Stein Ingersen

Hier ist alles erlaubt, was nicht in "Deutsche Oldies" paßt.

Moderator: Manfred

Antworten
hansjoerg
Beiträge: 228
Registriert: Sonntag 6. November 2005, 18:11

Stein Ingersen

Beitrag von hansjoerg » Mittwoch 22. Juni 2022, 19:29

Hallo, guten Tag,
weiss jemand, ob es einmal in einem Memory-Magazin einen Beitrag über Stein Ingersen gegeben hat? Und wenn ja, in welchem Memory Magazin?
Viel Grüsse
hansjoerg

Benutzeravatar
vectra207
Beiträge: 501
Registriert: Mittwoch 10. Februar 2010, 23:50
Wohnort: Im Schaumburger Land

Re: Stein Ingersen

Beitrag von vectra207 » Mittwoch 22. Juni 2022, 23:47

Hallo,
wenn ich in der Suchfunktion der Memory Magazine den Begriff "Stein Ingersen" eingebe, passiert nichts, also gehe ich davon aus, es gab keine Berichte.
https://www.memoryradio.de/magazin/magazin_db.php
Hier etwas über ihn: http://www.was-wurde-aus.at/pl_stein-ingersen.htm
Gruß Hajue

hansjoerg
Beiträge: 228
Registriert: Sonntag 6. November 2005, 18:11

Re: Stein Ingersen

Beitrag von hansjoerg » Donnerstag 23. Juni 2022, 08:06

Hallo, guten Tag,
zuerst vielen Dank Hajue für die Antwort.
Meine Anmerkungen zum 1. Link:
Da in dieser Suchfunktion ja nicht alle Memory Hefte erfasst sind, werde ich ich wohl oder übel mal alle Hefte durchblättern müssen, um evtl. einen Beitrag über Stein Ingersen zu finden.
Meine Anmerkungen zum 2. Link:
Das ist genau der Text, der auf der Rückseite des Singlecover Telefunken U 56275 aufgeführt ist.
Viele Grüsse
hansjoerg.

Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
Beiträge: 3131
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Re: Stein Ingersen

Beitrag von waelz » Samstag 25. Juni 2022, 17:40

Wikipedia hilft:

Stein Ingebrigtsen (* 23. August 1945 in Norwegen) ist ein norwegischer Sänger. Er war in den 1970er Jahren in Norwegen enorm beliebt und erhielt den Spitznamen „Mr. Norsktoppen“ für seine unzähligen Hits, die Norsktoppen anführten , eine offizielle Liste für Musik in norwegischer Sprache.

Von den 1960er bis in die 1970er Jahre verkaufte er mehr als eine Million Alben, wobei die meisten seiner Songs norwegische Übersetzungen von Klassikern und berühmten Popsongs dieser Zeit waren. Ingebrigtsen war stark an der Treff -Reihe beteiligt ("Treff" ist eine direkte norwegische Übersetzung von "Hit"), die 1978 schließlich 21 CDs mit Übersetzungen populärer ausländischer Lieder umfasste. Zu seinen Hits gehörten norwegische Versionen von „ Only You (and You Alone) “ („Bare du“) und „ It Never Rains in Southern California “ („Solen skinner alltid der du aller helst vil være“). Danach stellte Ingebrigtsen seine eigene musikalische Tätigkeit ein und veröffentlichte nur noch sporadisch Veröffentlichungen wie Stjernetegn und Soldatenes kortstokk1988 und 1989. Er arbeitete weiterhin als Produzent für andere Musiker. Ingebrigtsen veröffentlichte 2001 Edelstein – de 20 beste .

Er ist der Vater des Popsängers Christian Ingebrigtsen , der Mitglied der in England ansässigen Boyband A1 ist

In Norwegen veröffentlichte Alben
1972 – Hallo-A (mit Inger Lise Rypdal )
1973 – Nackter Stein
1974 – Tilbake til naturen
1975 – Stein
1977 – Soloppgang

In Schweden veröffentlichte Alben
1972 – Sjung Bort Bekymren (mit Inger Lise Rypdal)
1973 – Bara Stein
1975 – Tänk bei få den tiden åter
1978 – Med säkra kort ( best of )

hansjoerg
Beiträge: 228
Registriert: Sonntag 6. November 2005, 18:11

Re: Stein Ingersen

Beitrag von hansjoerg » Sonntag 26. Juni 2022, 10:06

Hallo, guten Morgen,
auch vielen Dank für diese doch sehr ausführlichen Informationen.
Viele Grüsse
hansjoerg

Antworten