Ute Geller

In diesem Forum dreht sich alles um die deutschen Oldies aus den 50er, 60er und 70er Jahren.

Moderator: Manfred

Antworten
walter h.
Beiträge: 840
Registriert: Samstag 18. Februar 2012, 17:28
Wohnort: Siegen

Ute Geller

Beitrag von walter h. » Sonntag 15. März 2020, 14:52

Bild

Die am 27.12.1964 in Köln-Lindenthal geborene Sängerin trat schon als Kind zusammen mit
ihrem Vater als "Bass & Bässche" im Kölner Karneval auf. Später sang sie in verschiedenen Bands.
1985 veröffentlichte sie ihre erste Single. Anschließend arbeitete sie vor allem mit dem
Erfolgskomponisten und Produzenten Hans Blum zusammen. So entstand 1988 auch ihr erstes Album
"Was ich heute fühle". Nach dem Ende ihrer Schlager-Karriere kehrte sie zurück auf die
Karnevals-Bühne und wurde vor allem als Frontfrau und Gründerin der Mädchen-Band "Colör" bekannt.

PAPAGAYO/EMI
1560277 (1985)
A: Guten Tag Regenbogen (B. Lipman/Ute Geller)
B: Was ich an dir so liebte (B.Lipman/Mogk)

1595387 (1987)
A: Amerika, Amerika (..gleich vor meiner Tür) (Blum)
B: Amerika, Amerika (..right outside my Door) (Blum)

1595627 (1988)
A: Weil er dich liebt (Blum)
B: Kleiner Schmetterling (Blum)

1595797 (1988)
A: Tanz auf die Sonnenseite der Straße (Blum)
B: An einem Tag im Sommer (Blum)

2518297 (1989)
A: Es sprach mich ein Engel an (Blum)
B: Kinderland (Blum)

2518507 (1990) als "KIMO"
A: Ich wär so gern bei dir (H.Gietz)
B: Moment (Alex Gietz/U.Geller)

CD-Single
742-00134
Spuren im Wind (Frankfurter/Holder)
Der kleine Zirkus (Blum)
Ich wär so gern bei dir (Gietz)

Anmerkung zu den Titeln:
"Mit "Weil er dich liebt" nahm Ute Geller an der deutschen Vorauswahl zum ESC 1988 teil,
schaffte es aber nicht in die Endrunde.
Auch der Titel "Kinderland" war ursprünglich für den ESC vorgesehen. Hans Blum
schrieb das Lied bereits 1974 für "Cindy & Bert". Die Jury entschied sich jedoch für
die einschläfernde "Sommermelodie". "Kinderland" sollte dann von "Mona & Michael
aufgenommen werden, doch auch das scheiterte am Veto der Plattenfirma."
Mit dem Titel "Als die Erde war geboren" von Ute Gellers 1988er LP nahm Jürgen Renfordt
1984 ebenfalls an der Vorentscheidung zum ESC teil.
Bei "Ich wär so gern bei dir" handelt es sich um den durch Caterina Valente bekannt gewordenen
Evergreen.
Mit dem Titel "Spuren im Wind" nahm Ute Geller am Wettbewerb "Schlager ´91" teil."

Stephan.Imming
Beiträge: 78
Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 18:02

Re: Ute Geller

Beitrag von Stephan.Imming » Dienstag 17. März 2020, 23:17

Sehr interessante ausführliche Infos zu Ute Geller - danke!

Ich hoffe, ich darf "off topic" fragen - das mit "Kinderland" als vorgesehenem ESC-Song ist "verbürgt"? Sind noch weitere Songs bekannt, die 1974 zur AUswahl standen für Cindy & Bert?

walter h.
Beiträge: 840
Registriert: Samstag 18. Februar 2012, 17:28
Wohnort: Siegen

Re: Ute Geller

Beitrag von walter h. » Mittwoch 18. März 2020, 13:00

Ich weiß es von "Mona & Michael". Die standen 1975 in Kontakt zu Hans Blum und haben bei ihm zuhause
ein Klavier-Demo von "Kinderland" aufgenommen. Sie besaßen damals auch eine Cassetten-Aufnahme
mit der Fassung von Cindy & Bert. Hans Blum erzählte ihnen, dass Cindy das Lied geliebt habe und
sehr enttäuscht war, als die Jury sich für einen anderen Titel entschied.
Weitere Songs aus dieser Vorauswahl sind mir leider nicht bekannt.

Katja A Glockner
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 2. April 2020, 16:56

Re: Ute Geller

Beitrag von Katja A Glockner » Donnerstag 2. April 2020, 17:03

BEAUTIFUL THAT QUOTE.Ich weiß es von "Mona & Michael". Die standen 1975 in Kontakt zu Hans Blum und haben bei ihm zuhause
ein Klavier-Demo von "Kinderland" aufgenommen. Sie besaßen damals auch eine Cassetten-Aufnahme
mit der Fassung von Cindy & Bert. Hans Blum erzählte ihnen, dass Cindy das Lied geliebt habe und
sehr enttäuscht war, als die Jury sich für einen anderen Titel entschied.
Weitere Songs aus dieser Vorauswahl sind mir leider nicht bekannt.

Antworten