Ralph Bündgen

In diesem Forum dreht sich alles um die deutschen Oldies aus den 50er, 60er und 70er Jahren.

Moderator: Manfred

Antworten
oklahoma-tom
Beiträge: 97
Registriert: Dienstag 25. August 2015, 22:03
Wohnort: Limburg

Ralph Bündgen

Beitrag von oklahoma-tom » Samstag 9. Mai 2020, 11:52

Ralph Bündgen hat zwischen 1974 und 1976 vier Singles veröffentlicht.

Auf einem Info-Blatt zu seiner ersten Single "Ein verlorenes Wochenende" schrieb seine Plattenfirma im Jahre 1974 folgendes:

Recht interessant und abwechslungsreich lesen sich die bisherigen Stationen seines Lebens: Ralph wurde in Köln geboren; nach der Mittleren-Reife-Prüfung folgte eine kaufmännische Lehre als Raumgestalter. 1969 eröffnete er in Münster eine Boutique für Herrenmoden; nebenbei arbeitete er als Dressman. Dieser Job führt ihn auch auch heute noch durch ganz Deutschland.

1971 macht er ein weiteres Hobby zu seinem Beruf: Er lässt sich zum Tanzlehrer ausbilden und eröffnet zwei Jahre später seine eigene Tanzschule in Frankfurt.

Folgenreichster Schritt bisher: Im Frühjahr 1973 schickte er ein Band mit zwei Liedern an die Jury des SWF- "Talentschuppens". Im Mai 1974 hatte Ralph Bündgen seinen ersten öffentlichen Auftritt in dieser Nachwuchs-TV-Sendung. Seit Anfang des vergangenen Jahres nimmt er auch Gitarren- und Gesangsunterricht.

"Ein verlorenes Wochenende" ist nun seine erste Schallplatte.


Versuch einer Diskographie, Ergänzungen sind erwünscht:

Polydor 2041 570 (1974)
Seite A: Ein verlorenes Wochenende
Seite B: The Albatross

Polydor 2041 645 (1975)
Seite A: Ein Mädchen aus gutem Haus
Seite B: Das Mädchen aller Mädchen

Polydor 2041 710 (1976)
Seite A: Auch bei dir klopft ein Mann an die Tür
Seite B: Rock'n 'Roll

Polydor 2041 791 (1976)
Seite A: Ruf doch mal an
Seite B: Ich schenk' dir meine schönsten Träume

Antworten