Montana Trio (Spotlights/NL)

In diesem Forum dreht sich alles um die deutschen Oldies aus den 50er, 60er und 70er Jahren.

Moderator: Manfred

Antworten
Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
Beiträge: 2849
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Montana Trio (Spotlights/NL)

Beitrag von waelz » Mittwoch 1. April 2020, 22:58

Das Intermzzo der Spotlights aus den Niederlanden als Montana Trio in Deutschland

Bild
Gerne hätte ich die Nummer „Mister Trompeter“ vom Montana Trio in einer meiner Sendungen mal vorgestellt. Leider konnte ich das Stück bisher nicht finden..
„Mister Trompeter“ war mitte April 1960 in der Fachzeitschrift „Der Automatenmarkt“ neu auf Patz 43 klassiert. Die Nummer ist auf Ariola erschienen und war die einzige deutsch gesungene Single des Montana Trios. Nicht aber die einzig deutsch gesungene Platte der drei Damen, die das Trio bildeten.

Das Montana Trio stammt aus den Niederlanden und hiess dort „the Spotlights“. Unter dem Namen „Spotlights
sind auf Tivoli beziehungsweise Artone drei weitere deutsch gesungene Singles veröffentlicht worden.
Die Spotlights sind 1952 in Amstelveen als Duo entstanden. Es wurde gebildet von Marian Groenendijk und, Paula Korver. 1955 kam mit Leny Servaes ein drittes Mitglied hinzu. In dieser Besetzung entstand 1957 die erste Single „Zo gaat m'n hart - bom, bom, bom, bom / 't Was in december“, die bei Decca erschienen ist.

1958 wurde Leny Servaes durch Patty van Blanken ersetzt. Obwohl die erste Single ein Flop gewesen war, nahm das Label Tivoli, das übrigens von der Firma Hohner gegründet worden war, das Trio unter Vertrag. Die erste Single, die bei Tivoli erschien, hiess „De dixieland dirigent / Rag rag rag“. Tivoli hatte grosse Pläne, weshalb die Songs auch auf deutsch eingespielt wurden. Hier hiessen sie dann eben „Mister Trompeter“ und „Rag, rag, rag“. Veröffentlicht wurden sie auf Ariola, aber eben nicht unter dem Namen Spotlights, sondern unter dem Namen Montana Trio. Die Beweggründe für den Namenswechsel sind nicht bekannt. Im Jahr drauf sind bei Tivoli -hier wieder unter dem Namen Spotlights- die Nummern „Es ist ein Kinderspiel“, „Spielt die Band Dixieland“ und „Irgendwo auf dieser Welt“ erschienen.

Tivoli ging Ende 1962 pleite und wurde von Artone übernommen. Auf diesem Label sind die drei Nummern 1963 nochmals neu aufgelegt worden. Mit der aufkommenden Beatwelle wurden die Spotlights aus dem Markt gedrängt. 1964 erschien eine letzte Single. Das Trio hielt sich danach mit Aufnahmen von Werbespots bis 1969 im Geschäft. Dann war Schluss.

Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
Beiträge: 2849
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Re: Montana Trio (Spotlights/NL)

Beitrag von waelz » Montag 13. April 2020, 23:35

Diskografie (deutsch gesungene Titel)

Spotlights

Bild
1960
Tivoli 42 040
De dixieland dirigent (B. Hueting="Beb" Lambertus Engelb(a)ert Martinus Hueting/Gilles Joseph Pirotte=Gilles Pierotte)
Rag rag rag (Benz/(Karl?) Wiedenfeld/ Nippel (richtig Niepel)=Olaf Pell/(Edmund?) Engels)
Orchester Coen van Orsouw)


Montana Trio

Bild
1960
Ariola 35 373
Mister Trompeter (Hueting="Beb" Lambertus Engelb(a)ert Martinus Hueting/Gilles Joseph Pirotte=Giles Pierotte/Olaf Pell=Heinz Niepel))
Original: De dixieland dirigent – Spotlights
Rag rag rag (Miebach=Fred Miebach/Olaf Pell=Heinz Niepel/(Edmund?) Engels)
Original: Rag rag rag - Spotlights

Spotlights

Bild
1961
Tivoli 42 176 (1963: Artone 42 176)
Es ist ein Kinderspiel (B. Hueting="Beb" Lambertus Engelb(a)ert Martinus Hueting/Coen Van Orsouw/Carl Birth=Charlotte Raschek)
Die grosse Inspiration (B. Hueting="Beb" Lambertus Engelb(a)ert Martinus Hueting/Coen Van Orsouw)

Bild
1961
Tivoli 42 177 (1963: Artone 42 177)
Spielt die Band Dixieland (Harry de Groot/Heinz Niepel)
Eine kleine Möwe (B. Hueting="Beb" Lambertus Engelb(a)ert Martinus Hueting/Coen Van Orsouw)

1961
Tivoli 42 178 (1963: Artone 42 178)
Irgendwo auf dieser Welt (Coen Van Orsouw/B. Hueting="Beb" Lambertus Engelb(a)ert Martinus Hueting/Charly Dieter=Charlotte Raschek)
Crazy Yodel Dixie (Willy Astroth/Geka=Gerhard Kerskes/Geo Sander=Willy Astroth)

Antworten