Radio-Tipp: 01.10.2022 - Olivia Molina

In diesem Forum dreht sich alles um die deutschen Oldies aus den 50er, 60er und 70er Jahren.

Moderatoren: Manfred, avo

Antworten
avo
Beiträge: 649
Registriert: Donnerstag 2. März 2006, 19:21

Radio-Tipp: 01.10.2022 - Olivia Molina

Beitrag von avo »

Aus den Archiven - Die Sängerin und Schauspielerin Olivia Molina (2/2)
Deutschlandfunk Kultur, 01.10.2022, 05:05 Uhr

Webseite Download

Teil 1: https://www.memoryradio.de/memoryforum/ ... php?t=8530

Von Kathrin Brigl und Siegfried Schmidt-Joos

In dieser Sendung aus den 70ern erzählt die deutsch-mexikanische Sängerin und Schauspielerin Olivia Molina, wie sie sich nach 20 Jahren von der Schlager- und Popmusik emanzipierte und am Ende ihre Identität als Musikerin fand.

20 Jahre lang war die deutsch-mexikanische Entertainerin Oliva Molina im Showbusiness tätig, bis sie sich davon frei machte und ihre eigene künstlerische Stimme fand.
Dieser Weg fühlte sich an wie "nach Hause kommen", sagte sie 1987 in einer RIAS-Sendung, die wir Ihnen hier aus unserem Archiv präsentieren. So zum Beispiel hat die Arbeit in und mit Gottesdiensten mit ihrer Herkunft zu tun. "Ich war nie gläubig, aber gerade, wenn man Emigrant ist und keine Familie hat, glaub ich, dass der Glaube eine große Hilfe sein kann für einen Menschen". So sei diese Messe auch ein Bekenntnis zu Lateinamerika gewesen, die "ja nichts haben außer diesem Glauben".
Auch die Hauptrolle im Musical "Evita" zu singen und zu spielen, habe mit ihren lateinamerikanischen Wurzeln zu tun: "Ich kenne die lateinamerikanische Frau und ihren Ehrgeiz – und habe viel Spaß mit einer Figur, wo man hart sein kann."

Deutschlandfunk Kultur
Antworten