Seite 1 von 2

Buttons WINAMP / WINDOWSMEDIAPLAYER

Verfasst: Donnerstag 22. April 2010, 04:04
von habakukdj
Liebes Memory Team!

Wie habt ihr die beiden Player auf eure Homepage gebracht! Ich hab schon zeimlich alles versucht und bekomms nicht hin, daß ich die beiden Player auf meine Homepage bekomme!

Durchs googeln bin ich leider auch noch nicht weitergekommen!

Bitte um eure Hilfe und ich würd mich sehr freuen,wenn ich von euch eine idiotensichere Anleitung (so,daß auch ich sie verstehe) bekomme!

Vielen Dank schon mal im vorraus und bitte mailt an: wo.go@gmx.at

lG
Wolfgang

Re: Buttons WINAMP / WINDOWSMEDIAPLAYER

Verfasst: Donnerstag 22. April 2010, 16:51
von Micha
Hallo habakukdj,

gehe mal auf die Hauptseite von memoryradio und beschreite dann folgenden Weg:

Ansicht -> Quelle -> Bearbeiten -> Suchen

Dort gibst Du "memoryradio 1" ein. Dann bist Du mitten in dem Quelltext, den Du für Deine HP benötigst. Du musst natürlich bei Dir dann noch die URLs der Bilder ändern und den style anpassen.

Wenn Du damit nicht klar kommst, findest Du grundlegende Infos bei http://de.selfhtml.org/ .

Gruß

Micha

Re: Buttons WINAMP / WINDOWSMEDIAPLAYER

Verfasst: Donnerstag 22. April 2010, 19:49
von Manfred
Hallo Wolfgang,
wenn ich es richtig verstehe, möchtest Du Player zu unserem Webradio auf Deiner Webseite einbinden.
Bevor du das tust, solltest Du Dich erst einmal mit den Bestimmungen von GEMA und GVL vertraut machen.
Billig wird das jedenfalls nicht.
Manfred

Re: Buttons WINAMP / WINDOWSMEDIAPLAYER

Verfasst: Donnerstag 22. April 2010, 20:12
von Martin1
Manfred hat geschrieben:Hallo Wolfgang,
wenn ich es richtig verstehe, möchtest Du Player zu unserem Webradio auf Deiner Webseite einbinden.
Bevor du das tust, solltest Du Dich erst einmal mit den Bestimmungen von GEMA und GVL vertraut machen.
Billig wird das jedenfalls nicht.
Manfred
Hallo Manfred :D ,

Wolfgang meinte sicherlich die Schaltflächen zum starten des Winamp- oder Windowsmediaplayer. Um Erlaubnis bitten muss er schon, ob er einfach die Schaltflächen von eurer Internetseite auf seiner einfügen darf. Sind ja schließlich Teile eurer Internetseite.

Liebe Grüße

Martin :D

Re: Buttons WINAMP / WINDOWSMEDIAPLAYER

Verfasst: Donnerstag 22. April 2010, 23:04
von Micha
Hallo nochmal,

@Manfred
also ich habe Wolfgang so verstanden, dass er wissen wollte, wie man auf die memoryradio-Streams verlinkt. Er will somit also Werbung für uns betreiben. Da sehe ich eigentlich keine rechtlichen Probleme. Mache ich auf meiner HP ja auch.

@Martin
die zwei von memoryradio verwendeten Gifs sind quasi die Markenzeichen von Microsoft (Mediaplayer) bzw. Nullsoft (Winamp). Die Rechte an den beiden Bildern dürften also wohl dort liegen, allerdings werden die Symbole ja überall im WWW verwendet, sodass ich da eigentlich auch keine rechtlichen Probleme sehe.

Gruß

Micha

Re: Buttons WINAMP / WINDOWSMEDIAPLAYER

Verfasst: Freitag 23. April 2010, 08:38
von Manfred
Das war zumindest der Stand von 2007:

Sollte Ihr Webradio auf einer dritten Seite so angeboten werden, daß der Player sich direkt auf der dritten Seite geöffnet wird oder betätigt werden kann, so fällt für die dritte Seite eine Vergütung an.

Manfred

Re: Buttons WINAMP / WINDOWSMEDIAPLAYER

Verfasst: Freitag 23. April 2010, 12:10
von Micha
Hallo Wolfgang,

am besten Du setzt Dich mal mit

Uwe Roselius Telefonischer Kontakt Deutschland
Kesselbruck 15 0180 - 595 200 20*
46487 Wesel FAX : 0180 - 595 200 21*

einerseits und der GEMA andererseits in Verbindung.

