In Kürze: Neuer Marc Böttcher Film über Inge Brandenburg

Hier ist alles erlaubt, was nicht in "Deutsche Oldies" paßt.
Benutzeravatar
Rudi
Beiträge: 2040
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 13:18

In Kürze: Neuer Marc Böttcher Film über Inge Brandenburg

Beitrag von Rudi » Donnerstag 12. März 2009, 05:11

Demnächst wird der neue Film von Marc Böttcher ("Alexandra - Legende einer Sängerin" / "Ich will Alles - Die Gitte Haenning Story" /" Strangers In The Night - Die Bert Kaempfert-Story") im Programmkino anlaufen und später wohl auch im TV zu sehen sein.

Es handelt sich um eine Dokumentation mit dem Titel "Sing! Inge, Sing!"
und beschreibt das Schicksal der wohl größten europäischen Jazz-Sängerin Inge Brandenburg, die für viele leider unbekannt geblieben war.
Bild

Ich bin schon sehr gespannt darauf.
Auf der Webseite von Marc Böttcher kann man bereits den Inhalt des Films und die Lebensgeschichte von Inge Brandenburg auf 9 Seiten nachlesen -->klick

Wer die Dokumentationen von Marc Böttcher kennt, der weiss, wie sorgfältig für diese recherchiert wurde und man darf sich wohl auch diesmal auf aussergewöhnliches Bild und Tonmaterial und interessante Interviews mit Weggefährten freuen.

Sobald der Termin für die Kinopremiere feststeht, werde ich ihn hier in diesem Thread veröffentlichen.
Somebody was trying to tell me that CDs are better than vinyl because they don't have any surface noise. I said, "Listen, mate, -life- has surface noise..." John Peel

Benutzeravatar
Rudi
Beiträge: 2040
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 13:18

Re: In Kürze: Neuer Marc Böttcher Film über Inge Brandenburg

Beitrag von Rudi » Donnerstag 4. Februar 2010, 17:43

Hier der aktuelle Stand zum Filmprojekt "Inge Brandenburg"
Nach den positiven Entscheidungen und Zusagen der Hamburg-Schleswig-Holsteinischen Filmförderung (FFHSH), ARTE, des NDR, der Edition Salzgeber als Kinoverleiher u. a. kann die mit Spannung erwartete Produktion des Porträts über Inge Brandenburg in diesem Jahr zum Abschluss gebracht werden. Auch eine umfassende Buchbiographie und eine Doppel-CD zum Film wird es geben.
Quelle: Marc Böttcher Filmproduktion
Somebody was trying to tell me that CDs are better than vinyl because they don't have any surface noise. I said, "Listen, mate, -life- has surface noise..." John Peel

Benutzeravatar
Musikpepe
Beiträge: 197
Registriert: Mittwoch 8. Oktober 2008, 01:40
Wohnort: 13156 Berlin
Kontaktdaten:

Re: In Kürze: Neuer Marc Böttcher Film über Inge Brandenburg

Beitrag von Musikpepe » Samstag 6. Februar 2010, 15:39

Danke, Rudi,

für deine Hinweise und den hochinteressanten Link zur "Marc Böttcher"- Seite,
die mittlerweile auch eine profunde Fundgrube für die Recherche ist (u.a. auch zur Belina . .),
andere Künstler u. Projekte hast Du ja bereits genannt.

Ich schätze die Ernsthaftigkeit und Sorgfalt in Böttcher's Arbeit auch sehr,
ein jeder, der eins dieser Bücher las', wird davon überzeugt sein.

Ich freue mich also auf Doku, Buch und besonders auf die Jazz-Aufnahmen der Inge Brandenburg,
bin weiter gespannt und in guter Erwartung auf Alles,
was dieser ausgezeichnete Berliner Dramaturg, Schauspieler, Regisseur und Dokumentarist,
er ist auch Synchronschreiber und Journalist, ein Multitalent also,
noch alles für uns so ausbuddelt und anpackt . .

