Wyn Hoop

In diesem Forum dreht sich alles um die deutschen Oldies aus den 50er, 60er und 70er Jahren.

Moderator: Manfred

Antworten
Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
Beiträge: 2849
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Wyn Hoop

Beitrag von waelz » Montag 23. März 2020, 01:41

Diskographie Wyn Hoop
(Quellen: Tinu Anneler/Dietrich Heitz)


1958
Bild
Ariola 35 664
Jack, Jack, Jack (Karl Golgowsky/Horst Wende/Ralph Friederichsen)
Der blinde Passagier (Toni Rix=Ludwig Vespermann)

1959
Bild
Decca 18 969
Die jungen Mädchen brauchen einen Boy (Karl Erpel=Will Glahé/Wal Barny=Georg Rüssmann)
Auf den Strassen der Stadt (Lee Harris/Peter Erwin/Erich Schultz)
Original: Lasting Romance - Lee Harris

Bild
Decca 18 970
Das Geld muss rollen (Horst Christ/Baarfüsser/Louis Freichel)
El Cruzeiro (Galeeren Song) (Toni Rix=Ludwig Vespermann/Bert Roda=Karl Golgowsky)

Bild
Decca 19 012
A-Seite: Geschwister Schmid - Laternenfest in Hongkong
B-Seite: Will Glahé & sein Orchester; Gesang: Wyn Hoop und die Gollies - 1'000 Meilen von St.Pauli (Ernst Jäger/Georg Buschor)

1960
Bild
Decca 19 051
Bonne Nuit, ma Chèrie (Franz Josef Breuer/Kurt Schwabach) (deutscher Beitrag für ESC 1960)
Ich wusste gar nicht, dass das so schön sein kann… (Franz Josef Breuer/Kurt Schwabach)

Bild
Decca 19 083
Trau' deinem Stern (Mark Anthony/Ernst Bader)
Original: Look for a star - Gary Mills (aus dem Film "Der rote Schatten")
Verlieb dich (Winfried Lüssenhop/Karl Golgowsky)

Bild
Decca 19 123
Wer kennt den Weg (Johnny Cash/Peter Anton=Karl Schmitz)
Original: I walk the line - Johnny Cash
Der Liebe schönster Tag (Joseph Turner Henderson=Joe "Mr. Piano" Henderson/Jean Nicolas=Camillo Felgen)
Original: This love I have for you - Lance Fortune

1961
Bild
Decca 19 134
Bist Du einsam heut' Nacht (Lou Handman/Roy Turk/Kurt Feltz)
Original: Are you lonesome tonight - Elvis Presley
Du bist das süsseste Mädel der Welt (Werner Richard Heymann/Ernst Neubach/Robert Liebmann)
Original: Du bist das süsseste Mädchen der Welt - Willy Fritsch (aus dem Film "Liebeswalzer")

Bild
Decca 19 171
Tamara (Deutsche Schlagerfestspiele 1961) (Josef Niessen/Hans Fritz Beckmann)
Und dann nehm' ich die Guitar (John Courville=Johnny Preston/Carl Ulrich Blecher)
Original: Charming Billy - Johnny Preston

Bild
Decca 19 241
Im Land meiner Träume (Karl Golgowsky/Winfried Lüssenhop)
Ja, das ist Paris (Rolf Rosemeier/Kurt Schwabach)

1962
Bild
Decca 19 315
Gitarre d'amour (Rolf Rosemeier/Stefan Renard=Ernst Schmacke)
Das Titelbild (Robby Violin=Wyn Hoop/G. Strassmann/F.K. Albrecht)

Bild
Decca 19 363
Wenn ich wüsste, wie du heisst
Original: I never knew your name - Paul Anka
Oh, Mary, oh! (Heinz Buchholz=Werner Müller/Ralf Arnie)

1963
Bild
Decca 19 398
Eso Beso (Joe & Noel Sherman/Günter Loose)
Original: Eso Beso (That Kiss!) - Paul Anka
Sag beim Abschied nicht "Goodbye" (Sibelius (Malcolm Samuel) Williams=Malcolm Dodds von den Tunedrops/Günter Loose)
Original: Just before we say good-bye - Hugh Masher

