Sängerinnen ohne Nachnamen

In diesem Forum dreht sich alles um die deutschen Oldies aus den 50er, 60er und 70er Jahren.

Moderator: Manfred

rockpetrus
Beiträge: 89
Registriert: Samstag 7. April 2007, 12:28

Sängerinnen ohne Nachnamen

Beitrag von rockpetrus » Dienstag 9. Dezember 2008, 23:13

Hallo,

vor kurzem fand ich auf einem Flohmarkt unter anderen auch 4 Platten von Sängerinnen. An und für sich nichts besonderes, nur daß auf den Bildhüllen bei allen vieren lediglich die Vornamen standen. Und nun meine Frage, weiß jemand, wie die Damen wirklich oder vollständig heißen?

ANDREA / Laß die Sterne (aus TV-Sendung Sternschnuppe) / Nur die Liebe /Ariola 12411
ELENA / Frag den Wind (Chansonfestival in Rio) / Im Regen der Nacht / Telefunken 55955
KALINKA / Denn mein Herz / Tausend Küsse, tausend Grüße / Decca 19868
REBEKKA / Hinter einem Lächeln / Einer muß der erste sein Polydor 2041 989

Vielen Dank
Gruß
rockpetrus

Benutzeravatar
hein
Beiträge: 222
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 17:20
Wohnort: Raum Hannover

Re: Sängerinnen ohne Nachnamen

Beitrag von hein » Mittwoch 10. Dezember 2008, 00:12

Moin

ich mach mal den Anfang
REBEKKA / Hinter einem Lächeln / Einer muß der erste sein Polydor 2041 989
über die Suchfunktion hier im Forum gelangt man zum Rebekka Faden. Der bürgerliche Name lautet Jutta Hirschfeld. Rest siehe dort.

Liebe Grüße
Hein

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 1328
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 20:22
Wohnort: Bludenz (Österreich)

Re: Sängerinnen ohne Nachnamen

Beitrag von Michael » Mittwoch 10. Dezember 2008, 02:49

Ich schliesse mich meinem Kollegen Hein an - und ergänze um eine Dame, die heute auf meinem Plattenteller lag:

Nadine - "Wie Feuer" - oder "Klopf an meine Tür"
Aladin 2390 (1982)

Weiss jemand WER das ist und ob es weitere Singles gibt?

Liebe Grüsse,

Michael
"Ist der Berg auch noch so steil, a bissl was geht alleweil!"

"Talent ist nichts anderes, als die Liebe zur Sache!" (Romy Schneider)

Chris
Beiträge: 29
Registriert: Sonntag 20. Januar 2008, 21:49
Kontaktdaten:

Re: Sängerinnen ohne Nachnamen

Beitrag von Chris » Donnerstag 11. Dezember 2008, 20:32

Man müßte mal das Cover sehen, aber es gab 1986 die Single "Santa Lome" (Teldec, 6.14580 AC) von "Nadine", die kurz darauf einem breiteren Publikum unter dem Namen "Nadine Norell" mit Titeln wie "Junge Herzen" oder "Fliege, weißer Adler" bekannt wurde.

Ciao
Christoph

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 1328
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 20:22
Wohnort: Bludenz (Österreich)

Re: Sängerinnen ohne Nachnamen

Beitrag von Michael » Donnerstag 11. Dezember 2008, 20:50

Hallo Chris,

bin zu 99% sicher, dass es nicht Nadine Norell ist, leider bin ich nicht in der Lage, hier ein Cover einzustellen, da technischer Volltrottel... :cry:

Gruss,

Michael
"Ist der Berg auch noch so steil, a bissl was geht alleweil!"

"Talent ist nichts anderes, als die Liebe zur Sache!" (Romy Schneider)

Dieter
Beiträge: 1276
Registriert: Mittwoch 18. Januar 2006, 13:27
Wohnort: Hannover

Re: Sängerinnen ohne Nachnamen

Beitrag von Dieter » Donnerstag 11. Dezember 2008, 21:23

ANDREA:

ANDREA (ANDREA HUBER) * 1950 in München, Sängerin, Komponistin u. Autorin, 1970 Vogue 11126 ("Meine Erste Liebe"/"Märchenland"-arranged & produced by TONY HENDRIK-Spitzenposition bei Radio Luxemburg), Ariola (10911 "An Einem Tag In Miami (Banks Of The Ohio)"/"Einer Für Den Ander’n", 12274 "Ich Bin Dein Für Ein Leben"/"Einsamkeit Ist Dein Freund"-1972, 12411 "Laß’ Die Sterne Wo Sie Sind"/"Nur Die Liebe"), 1972 Auftritte im Olympischen Dorf zur Unterhaltung der Athleten

Gruß
Dietrich

Dieter
Beiträge: 1276
Registriert: Mittwoch 18. Januar 2006, 13:27
Wohnort: Hannover

Re: Sängerinnen ohne Nachnamen

Beitrag von Dieter » Donnerstag 11. Dezember 2008, 21:25

ELENA:

ELENA, Sängerin, Philips (345868 "Magic Land"/"Boliviana"-1965 & Orchester FRANK VALDOR, 346019 "Silent Love"/"Mexicaner In Tirol"-1966 & Orchester FRANK VALDOR), Telefunken (55942 "Kannst Du Mir Sagen"/"Warum Nur Im Moonlight"-1966 & musikalische Leitung: RIO GREGORY, 55955 "Frag Den Wind"/"Im Regen Der Nacht"-1966 & musikalische Leitung: RIO GREGORY)

Gruß
Dietrich

Dieter
Beiträge: 1276
Registriert: Mittwoch 18. Januar 2006, 13:27
Wohnort: Hannover