In diesem Sinne,

LG Peter, Berlin
"Es ist schwer zu versteh'n, doch es trifft immer den,
der am wenigsten Schuld hat am ganzen Gescheh'n"

http://www.ulrichroski.de U. Roski, 1944-2003

Benutzeravatar
Rudi
Beiträge: 2040
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 13:18

Re: In Kürze: Neuer Marc Böttcher Film über Inge Brandenburg

Beitrag von Rudi » Mittwoch 9. Februar 2011, 01:21

Nachdem jetzt ein weiteres Jahr vergangen ist, verkündet Marc Böttcher auf seiner Homepage nun dass der Film endlich fertig geworden ist (120 Minuten!) und im Frühsommer 2011 in die Programmkinos kommen wird. Es gibt als Vorgeschmack einen Ausschnitt daraus zum Ansehen:

http://www.boettcher-film.de/index.php/startseite

Ich muss sagen, ich freue mich schon sehr auf diese Dokumentation über eine Ausnahmesängerin, deren einzige LP ich immer wieder gerne auflege und ständig mitswinge.

Sing, Inge - sing !

Rudi
Somebody was trying to tell me that CDs are better than vinyl because they don't have any surface noise. I said, "Listen, mate, -life- has surface noise..." John Peel

Benutzeravatar
gerd
Beiträge: 123
Registriert: Sonntag 24. August 2008, 09:01
Wohnort: www.ostallgäu.de

Re: In Kürze: Neuer Marc Böttcher Film über Inge Brandenburg

Beitrag von gerd » Mittwoch 9. Februar 2011, 09:18

Hoffentlich gibt es den Film auch bald auf DVD.
Um zur Quelle zu kommen mußt du gegen den Strom schwimmen.

Benutzeravatar
PeterPan
Beiträge: 1186
Registriert: Sonntag 16. Dezember 2007, 10:42
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Re: In Kürze: Neuer Marc Böttcher Film über Inge Brandenburg

Beitrag von PeterPan » Mittwoch 9. Februar 2011, 13:21

Ich freue mich schon sehr darauf den Film im Fernsehen zu sehen. Böttcher-Filme sind immer aufwendig, informativ und exzellent recherchiert.
Ich erinnere mich noch mit Freude daran, wie ich das erste Mal die "Alexandra-Dokumentation" (die hoffentlich bald wieder wiederholt wird) gesehen habe.

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 1338
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 20:22
Wohnort: Bludenz (Österreich)

Re: In Kürze: Neuer Marc Böttcher Film über Inge Brandenburg

Beitrag von Michael » Mittwoch 9. Februar 2011, 15:08

@PeterPan: Da muss es einem ja nicht wundern, dass immer mehr Kinos schliessen... :lol:

Aber wenn es mal keine Kinos mehr gibt, gibts auch viel weniger DVD's und Fernsehfilme...

Lg,

Michael
"Ist der Berg auch noch so steil, a bissl was geht alleweil!"

"Talent ist nichts anderes, als die Liebe zur Sache!" (Romy Schneider)

Benutzeravatar
Gerd.Ziemke
Beiträge: 215
Registriert: Montag 10. Oktober 2005, 04:40
Wohnort: 42107 Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: In Kürze: Neuer Marc Böttcher Film über Inge Brandenburg

Beitrag von Gerd.Ziemke » Samstag 12. Februar 2011, 09:52

Hallo PeterPan,

die Biografie von Mark Boettcher kannst Du auf DVD kaufen:

Bild

Diese DVD und Biografie ist sehr gut, außer den Spekulationen über eventuellen Mord an Alexandra.

DVD 1
1.Dokumentation Alexandra - Die Legende einer Sängerin
2.Bonus: Fernsehinterview 1968
3.Bonus: Neue Rätsel um den Tod des Chansonstars

CD 2
1.Erstes Morgenrot
2.Mein Freund der Baum
3.Illusionen
4.Zigeunerjunge (Tzigane)
5.Schwarze Balalaika
6.Am grossen Strom
7.Grau zieht der Nebel (Tombe la neige)
8.Sehnsucht (Das Lied der Taiga)
9.Im sechsten Stock
10.Solenzara (französisch)
11.Der Traum vom Fliegen
12.Akkordeon
13.Zwei Gitarren
14.Klingt Musik am Kaukasus
15.The guns and the drums
16.Ein leeres Haus
17.Auf dem Wege nach Odessa
18.Je t´attends (Ich erwarte Dich)
19.Walzer des Sommers
20.Aus!


