Fred Bertelmann - Der lachende Vagabund-50 grosse Erfolge

Du hast Dir mal wieder eine CD gekauft und findest diese gut, oder möchtest anderen davon abraten, teile es hier mit. Es dürfen auch gerne CDs sein, die nicht mehr im Handel erhältlich sind. Gibt sicher etliches, wo sich die Suche lohnt.

Moderator: Manfred

Antworten
Benutzeravatar
vectra207
Beiträge: 423
Registriert: Mittwoch 10. Februar 2010, 23:50
Wohnort: Im Schaumburger Land

Fred Bertelmann - Der lachende Vagabund-50 grosse Erfolge

Beitrag von vectra207 » Montag 28. September 2020, 14:08

Hallo zusammen.
ich habe eine weitere Ankündigung aus dem Hause Music Tales gefunden:
Bild
Liefertermin ab: 30.10.2020
Gruß Hajue

Bruno Zwo
Beiträge: 88
Registriert: Montag 17. August 2015, 02:00

Re: Fred Bertelmann - Der lachende Vagabund-50 grosse Erfolge

Beitrag von Bruno Zwo » Freitag 16. Oktober 2020, 23:34

Music Tales ist eine feine Sache - sie hat schon so manche Überraschungen gebracht z.B. Fred und Rolf

Bei Fred Bertelmann aber klappen die Wiederveröffentlichungen nicht so richtig.
Es sind ständig fast nur die Elektrola-Aufnahmen, die schon mehrfach erschienen sind.
Die Polydor- Aufnahmen hingegen werden stiefmütterlich behandelt

Benutzeravatar
vectra207
Beiträge: 423
Registriert: Mittwoch 10. Februar 2010, 23:50
Wohnort: Im Schaumburger Land

Re: Fred Bertelmann - Der lachende Vagabund-50 grosse Erfolge

Beitrag von vectra207 » Samstag 17. Oktober 2020, 18:16

Moin,
einige der frühen Polydor Aufnahmen hat aber Music Tales bereits 2014 veröffentlicht auf:
Fred Bertelmann - Ich bin nur ein Troubadour (50 grosse Erfolge) (Music Tales)

Vielleicht auch in diesem Falle wichtig diese Info die ich irgendwo gelesen habe:
Liegt vielleicht auch an den Erscheinungsjahren. Bis 1962 darf man ohne Rechte, ab 1963 nicht.

Gruß Hajue

shicorp
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 4. November 2007, 23:08

Re: Fred Bertelmann - Der lachende Vagabund-50 grosse Erfolge

Beitrag von shicorp » Dienstag 19. Januar 2021, 00:03

In der Polydor-Datenbank von Memory Radio finden sich 16 Single-Titel - genau richtig für eine Mid-Price-CD würde man meinen. Kurioserweise gab es in den späten 80ern/frühen 90ern eine CD beim hauseigenen Karussell-Label auf der jedoch auch kein einziger der 16 Titel zu finden ist. Vielleicht erscheinen diese dann auch in der "Das ist Musik"-Reihe von Electrola.

Benutzeravatar
vectra207
Beiträge: 423
Registriert: Mittwoch 10. Februar 2010, 23:50
Wohnort: Im Schaumburger Land

Re: Fred Bertelmann - Der lachende Vagabund-50 grosse Erfolge

Beitrag von vectra207 » Dienstag 19. Januar 2021, 01:02

Hallo,
ich habe mal verglichen, aus der Polydor-Datenbank sind alle Lieder der Jahre 1961 - 1962 bereits von Music Tales veröffentlich worden.
Die anderen haben die Jahrgänge 1963 - 1964, da tritt dann wohl dieses in Kraft:
Liegt vielleicht auch an den Erscheinungsjahren. Bis 1962 darf man ohne Rechte, ab 1963 nicht.
Ein anderer Grund ist vielleicht auch noch die Käuferschicht, es muss sich lohnen für die Industrie.
Gruß Hajue

Benutzeravatar
Jan R.
Beiträge: 93
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 00:45
Wohnort: Pittsburgh, PA, USA
Kontaktdaten:

Re: Fred Bertelmann - Der lachende Vagabund-50 grosse Erfolge

Beitrag von Jan R. » Dienstag 19. Januar 2021, 02:13

vectra207 hat geschrieben:
Samstag 17. Oktober 2020, 18:16

Vielleicht auch in diesem Falle wichtig diese Info die ich irgendwo gelesen habe:
Liegt vielleicht auch an den Erscheinungsjahren. Bis 1962 darf man ohne Rechte, ab 1963 nicht.
Nein, man darf nicht ohne Rechte. Das Leistungsschutzrecht an der Aufnahme erlischt zwar im Prinzip nach 50 Jahren, aber gemeinfrei wird ein Musikstück trotzdem erst dann, wenn der letzte der am Stück Beteiligten (Komponist, Texter, Arrangeur) 70 Jahre verstorben ist.

Grüße,
Jan
JOE MEEK. Eine Page für die Musiklegende.
www.joemeekpage.info

shicorp
Beiträge: 20
Registriert: Sonntag 4. November 2007, 23:08

Re: Fred Bertelmann - Der lachende Vagabund-50 grosse Erfolge

Beitrag von shicorp » Dienstag 19. Januar 2021, 22:28

Musictales nimmt irgendwie eine Sonderstellung bei den Labels ein. Der Großteil des dort veröffentlichten Materials ist gemeinfrei verfügbar (d.h. das Urheberrecht für die Aufnahmen selbst ist abgelaufen), jedoch scheint man trotzdem in den meisten Fällen mit dem ursprünglichen Rechteinhaber zusammenzuarbeiten. Sonst würden die zuvor nicht auf CD veröffentlichten Titel nicht so gut klingen.

Antworten