Betty Dorsey vestorben

Moderator: Manfred

Antworten
Benutzeravatar
PeterPan
Beiträge: 1219
Registriert: Sonntag 16. Dezember 2007, 10:42
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Betty Dorsey vestorben

Beitrag von PeterPan » Donnerstag 10. Dezember 2020, 00:22

Wie ich gerade erfahren habe, ist die Sängerin Betty Dorsey bereits am 21. März 2020 in ihrer Heimat Baltimore, wo sie 2013 - nach dem Tod ihres zweiten Mannes - zurückging, an den Folgen ihrer Parkinson-Erkrankung verstorben.

Betty Dorsey wurde 1945 (gemeinsam mit ihrem Zwillingsbruder Gordon) als jüngste von zehn Geschwistern geboren. Mit zwei ihrer Brüdern und einem Freund traten sie als Jazz-Formation "The Fourmost" auf. Nach ihrer Schulzeit studierte sie Geschichtswissenschaften und Germanistik (u. a. auch in Harvard). 1968 bekam sie ein Stipendium, um in Deutschland zu studieren. Dort widmete sie sich aber verstärkt der Musik und brach ihr Studium schließlich ab. 1969 hatte sie ihren ersten Fernsehauftritt im ZDF. Neben zahlreichen Fernsehauftritten, einer eigenen TV-Show (1975) sowie Rollen in Fernsehserien und -filmen, sang sie auch 1969 die "Bess" in der Gershwin-Oper "Porgy and Bess" am Stadttheater Mainz.

Betty Dorsey veröffentlichte zahlreiche Schallplatten, u. a. die deutschsprachige LP "Zwei Menschen" (1971) mit der Auskoppelung "Mach's gut" sowie "Sing Silverqueen" (1975). Ihr bekanntester Titel war meines Wissens "Stay" (1976).


Weitere Infos hier:
https://www.legacy.com/obituaries/balti ... =195836627

Antworten