Grüsse sendet allen

Gerd
Etwaige Rechtschreib- und Grammatikfehler in diesem Text sind gewollt und wurden hier mit Absicht versteckt.
Wer sie findet, darf sie behalten !

Benutzeravatar
PeterPan
Beiträge: 1186
Registriert: Sonntag 16. Dezember 2007, 10:42
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Re: In Kürze: Neuer Marc Böttcher Film über Inge Brandenburg

Beitrag von PeterPan » Samstag 12. Februar 2011, 14:31

Hallo Gerd,

Danke für den Tipp! Ich habe ja schon länger nach der Biografie in Buchform gesucht, aber die findet man auch nicht mehr so häufig.

Hallo Michael,

ich würde mir den Film auch im Kino sehr gerne ansehen. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass er in Österreich nicht anläuft. Und so "grenznah" zu Deutschland lebe ich leider nicht, dass ich nur (im übertragenen Sinn) wegen eines Films nach Deutschland fahre.

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 1338
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 20:22
Wohnort: Bludenz (Österreich)

Re: In Kürze: Neuer Marc Böttcher Film über Inge Brandenburg

Beitrag von Michael » Samstag 12. Februar 2011, 18:39

Hallo Peter,

da hast Du Recht, der Film kommt in Austria sicher nicht im Kino, das hat nicht mal die Doku über Renate Kern geschafft...

Lieben Gruss,

Michael
"Ist der Berg auch noch so steil, a bissl was geht alleweil!"

"Talent ist nichts anderes, als die Liebe zur Sache!" (Romy Schneider)

Benutzeravatar
Rudi
Beiträge: 2040
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 13:18

Re: In Kürze: Neuer Marc Böttcher Film über Inge Brandenburg

Beitrag von Rudi » Samstag 16. April 2011, 20:07

Film über Inge Brandenburg erhält "Prädikat wertvoll", die Aufführung in den Programmkinos steht kurz bevor.

Auszug aus der HP von Marc Böttcher vom 12. April 2011:
Jurybegründung für das “Prädikat Wertvoll” der Filmbewertung Wiesbaden (FBW), 04.03.2011:
Inge Brandenburg war eine Ausnahmekünstlerin, der dieser Film ein wunderbares Denkmal setzt. (…) Boettcher zeichnet ihre Karriere mit den wenigen Hochs und vielen Tiefs akribisch genau nach. Dabei beeindruckt die Sorgfalt, die er bei der Auswahl der Dokumente, des Archivmaterials und der Zeitzeugen an den Tag legt. Nebenbei wird hier auch am Beispiel Inge Brandenburgs eine kleine Kulturgeschichte der populären Musik im Nachtkriegsdeutschland ausgeführt – wobei das mangelnde Interesse der Deutschen an gutem Jazz und die ständigen Lockungen durch den Schlagerkommerz die Leitmotive sind. Erzählt wird aber auch die tragische Geschichte einer extrem komplexen und widersprüchlichen Frau, die so kompromisslos für ihre Art von Musik eintrat, dass sie schließlich nicht nur kommerziell scheitern musste. Und dennoch ist der Film nicht deprimierend, denn immer wieder sieht und hört man, wie Inge Brandenburg den Jazz singt – und dies tut sie mit solch einer intensiven Freude an der Performance, dass spürbar wird, dass sie zumindest in den Momenten, in denen sie ein Mikrophon vor sich hatte, ein glücklicher Mensch gewesen sein muss.
Somebody was trying to tell me that CDs are better than vinyl because they don't have any surface noise. I said, "Listen, mate, -life- has surface noise..." John Peel

Benutzeravatar
Rudi
Beiträge: 2040
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 13:18

