ZDF-Hitparade

Beim surfen stößt man oft auf Seiten die auch für andere Fans interessant sein könnten. Wenn Ihr etwas findet wovon Ihr glaubt, daß man es anderen nicht vorenthalten sollte, dann tragt es bitte hier ein.

Moderator: Manfred

Nowhere man
Beiträge: 66
Registriert: Mittwoch 15. April 2009, 17:19

ZDF-Hitparade

Beitrag von Nowhere man » Samstag 13. Februar 2010, 13:12

Hier findet man zahlreiche Fotos zur ZDF-Hitparade der 60er und 70er Jahre.
http://www.v-like-vintage.net/de/sucher ... SWrR70vQM0

Benutzeravatar
PeterPan
Beiträge: 1162
Registriert: Sonntag 16. Dezember 2007, 10:42
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Re: ZDF-Hitparade

Beitrag von PeterPan » Samstag 13. Februar 2010, 19:30

Danke für den tollen Link!

Da gibt es (endlich mal) jede Menge Fotos von den Auftritten der verschollenen Ausgaben zw. 1969 und 1971. :)

Benutzeravatar
Musikpepe
Beiträge: 200
Registriert: Mittwoch 8. Oktober 2008, 01:40
Wohnort: 13156 Berlin
Kontaktdaten:

Re: ZDF-Hitparade

Beitrag von Musikpepe » Sonntag 14. Februar 2010, 03:14

Auch ich finde diese Seite Klasse . ..

Die Hitparadefoto's, klar, aber auch MarineBilder oder Oma Marianne aus Berlin
lohnen einen Besuch.
Da ich auch wegen Klassentreffen und Verwandtschaft recherchiere . . . .

Danke, Herr "Nowhere Man" (Auch Beatles-Fan?),

LG Peter
"Es ist schwer zu versteh'n, doch es trifft immer den,
der am wenigsten Schuld hat am ganzen Gescheh'n"

http://www.ulrichroski.de U. Roski, 1944-2003

Benutzeravatar
vectra207
Beiträge: 343
Registriert: Mittwoch 10. Februar 2010, 23:50
Wohnort: Im Schaumburger Land

Re: ZDF-Hitparade

Beitrag von vectra207 » Sonntag 14. Februar 2010, 22:58

Hallo,
habe mir auch diese Bilder angeschaut. Da fiel mir ein Bild einer Interpretin auf, deren Namen mir unbekannt war.
BIRGIT LYSTAGER, Auftritt in der ZDF-Hitparade, 1969.
Habe danach eine Seite besucht wo die Interpreten und Plazierungen in der ZDF Hitparade aufgeführt sind, konnte aber diese Interpretin nicht finden. Hat jemand weitere Informationen?
LG sendet Hajue

Benutzeravatar
PeterPan
Beiträge: 1162
Registriert: Sonntag 16. Dezember 2007, 10:42
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Re: ZDF-Hitparade

Beitrag von PeterPan » Montag 15. Februar 2010, 02:42

Hallo Hajue,

das ist mir auch aufgefallen - in keiner Hitparadenliste taucht Birgit Lystager auf - ich habe auch keinen deutschen Titel von ihr gefunden, was ein Kriterium für eine Teilnahme in der Sendung wäre.
Vielleicht war sie als Gast oder Besucherin dabei??? Im Gegensatz zu den anderen Interpreten hat sie auch kein Mikro dabei! Es kann sich nur um die 2. Hitparade vom 22. Februar 1969 handeln und da sind schon 14 Interpreten bekannt, die teilnahmen.

Mario
Beiträge: 21
Registriert: Donnerstag 23. Juli 2009, 18:31

Re: ZDF-Hitparade

Beitrag von Mario » Montag 15. Februar 2010, 14:41

.
Zuletzt geändert von Mario am Sonntag 18. Dezember 2011, 09:23, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Rudi
Beiträge: 2040
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 13:18