Bild
Decca 19 424
Wini Wini (Heinz Hellmer=Monique Falk/Wolf Petersen=Jack Martin)
Original: Wini Wini - Tahiti Tamourés
Der Mond von Bahia (Djalma Ferreira/Rebello=Ivone Rebelo/Günter Loose)
Original: Samba do perroquet - Los Machucambos

Bild
Decca 19 469
Warum gehst Du an mir vorbei? (Val Murtagh/Elaine Murtagh/Raymond Adams/Marcel Stelman/Günter Loose)
Original: Dance on - Kathy Kirby (Shadows-Version war instrumental)
Blue Moonlight (Bernie Wayne/Lee Morris/Robert Retter=Heinz Neumann)
Original: Blue Velvet - Bobby Vinton

1964
Bild
Ariola 10 662
Mexico (Sid Tepper/Roy Bennet/Ernst Bader)
Original: Mexico - Elvis Presley (aus dem Film "Fun in Acapulco")
Man sagt nicht "no" in Acapulco (Sid Feller/Dee Fuller/Lee Morris/Carl-Ulrich Blecher)
Original: You can't say No in Acapulco - Elvis Presley (aus dem Film "Fun in Acapulco")

Bild
Ariola 10 772
Es gibt keine Freunde (J.W. Stole=Frank Pourcel/De Roma=Paul Mauriat/Carl Ulrich Blecher)
Original: La longue marche - Eddy Mitchell
Weit, irgendwo (Robby Violin=Wyn Hoop/Gerhard Trede/Ernst Bader)

1968
Bild
Decca 19 930
Auf Wiedersehn Mallorca (Günter Rudin/Franz Josef Breuer)
Bonne Nuit, ma Chérie (Franz Josef Breuer/Kurt Schwabach) (deutscher Beitrag für ESC 1960)

1970
Bild
Finale 1002
Die Welt war nie so schön für mich (aus dem Film "In 80 Tagen um die Welt) (Victor Young/Harold Adamson/Kurt Feltz)
Original: Around the world - Victor Young & his Orchestra (aus dem Film "Around the world in 80 days")
Das versprech ich dir (Winfried Lüssenhop/Gisela Zimber)

1972
Bild
Decca 29 155
Zu schön, um wahr zu sein (Paul Francis Webster/Richard Bennett/Marcus Bach/Jean Lecru=Hans-Jürgen Spürkel) (aus dem Film "Nikolaus & Alexandra")
Original: Too beautiful to last - Engelbert Humperdinck (aus dem Film "Nicholas & Alexanda)
Gestern noch Mädchen, heute schon Lady (John F. Bacardi=Werner Becker/Tobby Lüth)

Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
Beiträge: 2849
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Re: Wyn Hoop

Beitrag von waelz » Montag 23. März 2020, 12:08

Ein paar Anmerkungen zur Diskografie:

1. Wyn Hoop ist meines Erachtens der einzige deutsche Interpret, der eine Single von Elvis tel quel gecovert hat (Mexico/You can't say no in Acapulco).
2. Die Decca hat bei der Covergestaltung gespart. Viermal wird das gleiche Bild verwendet.
3. Das Cover von "Just before we say goodbye" ("Sag beim Abschied nicht goodbye") ist hochinteressant. Es wird im Original von Hugh Masher interpretiert, einem Mystery in der amerikanischen Popgeschichte. Da diese Nummer von Mal Dodds -unter seinem bürgerlichen Namen Williams- geschrieben wurde und später auch von ihm aufgenommen worden ist, ist nicht auszuschliessen, dass hinter dem Alias Mal Dodds steckt.
4. Wyn Hoop durfte 1960 nach dem Erfolg mit "Bonne nuit, ma Chérie" mit "Verlieb dich" erstmals eine selbst geschriebene Nummer auf Platte bringen. Erstmals ist mit "Im Land meiner Träume" einer seiner selbst geschriebenen Titel auf einer A-Seite veröffentlicht worden.
5. Bei Decca hat Wyn Hoop danach das Pseudonym Robby Violon für seine eigenen Werke verwendet. Es kam erstmals bei der Nummer "Das Titelbild" zum Einsatz.

Antworten