Memory site in english?

Probleme, oder Fragen zu einzelnen Funktionen? Wir helfen Euch gerne weiter.
Eine genaue Beschreibung des Problems, Angaben über Browser usw., solltet Ihr aber schon machen. "Ich komme nicht rein", "geht nicht" wäre ein bisschen wenig um Hilfestellung zu geben.

Moderator: Manfred

Benutzeravatar
Heiko
Beiträge: 601
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2005, 15:03
Wohnort: Herzogtum Coburg/Oberfranken

Memory site in english?

Beitrag von Heiko » Samstag 10. Juni 2006, 11:54

Hallo Andreas und Manfred,
mir ist aufgefallen, das das Forum auch in Englisch ist. Nicht das ich damit nicht klarkomme, aber es ist halt "gewöhnungsbedürftig". Aber solange hier noch in Deutsch geschrieben wird, geht´s noch :lol:
Good luck
Heiko

Benutzeravatar
Manfred
Site Admin
Beiträge: 1402
Registriert: Sonntag 2. Oktober 2005, 16:32
Wohnort: 85764 Oberschleißheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Manfred » Samstag 10. Juni 2006, 12:23

Hallo Heiko,

nachdem im Chat ja soviel nach englischen Titeln geschrien wird, wollten wir mit dem Forum nicht zurückstehen.

Und zur Abwechslung werde ich morgen bei "Wünsch dir was" nur englisch sprechen.

Schade daß es die Einleitungsmelodie nicht englischsprachig gibt.

Manfred

Benutzeravatar
Heiko
Beiträge: 601
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2005, 15:03
Wohnort: Herzogtum Coburg/Oberfranken

Beitrag von Heiko » Samstag 10. Juni 2006, 12:31

Was hab´ ich nur verbrochen, Bild das man hier so mit mir umgeht Bild . Da bleiben mir nur folgende Möglichkeit: Bild
Gruß
Heiko

P.S. Sollte der Deutsche Schlager wirklich "tot" sein Bild ? Ich will deutsch, ich will deutsch, ich will deutsch, ich will ..... Bild
Es lebe das deutsche Liedergut Bild Bild

Ute

Beitrag von Ute » Samstag 10. Juni 2006, 13:45

Hallo Heiko!!

Dich trifft keine Schuld, ich werde hier auch keine Namen nennen , wer alles nach englischen Oldies geschrien hat im Chat und schön, brav weiterhin gute , deutsche memory Musik spielen, artig und folgsam wie ich eben mal bin......

Bis demnächst!
Gruß Ute

Jörg Müller
Beiträge: 1000
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 20:55

Beitrag von Jörg Müller » Samstag 10. Juni 2006, 14:08

Ute hat geschrieben:, artig und folgsam wie ich eben mal bin......

Bis demnächst!
Gruß Ute
Ja, Ute, so kennen und lieben wir Dich :-)

Ich persönlich höre auch gerne englische Titel, solange sie gut sind. Und es muss ja nicht das sein, was man überall hört.
Die Sondersendung von Andreas letzte Woche fand ich super, mit Interpreten wie Sandy Posey. Hab das auch im Chat freudig geschrieben (was wohl bei einigen als zu schleimig empfunden wurde ;-) )
Aber wenn die Zuhörerzahl bei der Sendung gesunken ist, muss man natürlich die Mehrheit der Hörer berücksichtigen. Und Memory ist nun mal für die deutschen Oldies "berühmt".
Oder man findet einen Mittelweg, so wie es der bernd sehr gut macht.

Gruß
Jörg

Ute

Beitrag von Ute » Samstag 10. Juni 2006, 14:33

Hallo Jörg!

Danke für das Kompliment, habe es mit Freude gelesen!

Nun ja, meine Idee wäre, mal in meiner Sendung im Wechsel, ein deutsches und ein englisches Oldie spielen, natürlich schön schnulziges, nichts allzu flottes .
Oder gar mal an einem Samstag 2 Stunden nur Rock'n Roll, an Material würde es hier nicht fehlen...Rock;n Roll von 1955 - 1960, aber nur englisch, dann Rock'n Roll Giants und Rock'n Roll Greats..
Es muß am Samstag garnicht an der Musik gelegen haben, ich denke Samstags haben viele im Garten zu tun, oder sonst was, wie Ausflüge , Besuche tätigen etc. es lag sicher nicht an der Sendung .....
Grüßle Ute

Bild

gerd

Wünsch dir was

Beitrag von gerd » Samstag 10. Juni 2006, 19:20

Hallo Manfred,
wenn du bei "wünsch dir was " wirklich nur englisch sprichst schalt ich ab. Isr dann nicht mein Ding :(

Ute

Beitrag von Ute » Samstag 10. Juni 2006, 19:25

Hallo Gerd!

Komisch, aber bei englischer Musik z.B. Beatles flippst aus im Chat

Wieso dann nicht mal englische moderation?
Aber ich bezweifle daß der Manfred dies perfect beherrscht...*kicher*
Gruß Ute

avo
Beiträge: 878
Registriert: Donnerstag 2. März 2006, 20:21

Beitrag von avo » Samstag 10. Juni 2006, 22:10

Sorry, äh Entschuldigung. Da hab ich vergessen, das deutsche Sprachmodul einzuspielen. Wenn's immer noch englisch ist, dann geh auf dein Profil und stelle auch deutsch um.

