Faustino Cima verstorben

Moderator: Manfred

Antworten
Dominik Schmitz
memoryradio Moderator
Beiträge: 34
Registriert: Samstag 11. Juni 2016, 07:58

Faustino Cima verstorben

Beitrag von Dominik Schmitz » Sonntag 21. Februar 2021, 23:49

Der luxemburgische Entertainer, Sänger und Schlagzeuger Faustino Cima, besser bekannt unter dem Namen "Fausti", ist am 20. Februar im Alter von 80 Jahren in der Stadt Luxemburg verstorben. In Erinnerung wird er uns Schlagerfreunden mit komödiantischen Veröffentlichungen bleiben, insbesondere mit seinen parodistischen Coverversionen wie "Pretty Belinda - Ich sitze im Schlauchboot", "Mademoiselle Ninette versteckt ihr Geld im Bett", "Das arme Mädchen von Seite 1" oder auch "Popcorn essen ist gesund".

Desweiteren besang er 1971 den kleinen Bruder von Speedy Gonzales :D, der den Frankfurter Zoo aufmischte ("Schalalaleila, ich bin ne kleine Maus").
Das Jahr 1975 ging als "Internationales Jahr der Frau" in die Geschichtsbücher ein und brachte die Einführung des Weltfrauentags am 08.03. sowie die erste Weltfrauenkonferenz in Mexiko-Stadt; Anlass für viele Textschreiber, sich mit der "Frau", oft genug allzu stereotyp, in Schlagern auseinanderzusetzen. Juliane Werdings "Wenn du denkst, du denkst..." gehört ebenso in diese Epoche wie Peter Petrels "Ich bin kein Mann für eine Nacht" oder auch Fausti mit "Gratuliere, Madame".

Antworten