Re: In Kürze: Neuer Marc Böttcher Film über Inge Brandenburg

Beitrag von Rudi » Samstag 23. Juli 2011, 01:50

Marc Böttcher hat auf seiner Webseite über die youtube-Platform ein TV-Interview anl. des Filmfests Emden zur Verfügung gestellt, wo der neue Film "Sing, Inge, sing!" vergangene Woche Premiere hatte.

http://youtu.be/yTqUAAjI_XE

Im Oktober kommt der Film dann endlich auch in die Programmkinos, nachdem sich das Projekt wegen diverser Rechte, die erst geklärt werden mussten, etwas verzögert hat.

ich bin schon sehr gespnnt und freue mich auf den Streifen!

Grüße
Rudi
Somebody was trying to tell me that CDs are better than vinyl because they don't have any surface noise. I said, "Listen, mate, -life- has surface noise..." John Peel

Benutzeravatar
Rudi
Beiträge: 2040
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 13:18

Re: In Kürze: Neuer Marc Böttcher Film über Inge Brandenburg

Beitrag von Rudi » Freitag 14. Oktober 2011, 05:34

Kinostart am 27. Oktober 2011!

u. a. in den Berliner Kinos: Eiszeit + Tilsiter Lichtspiele

und in Frankfurt am Main im "Mal Seh'n"

am 3. November um 16:30 Uhr im Cinestar anlässlich der Nordischen Filmtage (Stadthalle Lübeck, Mühlenbrücke 11)

Ich werde mir den Film am Premierentag in Frankfurt ansehen.
Somebody was trying to tell me that CDs are better than vinyl because they don't have any surface noise. I said, "Listen, mate, -life- has surface noise..." John Peel

Benutzeravatar
Rudi
Beiträge: 2040
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 13:18

Re: In Kürze: Neuer Marc Böttcher Film über Inge Brandenburg

Beitrag von Rudi » Freitag 28. Oktober 2011, 10:27

Ein ergreifender, absolut sehenswerter Film mit vielen amüsanten, aber auch sehr nachdenklichen Passagen !!

120 Minuten ohne eine Sekunde Langeweile mit tollen alten Archivaufnahmen und Zeitzeugeninterviews.
Ich war überrascht und angetan, wie viele der "Frankfurt All Stars" aus den 50ern noch leben und was sie zu erzählen hatten.
Die Creme de la creme der deutschen (oder in Deutschland erfolgreichen) Jazzmusiker kamen zu Wort: Dusko Goykovich, Rudi Sehring, Dr. Roland Kovac, Joki Freund, Emil Mangelsdorff, Charly Antolini, Max Greger, Wolfgang Dauner u.v.a - sie alle auf der Leinwand wiederzusehen, bereitete mir eine große Freude.
Untermalt mit swingenden Elementen aus dem Repertoire von Inge Brandenburg, vielen Fotos und Informationen über ein Leben, welches von extremen Höhen und Tiefen geprägt gewesen ist.

Mein Tipp !
Somebody was trying to tell me that CDs are better than vinyl because they don't have any surface noise. I said, "Listen, mate, -life- has surface noise..." John Peel

Benutzeravatar
Rudi
Beiträge: 2040
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 13:18

Re: In Kürze: Neuer Marc Böttcher Film über Inge Brandenburg

Beitrag von Rudi » Freitag 18. November 2011, 12:12

Hier gibt es eine 10-seitige Presseinfo mit allen Einzelheiten zum Film, eine Liste der Mitwirkenden sowie einer Künstlerbiografie & Discografie zum Runterladen:

http://www.salzgeber.de/presse/pressehe ... ph_Web.pdf

Hat den Film denn ausser mir hier wirklich sonst noch niemand gesehen? Es lohnt sich, auch die zeitgleich erschienene neue, gleichnamige CD mit 22 Titeln (davon 20 bisher unveröffentlichte Rundfunkaufnahmen!) ist sehr empfehlenswert.

Grüße
Rudi
Somebody was trying to tell me that CDs are better than vinyl because they don't have any surface noise. I said, "Listen, mate, -life- has surface noise..." John Peel

Antworten