Gruß
Andreas

Jörg Müller
Beiträge: 1000
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 20:55

Beitrag von Jörg Müller » Sonntag 11. Juni 2006, 00:40

avo hat geschrieben:Sorry, äh Entschuldigung. Da hab ich vergessen, das deutsche Sprachmodul einzuspielen. Wenn's immer noch englisch ist, dann geh auf dein Profil und stelle auch deutsch um.

Gruß
Andreas
Danke Andreas, da wär ich von alleine nicht drauf gekommen.
Habs jetzt gemacht und.... deutsch.
Thanks
Jörg

gerd

Hallo Ute

Beitrag von gerd » Sonntag 11. Juni 2006, 07:31

Ich hab selbst viel mehr englische wie deutsche Titel.Wenn aber in Memory zuviel englisch gesendet wird ist Memory nicht mehr Memory.
Wäre schade drum.
Gruß Gerd

Bernd
Beiträge: 220
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2005, 16:58
Wohnort: 48683 Ahaus-Ottenstein
Kontaktdaten:

Beitrag von Bernd » Sonntag 11. Juni 2006, 08:20

Hallo liebe Memoryradio Hörer

Es freut mich wenn hier diskutiert wird, wenn alle gleicher Meinung
wären ist es ja langweilig.

Wie ihr wisst spiele ich in meinen Sendungen auch
andersprachige Lieder, darum heißt die Sendung
auch "Bunt gemischt". Ich versuche dann auch
meinstens solche Titel zu spielen die man nicht mehr
oft bei anderen Sendern hört oder sogar garnicht mehr
gespielt werden. Es ist glaube ich nicht nur eine Frage
der Sprache sondern der Musik selbst.

Ich hoffe ihr seid meiner Meinung und freue mich über
eure weiteren Kommentare.

Gruß Bernd

gerd

Hallo Bernd

Beitrag von gerd » Sonntag 11. Juni 2006, 08:26

Keine Frage, bei Dir stimmt die Mischung.
Danke :D

Ute

Beitrag von Ute » Sonntag 11. Juni 2006, 08:55

Hallo Gerd!

Klar stimmt bei Bernd die Mischung, weil er seine Sendung eben "Bunt Gemischt" nennt und er dadurch auch anderssprachige Lieder bringen kann ich finde es einfach klasse was Bernd immer so auflegt!!! :lol:
Sicherlich kann man hier bei Memory nicht unbedingt harte Rockmusik wie Led Zeppelin, The Who, Iron Maiden etc. bringen, da würden uns so einige Hörer abspringen, aber so englische etwas ruhigere, softige Musik aus den 60ern , die versuche ich am Mittwoch in mein Programm einzubauen, mal sehen wie es ankommt...

Gruß Ute

Benutzeravatar
Manfred
Site Admin
Beiträge: 1402
Registriert: Sonntag 2. Oktober 2005, 16:32
Wohnort: 85764 Oberschleißheim
Kontaktdaten:

Re: Hallo Bernd

Beitrag von Manfred » Sonntag 11. Juni 2006, 09:33

gerd hat geschrieben:Keine Frage, bei Dir stimmt die Mischung.
Danke :D
Dann sage uns doch auch mal bei wem die Mischung nicht stimmt.

Der Tag hat ja bekanntlich 24 Stunden und wenn in zweien davon mal einige internationale Titel gespielt werden, dürfte es doch kein Problem sein.

"Hallo Manfred,
wenn du bei "wünsch dir was " wirklich nur englisch sprichst schalt ich ab. Isr dann nicht mein Ding."

Wenn ich so etwas lese, bekomme ich allerdings die Krise. Mittlerweile müßte man mich doch kennen. Als Gag hätte ich so begonnen, aber dazu ist mir inzwischen die Lust vergangen. Außerdem sind die Zweifel von Ute berechtigt.

Kommen wir zum Thema zurück. Ich rede keinem rein was er in seinen Sendungen spielt solange es nicht über die 70er Jahre hinausgeht. Natürlich darf auch mal ein neuer interessanter Titel gespielt werden. Es wird jeder selbst merken ob seine Musik ankommt und sich dann darauf einstellen.

In zwei Wochen treffen sich ja alle Moderatoren, außer Bernd der seine Brötchen backen muß. Wir wollen ja nicht, daß die Ottensteiner auf ihre Sonntagsbrötchen verzichten müssen. Da steht dann einiges auf dem Programm.

Eines kann ich Dir aber jetzt schon verraten. Der Sonntag ist in Zukunft reserviert für deutsche Oldies aus den 50er, 60er und 70er Jahren. Da wird kein internationaler Titel mehr gespielt.

Ansonsten verstehe ich die ganze Diskussion nicht. Bernd schreibt doch daß es nicht die Sprache macht, sondern die Musik.

Was spricht z.B. dagegen wenn man statt Manuelas "Schwimmen lernt man im See" mal "Just So Bobby Can See" hört, oder Minas "Heißer Sand" mal in italienischer Sprache? Ist doch eine schöne Abwechslung.

Es kann ja jeder selbst entscheiden bei wem er zuhört und es braucht keiner Angst haben daß zu viele internationale Titel gespielt werden. memory wird auch weiterhin in erster Linie für deutsche Oldies stehen.

Manfred

Antworten