Re: ZDF-Hitparade

Beitrag von Rudi » Samstag 6. März 2010, 12:58

Noch etwas zu den "verschollenen" Sendungen:
Diese werden wohl nicht mehr auftauchen, ich hatte kürzlich ein Gespräch mit einem Redakteur, der für die derzeitigen Wiederholungssendungen zuständig ist.
Dieser erzählte mir, dass die fehlenden Sendebänder seinerzeit im Büro des damals verantwortlichen Redaktionsleiters standen und nach dessen Pensionierung in den 80ern verschollen sind. Was er damals damit gemacht hat, ob er sie mit nach Hause genommen hat oder sie bei der Büroauflösung versehentlich entsorgt worden sind oder an anderer Stelle gelagert wurden, lässt sich nicht mehr in Erfahrung bringen, da er inzwischen verstorben ist. In seinem Haushalt sind die Bänder später nicht gefunden worden.
Somebody was trying to tell me that CDs are better than vinyl because they don't have any surface noise. I said, "Listen, mate, -life- has surface noise..." John Peel

schlagerflo
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 31. März 2010, 14:48

Re: ZDF-Hitparade

Beitrag von schlagerflo » Mittwoch 31. März 2010, 15:05

http://www.v-like-vintage.net/de/fotos_ ... ent+Stars/

bilder auch von peter alexsander bis gerd fröbe :) wirklich schöne erinnerungen

Benutzeravatar
Dirk Dämkes
Beiträge: 94
Registriert: Mittwoch 4. Oktober 2006, 17:51
Wohnort: BRD
Kontaktdaten:

Re: ZDF-Hitparade

Beitrag von Dirk Dämkes » Montag 28. Juni 2010, 04:32

Rudi hat geschrieben:Noch etwas zu den "verschollenen" Sendungen:
Diese werden wohl nicht mehr auftauchen, ich hatte kürzlich ein Gespräch mit einem Redakteur, der für die derzeitigen Wiederholungssendungen zuständig ist.
Dieser erzählte mir, dass die fehlenden Sendebänder seinerzeit im Büro des damals verantwortlichen Redaktionsleiters standen und nach dessen Pensionierung in den 80ern verschollen sind. Was er damals damit gemacht hat, ob er sie mit nach Hause genommen hat oder sie bei der Büroauflösung versehentlich entsorgt worden sind oder an anderer Stelle gelagert wurden, lässt sich nicht mehr in Erfahrung bringen, da er inzwischen verstorben ist. In seinem Haushalt sind die Bänder später nicht gefunden worden.
Das sind ja wieder neue Fakten bzgl. des Mysteriums der verschollenen Sendungen... War es das Büro des langjährigen Hitparaden-Redakteurs Dieter Weber, der ja u.a. Anfang der 70er Jahre im Zusammenhang mit dem Manuela-Skandal in der Presse bekannt wurde? Naja, wenn die Bänder nicht in seinem Haushalt gefunden wurden, besteht ja eher doch noch Hoffnung, daß sie (wie soviele Sendungen) irgendwo falsch im Archiv einsortiert oder sonstwo eingelagert wurden (sofern die bisherige Version der zersetzten Magnetbänder der Firma AGFA nicht stimmt).

Es wäre ja nicht das erste mal, daß etwas nach Jahren an völlig unerwarteter Stelle wieder auftauchen. Zuletzt war plötzlich die Ausgabe 51 der Hitparade aus dem Jahre 1973 nicht mehr auffindbar und sollte daher in der chronologischen Abfolge der Wiederholungen im ZDFtheaterkanal ausfallen. ICH selber habe mich dann persönlich dafür eingesetzt und durch Beziehungen einen Kontakt zwischen dem privaten PayTV-Sender "GoldStarTV" und dem für die Wiederholungen im ZDFtheaterkanal zuständige Redakteur hergestellt. "GoldStarTV" hatte für seine Clipshows zum Glück noch vor dem Verschwinden komplette Kopien aller vorhandenen sendefähigen Hitparaden und discos bekommen und war so nett nun sehr spontan und zeitnah eine sendefähige Kopie dieser verschollenen Ausgabe 51 wieder an das ZDF zurückzusenden. So musste sie dann in der chronologischen Abfolge der Wiederholungen doch nicht ausfallen, wie es schon geplant war. Seitdem bin ich der Meinung, daß irgendwie alles möglich ist...

