Vier Stars aus Deutschland eroberten Amerika

Beim surfen stößt man oft auf Seiten die auch für andere Fans interessant sein könnten. Wenn Ihr etwas findet wovon Ihr glaubt, daß man es anderen nicht vorenthalten sollte, dann tragt es bitte hier ein.

Moderator: Manfred

Antworten
Benutzeravatar
Manfred
Site Admin
Beiträge: 1121
Registriert: Sonntag 2. Oktober 2005, 16:32
Wohnort: 85764 Oberschleißheim
Kontaktdaten:

Vier Stars aus Deutschland eroberten Amerika

Beitrag von Manfred » Mittwoch 28. April 2021, 08:23

Automaten Markt Dezember 1965

Bild

Die Vereinigten Staaten gelten für das internationale Showgeschäft auch heute noch als eine Art Wunderland. Deshalb war es für Lale Andersen, Martin Lauer, Lolita, Ivo Robic und den Conferencier Walter Böhm ein Glücksfall, als Gerd Skolmar vom Deutschlandsender Chicago die Stars für eine Gastspieltournee nach drüben verpflichtete. Drei Wochen reiste die Truppe mit einem abendfüllenden Pro­gramm von Los Angeles bis Toronto.

Ihre erste Station machten die Fünf im großen Opera House von Chicago. Vor 4000 Zuschauern brachten sie ihr Programm, das in direkter Fernseh­übertragung ausgestrahlt wurde. Die jeweiligen Nummern der Stars wur­den dem Publikum zweisprachig ge­boten. Nur Lale Andersen hatte ihre Nummern dreisprachig aufgebaut. Sie hatte vor allem mit den parodistischen Songs aus „Sonntags nie“ einen überwältigenden Erfolg. Martin Lauer, als singender Weltrekordler angekün­digt, wurde bei seinem Auftritt als „German Cowboy“ stürmisch be­klatscht. Lolita mit ihrem fraulichen, österreichischen Charme brachte ihren Hit „Seemann“ und einige andere Erfolgsnummern, und der aus Jugo­slawien stammende Ivo Robie sang seinen Plattenrekord „Morgen“ und „Mit 17 fängt das Leben an“.

Die amerikanische Presse brachte groß aufgemachte Artikel über die deutschen Gäste, und für Lale Ander­sen hagelte es bereits nach ihrem ersten Auftritt weitere Angebote. Sie ist ausgebucht bis Dezember, wo sie in der berühmten Jonny Carson-„To- Night-Show“ auftreten wird.
Ein guter Einfall ist wie ein Hahn am Morgen. Gleich krähen andere Hähne mit (Karl Heinrich Waggerl).

Antworten