Uwe Roselius betreibt die Website http://www.surfmusik.de , auf der man sich direkt auf die Streams von über 4000 Radiostationen schalten kann. Auf der Unterseite http://www.surfmusik.de/genre/schlager.html findet man auch memoryradio mit dem Link http://www.surfmusik.de/radio/memory-radio,6672.html , der den Stream direkt startet.

Gruß

Micha

Re: Buttons WINAMP / WINDOWSMEDIAPLAYER

Verfasst: Freitag 23. April 2010, 12:35
von Micha
Hallo nochmal,

offensichtlich sind sich GVL und GEMA nicht einig. Ich habe hier noch diesen Link

http://forum-allerlei.olafschneider1.de ... opic=135.0

gefunden, der meiner Meinung nach widersprüchliche Aussagen enthält.

Gruß

Micha

Re: Buttons WINAMP / WINDOWSMEDIAPLAYER

Verfasst: Sonntag 25. April 2010, 18:06
von Martin1
Manfred hat geschrieben:Das war zumindest der Stand von 2007:

Sollte Ihr Webradio auf einer dritten Seite so angeboten werden, daß der Player sich direkt auf der dritten Seite geöffnet wird oder betätigt werden kann, so fällt für die dritte Seite eine Vergütung an.

Manfred

Hallo Manfred :D ,

dann müsstest du ja nach deiner Aussage eine Vergütung an denjenigen zahlen, der die Schaltflächen von deiner Internetseite übernimmt. Oder du verbietest es ganz einfach offiziel im Impressum oder machst noch ne Seite mit AGB´s. Dann wärst ja eigentlich du auf der sicheren Seite und bräuchtest nichts zu bezahlen.

Liebe Grüße

Martin

Diese technische Diskussion . . .

Verfasst: Sonntag 25. April 2010, 20:30
von Musikpepe
@Wolfgang, @Martin
Liebe Kollegen und Oldiefreunde,

Wer hat hier keinerlei Kenntnis oder Erfahrung mit dem "Amts- oder Beamtendeutsch"?

Der von Manne zitierte Satz stammt von GVL/GEMA, die sind hier der "Erste"
"memoryradio.de", der Inhaber/Lizenznehmer, unser Manne also, ist mindestens! der "Zweite".

Und - Wolfgang, mit Verlaub, der, der hier was will . . . der ist auf jeden Fall der "Dritte".
Wenn man bei Wolfgang auf der Seite direkt einen der Player u. dadurch "memoryradio" starten, hören kann . .
(ohne das sich die "memoryradio.de"-Seite aufbauen/öffnen muß )

dann muß also der Dritte, der Wolfgang zahlen, @Martin, die Vergütung an GVL/GEMA . .


(Bin kein Musikjuriste, brauche also keine Belehrungen um GVL/GEMA auseinanderzuhalten . . .,
Weiß, wie die ausgeschrieben heißen, wo die sitzen, das es formell "2 paar Schuhe" sind usw.)

Ich verstehe diesen ganzen Tanz hier aber nicht, von Wolfgang, von Dir, Martin, von anderen auch,
@Micha Kabelspezi, geschätzter Neu-Modi (war sehr überrascht!) wir Beide haben da auch schon diskutiert.
Auch mir gefällt unser Radio, ich halte es für "das beste deutsche Webradio", habe das in vielen anderen
Foren, nicht nur Musikforen!, immer wieder erläutert u. begründet und werbe massiv für uns, immer.

Da das Signum "memoryradio.de" erfreulich kurz und prägnant ist, kann man das überall leicht notieren
und rüberbringen, es einfach auf seine Seite schreiben bzw. auch jemanden auf einen Zettel schreiben . . .

Da braucht man nichts "installieren", wenn, unbedingt?' die Seite hier ebend freundlich verlinken!

Wenn man "memoryradio" was Gutes tun will, die Zahl der Freunde des Senders in D, in Europa,
in der Welt mehren will. Davon gehe ich bei Allen aus, insofern danke ich Euch! Micha2 (der 1 ist Bludenzer) sowieso.
Was hier entstanden ist, mit "memoryradio.de" dank Manne's Initial, seiner Zähigkeit u. Kraft,
dank auch vieler so kundigen Leute, die einfach das "Juwel" hier erkannt haben . .,
muß aber auch behutsam und mit Sinn & Verstand behandelt werden. Jeder ist verantwortlich!

Und jetzt klabüsert weiter . . . oder laßt es bleiben.

LG Peter, Berlin

Re: Buttons WINAMP / WINDOWSMEDIAPLAYER

Verfasst: Sonntag 25. April 2010, 20:47
von Manfred
Danke Peter,

ich hatte einfach keine Lust mehr weiter auf das Thema einzugehen, da einige es ja eh besser wissen.