Geli
Beiträge: 97
Registriert: Mittwoch 24. Juni 2009, 11:44
Wohnort: München

Re: ZDF-Hitparade

Beitrag von Geli » Mittwoch 30. Juni 2010, 10:52

Hey, das war ein schöner Zug von Dir, Dich für diese Sache so einzusetzen!
Ich werde es auch nie verstehen, wie solche Bänder verloren gehen können - hab ja mal beim Bayerischen Rundfunk gearbeitet und angeblich gingen und gehen ja alle Anstalten so wahnsinnig sorgfältig mit den zu archivierenden Sachen um; schließlich gibt es ja jemanden, der nur für diese Dinge zuständig ist und bezahlt wird. Aber mei, keiner ist unfehlbar und es gibt nichts, was es nicht gibt auf dieser Welt. Gerade die "verschollenen" Ausgaben der Hitparade wären interessant, aber das ist wohl immer so, dass etwas immer interessanter wird, je weniger die Aussicht darauf besteht... Wir werden auch ohne leben können, aber falls jemand eines Tages eine gute Nachricht diesbezüglich hat, bitte gleich reinschreiben!

Benutzeravatar
Dirk Dämkes
Beiträge: 94
Registriert: Mittwoch 4. Oktober 2006, 17:51
Wohnort: BRD
Kontaktdaten:

Re: ZDF-Hitparade

Beitrag von Dirk Dämkes » Mittwoch 30. Juni 2010, 13:58

Ich gehe auch nach wie vor von den chemisch zersetzen Magnetbändern aus (Rudi schrieb ja mal sowas). Immerhin sind beim ZDF ja nicht "nur" die 24 Ausgaben der Hitparade verschollen, sondern auch die Sendungen der "Starparade" (wie bei der Hitparade auch bis auf die Premieren-Sendung) oder "4-3-2-1 Hot & Sweet" mit Ilja Richter aus den Jahren vor 1971 um nur einige zu nennen.

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 1332
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 20:22
Wohnort: Bludenz (Österreich)

Re: ZDF-Hitparade

Beitrag von Michael » Mittwoch 30. Juni 2010, 15:21

Hallo Dirk,

ob es da nicht auch auf den jeweils zuständigen Redakteuer an kommt? Von "Dalli Dalli" z.B. sind alle Ausgaben da!

Lieben Gruss,

Michael
"Ist der Berg auch noch so steil, a bissl was geht alleweil!"

"Talent ist nichts anderes, als die Liebe zur Sache!" (Romy Schneider)

Benutzeravatar
Dirk Dämkes
Beiträge: 94
Registriert: Mittwoch 4. Oktober 2006, 17:51
Wohnort: BRD
Kontaktdaten:

Re: ZDF-Hitparade

Beitrag von Dirk Dämkes » Mittwoch 30. Juni 2010, 15:28

"Dalli Dalli" startete ja wie die "disco" auch erst im Jahr 1971. Es sind ja eher die Sendungen vor 1971. Wenn damals ja angeblich nur bestimmte Bänder der Firma AGFA Schuld am Verlust waren, liegt es wohl eher daran welche Produktionsstätte (z.B. Studio Hamburg, Berliner Union Film, FSM Ünterflöhring) bzw. welcher Ü-Wagen bei Aussenveranstaltungen wielange mit diesen mangelhaften Bändern ausgestattet war bevor im Laufe des Jahres 1971 nach und nach wieder andere Bänder folgten.

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 1332
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 20:22
Wohnort: Bludenz (Österreich)

Re: ZDF-Hitparade

Beitrag von Michael » Mittwoch 30. Juni 2010, 15:37

Von Erik Ode habe ich ein Fernsehspiel vom NDR bekommen, dass seit seiner Ausstrahlung 1966 nicht mehr wiederholt wurde. Die haben das Band sogar extra umkopiert! War zwar sauteuer, aber möglich...

Lieben Gruss,

Michael
"Ist der Berg auch noch so steil, a bissl was geht alleweil!"

"Talent ist nichts anderes, als die Liebe zur Sache!" (Romy Schneider)

Benutzeravatar
PeterPan
Beiträge: 1162
Registriert: Sonntag 16. Dezember 2007, 10:42
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Re: ZDF-Hitparade

Beitrag von PeterPan » Mittwoch 30. Juni 2010, 18:34

Das ist wirklich schade, dass man von den verschollenen Sendungen wohl nichts mehr sehen wird :( - zumindest gibt es doch noch das ein oder andere Pressefoto der Interpreten - denn vor allem in den ersten drei Jahren waren doch auch sehr viele "Eintagsfliegen" dabei ...

Antworten