Benny Bendorff/Geschwister Bendorff

Hier ist alles erlaubt, was nicht in "Deutsche Oldies" paßt.

Moderator: Manfred

Antworten
Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
Beiträge: 2693
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Benny Bendorff/Geschwister Bendorff

Beitrag von waelz » Mittwoch 15. Juni 2016, 11:47

Der Musiker und Sänger Benny Bendorff ist am 29. März 2016 im Alter von 69 Jahren verstorben. Er nahm verschiedene Singles als Benny Bendorff auf und sang mit Schwester Monika eine Single als "Geschwister Bendorff" ein. Er war über dreissig Jahre lang Bassist im Orchester von James Last.

Bild
Nachstehend der Anfang eines Artikels über die Trauerfeier von Benny Benodrff
"(Klecken) Gleich eine ganze Reihe namhafter Musiker und Sänger haben sich außer der Familie und vieler Freunde gestern in der Kleckener Thomaskirche bei der Trauerfeier von Benny Bendorff verabschiedet, der am 29. März nach langer und schwerer Krankheit im Alter von 69 Jahren gestorben war. Bendorff war von 1969 bis zum Jahr 2002 Bassist und Sänger vor allem der Beatles-Titel in der Band von James Last gewesen und gehörte in dieser Zeit zu den beliebtesten Musikern der Band, weil er stets vor guter Laune sprühte und ebenso wie viele seiner Bandkollegen ein ausgezeichneter Golfer war."*
* Quelle: http://www.besser-im-blick.de/17-life-h ... y-bendorff
Zuletzt geändert von waelz am Montag 6. Februar 2017, 12:36, insgesamt 1-mal geändert.

walter h.
Beiträge: 787
Registriert: Samstag 18. Februar 2012, 17:28
Wohnort: Siegen

Re: Benny Bendorff/Geschwister Bendorff

Beitrag von walter h. » Mittwoch 15. Juni 2016, 15:15

Benny Bendorff sang auch unter Pseudonym:

Bild

Shapiro = Peter Schaper, Chorsänger
Joe = Joachim "Benny" Bendorff

Benutzeravatar
Heiko
Beiträge: 601
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2005, 15:03
Wohnort: Herzogtum Coburg/Oberfranken

Re: Benny Bendorff/Geschwister Bendorff

Beitrag von Heiko » Freitag 17. Juni 2016, 21:26

Nur mal so als Ergänzung:
sein Sohn hat auch in den Siebzigern eine Single aufgenommen. Vorgestellt wurde sie in der damaligen Starparade. Er war aber bei seinem Auftritt etwas erkältet.
Gruß
Heiko
Es lebe das deutsche Liedergut Bild Bild

Jörg Müller
Beiträge: 1000
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 20:55

Re: Benny Bendorff/Geschwister Bendorff

Beitrag von Jörg Müller » Samstag 18. Juni 2016, 12:31

Heiko hat geschrieben:Nur mal so als Ergänzung:
sein Sohn hat auch in den Siebzigern eine Single aufgenommen. Vorgestellt wurde sie in der damaligen Starparade. Er war aber bei seinem Auftritt etwas erkältet.
Gruß
Heiko
Und später wurde aus dem kleinen Christoph ein erfolgreicher Autor und Produzent:

http://www.hitparade.ch/showperson.asp? ... s-Bendorff

Ein weiterer Sohn von Benny Bendorff (Florian) war bei den Schürzenjägern:

https://de.wikipedia.org/wiki/Florian_Leis-Bendorff

Gruß
Jörg

Walli
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 11. Oktober 2018, 12:27

Re: Benny Bendorff/Geschwister Bendorff

Beitrag von Walli » Donnerstag 11. Oktober 2018, 21:26

Hallo liebe Benny Bendorff - Freunde, vor Benny's Zeit bei James Last hatte ich Die Freude, mit ihm zusammen an der Musikhochschule Hamburg Trompete zustudieren, genau gesagt zwischen 1964 und 1967. Während dieser Zeit war Benny für mich ein teurer Mitstudent, der immer wieder Ideen hatte, um das studentische Leben etwas entspannter angehen zu lassen. So waren wir häufiger im DAB-Keller, Ecke Milchstraße - Mittelweg, im Esplanade-Keller oder einfach Openn Bullen in Blankenese. Zu dieser Zeit begann auch die Verbindung mit "Fräulein Kuckuck, die er dann bald heiratete. Benny war ein zuverlässiger Begleiter und Musiker, der mit mir zusammen am Todestage seines Vaters in der Kammeroper Hamburg spielte....

Ich habe einen guten Freund verloren

Antworten