Kann sich ja jeder selbst schlau machen.

Manfred

Re: Buttons WINAMP / WINDOWSMEDIAPLAYER

Verfasst: Montag 26. April 2010, 18:49
von Martin1
Hallo :D

Ich habe auch nichts mehr weiter dazu zu sagen. Also lassen wir es doch einfach darauf beruhen wie es jetzt ist. Ist sicherlich für alle beteiligten besser so.

Liebe Grüße

Martin :D

Re: Buttons WINAMP / WINDOWSMEDIAPLAYER

Verfasst: Dienstag 4. Mai 2010, 18:52
von Micha
Hallo nochmal,

um die scheinbaren Widersprüche in den oben zitierten Antworten aufzuklären, habe ich der GVL und der Gema folgende Frage gestellt:

Wenn ich auf meiner Homepage http://www.meinehomepage.de u.a. den Link http://www.memoryradio.de/radio1/listen.pls aktiviere, fallen dann für mich irgendwelche Gebühren an die Gema bzw. and die GVL an oder nicht ?

Darauf antwortete die Gema sofort mit Ja und die GVL erst heute mit Nein.

Klar ist jetzt also, dass Wolfgang an die GVL nichts zu zahlen hätte, da er ja nicht selbst als Webcaster auftritt und memoryradio ja von der GVL lizenziert ist und die anfallenden Gebühren dort bezahlt.

Die Gema sieht das aus ganz anderen Gründen auch ganz anders. Sie fasst Wolfgangs Absicht als ein "Anbieten von Hintergrundmusik" auf seiner Homepage auf, wofür sie entsprechende Gebühren erhebt. Über den Unsinn dieser Betrachtungsweise, die sicherlich auch vor einem höchsten Gericht keinen Bestand haben würde, will ich mich hier nicht weiter auslassen.

Klar ist aber, dass Wolfgang an die Gema Gebühren zu zahlen hätte, die aber für eine rein private Homepage "nur" bei 35,- EUR pro Jahr zuzüglich des halben MWST-Satzes liegen, wenn noch ein paar weitere Voraussetzungen eingehalten werden.

Gruß
Micha

Du kannst es nicht lassen, oder?

Verfasst: Dienstag 4. Mai 2010, 23:16
von Musikpepe
Was soll das, Michael ?

über diese Frage hier im Forum weiter zu diskutieren hatte sich doch wohl erübrigt !!
Wessen Anwalt mimst Du hier also? Den unserer HÖRER sicher nicht?

Dazu machste auch noch locker-flockig Werbung für deinen privaten Beherbergungsbetrieb,
mußtes ja unbedingt deine ach' so "edle, selbstlose Anfrage" hier in all ihrer Gänze? genüßlich zitieren . .
Zufällig, keine persönlichen Aktien dabei, was?

Und - über GEMA und Konsorten mußt Du mich, mußt DU uns nicht mehr sensibilisieren,
Du erinnerst dich an die GEMA-Petition? Haben sehr viele seinerzeit,
sicher bis Heute, so ähnlich empfunden . .

Trotzdem, Deine Eigen-Werbung hier, in dieser Form, ist nicht grenzwertig,
sondern absolut überflüssig . . und unzulässig.
Hier mach' ich mich nicht mit Dir gemein, deine Baustelle . .

(Auch ein webradio-Moderator müßte soviel Verstand haben, hier viel, viel sensibler zu sein!)

Ich bin schon enttäuscht,
daran hatte ich mit meinem Glückwunsch an Dich, am "memory"-Mikro, sicher nicht gedacht.
Man lernt nie aus, welche Chuzpe Leute so an den Tag legen . . .

LG Peter, Berlin

PS: Warum drängt sich mir dabei nur der Spruch von dem "grasabfressenden Kamel" so auf . . .

Re: Buttons WINAMP / WINDOWSMEDIAPLAYER

Verfasst: Mittwoch 5. Mai 2010, 02:41
von Micha
Hallo Peter,

ich habe das von Dir bemängelte Zitat gerade neutralisiert.
Es war mein Interesse, den Hörer und Thread-Eröffner Wolfgang hier nicht verunsichert im Wald stehen zu lassen. Durch meinen ersten Beitrag weiß er, wie er sein Vorhaben technisch angehen kann, und durch meinen letzten Beitrag, welche Kosten hierbei auf ihn zukommen und welche nicht. Ich habe hier Fakten vorgetragen, zu diskutieren war nicht meine Absicht.

Micha