Re: Sängerinnen ohne Nachnamen

Beitrag von Dieter » Donnerstag 11. Dezember 2008, 21:27

KALINKA:

KALINKA, Sängerin, Decca (19837 "Mein Herz Braucht Liebe"/"John Bull Aus Der Kingstonstreet", 19868 "Denn Mein Herz"/"Tausend Küsse, Tausend Grüße")

Gruß
Dietrich

Hape

Re: Sängerinnen ohne Nachnamen

Beitrag von Hape » Donnerstag 11. Dezember 2008, 23:27

Hallo,

Nadine Norell(e) nahm mit 15 Jahren an einem Talentwettbewerb in Lüdenscheid teil in dessen Folge sie 1986 ihre erste Platte "Santa Lomé" aufnahm. Als Nadine Norell(e) - es gibt beide Schreibweisen - war sie mit "Junge Herzen" oder "Kleiner Marcel" zumindest beim SWF oder RPR 2 recht erfolgreich. Auf Grund einer schweren Krankheit musste sie 2 Jahre pausieren. Was sie heute macht, ist mir nicht bekannt. Es gab mal eine eigene Website (http://www.nadine-norell.de) die aber wohl momentan nicht mehr in Betrieb ist.

Die Single der anderen "Nadine" entstand, wie bereits von Michael erwähnt, 1982. Damit dürften beide Sängerinnen nicht identisch sein. Hier das Cover: Bild

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 1328
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 20:22
Wohnort: Bludenz (Österreich)

Re: Sängerinnen ohne Nachnamen

Beitrag von Michael » Donnerstag 11. Dezember 2008, 23:43

Hallo Hape,

vielen Dank für das Cover - ja, diese "Nadine" ist es! Kannst Du mir mal sagen, ob ein Depp wie ich, (nur in Bezug auf Covereinspielung! *g*) auch in der Lage ist, ein Cover einzuspielen? Wenn ich es auf meiner Festplatte habe, kann ich das dann irgendwie einfach einfügen hier? - Ich las von Freund Rudi immer was von "Webspace irgendwo", das habe ich nicht...

Liebe Grüsse,

Michael
"Ist der Berg auch noch so steil, a bissl was geht alleweil!"

"Talent ist nichts anderes, als die Liebe zur Sache!" (Romy Schneider)

Hape

Re: Sängerinnen ohne Nachnamen

Beitrag von Hape » Donnerstag 11. Dezember 2008, 23:55

Hallo Michael,

wie war das bei Radio "Erivan"? "Im Prinzip ja, aber ...". Die Bilder werden im Internet "geparkt". Somit hat die eigene Festplatte damit gar nichts zu tun. Ich besitze einen eigenn Internetauftritt wo ich die Bilder verstecke. Du könntest bzw. Dir könnte jemand etwas ähnliches auf der Seite Deiner Firma einrichten. Den Rest lernst Du dann auch noch ...

Liebe Grüße von

Hans-Peter

rockpetrus
Beiträge: 89
Registriert: Samstag 7. April 2007, 12:28

Re: Sängerinnen ohne Nachnamen

Beitrag von rockpetrus » Donnerstag 11. Dezember 2008, 23:59

Hallo!

An Hein und Dietrich: vielen Dank für die Auskünfte. Bei Elena und Kalinka wird’s wohl nicht mehr so leicht sein, den vollständigen Namen herauszufinden. Hört sich irgendwie nach ehemaligem Ostblock an, muß aber nicht sein. Bin schon froh, dass es wenigstens zwei geworden sind.

Nochmals danke und

Gruß
rockpetrus

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 1328
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 20:22
Wohnort: Bludenz (Österreich)

Re: Sängerinnen ohne Nachnamen

Beitrag von Michael » Freitag 12. Dezember 2008, 00:11

@Hape - in anderen Foren kommt bei der Verknüpfung bzw. Einspielung des Covers, dass ich den Link von meiner Lokalen Festplatte angeben kann, (z.B. c:eigenenbilder usw.)und dann erscheint das Ding auch...

Lg,

Michael
"Ist der Berg auch noch so steil, a bissl was geht alleweil!"

"Talent ist nichts anderes, als die Liebe zur Sache!" (Romy Schneider)

HolgerP
Beiträge: 34
Registriert: Montag 27. Oktober 2008, 14:24

Re: Sängerinnen ohne Nachnamen - Kalinka

Beitrag von HolgerP » Freitag 12. Dezember 2008, 03:06

@Michael: Das geht aber nur, solange Du online bist ;-)

Bei "Kalinka" handelt es sich um den Plattennamen der belgischen Schauspielerin Ellen Hainer.
Sie sang auf Flämisch, Französisch, Englisch und Deutsch (u.a. eine LP mit russischen Volksliedern; die Namensassoziation war also gewollt).
Sie ist aber längst nicht mehr aktiv; d.h. sie hat Anfang der 1970er Jahre geheiratet und ist mit ihrem Mann nach Griechenland gegangen.

Näheres weiß vielleicht Marianne Dupont; sie ist zu erreichen über eine Mailbox auf ihrer Webseite "Vlaamse vedetten..." (umständliche URL, einfach so auf Google eingeben).

Gruß, Holger

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 1328
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 20:22
Wohnort: Bludenz (Österreich)

Re: Sängerinnen ohne Nachnamen

Beitrag von Michael » Freitag 12. Dezember 2008, 03:09

@Holger - so weit ich weiss, nein - aber gut...

Danke + lg,

Michael
"Ist der Berg auch noch so steil, a bissl was geht alleweil!"

"Talent ist nichts anderes, als die Liebe zur Sache!" (Romy Schneider)

Antworten