Barbara (Telefunken)

In diesem Forum dreht sich alles um die deutschen Oldies aus den 50er, 60er und 70er Jahren.

Moderator: Manfred

Antworten
walter h.
Beiträge: 873
Registriert: Samstag 18. Februar 2012, 17:28
Wohnort: Siegen

Barbara (Telefunken)

Beitrag von walter h. » Samstag 15. Februar 2020, 17:39

Bild

Barbara Hadamitzky wurde am 3.7.1944 in Lauenburg geboren.
Sie war zunächst Sängerin in einer Band und wurde im Sommer 1964 in Berlin
auf einer "BZ-Party" von Hans Rosenthal entdeckt.
Werner Müller produzierte mit ihr 3 Singles, wobei die erste ein vorprogrammierter Flop war,
da man Barbara zwei Titel der Deutschen Schlagerfestspiele nachsingen ließ, und sie sich
damit natürlich nicht gegen die Original-Interpretinnen Siw Malmkvist und Dorthe durchsetzen konnte.
Trotz TV-Auftritten in der "Drehscheibe" und "Werner Müllers Schlagermagazin" war nach
der dritten Single Schluß. Barbara nahm das einfach hin, denn sie war damals schon verheiratet
und hatte nicht mehr den besonderen Ehrgeiz, eine große Karriere zu machen.
Sie arbeitete anschließend als Model, u.a. auch im Ausland. Später wechselte sie ins
Immobiliengeschäft.

Telefunken
55784 (1964)
A: Liebeskummer lohnt sich nicht (Bruhn/Buschor)
B: Junger Mann mit roten Rosen (Heckscher/Hee)

55798 (1964)
A: Ein Jahr ist eine lange Zeit (K.Munro)
B: Schade um den Jonny (Buchholz/Loose)

55844 (1965)
A: Lies nicht, was ich dir geschrieben (Guy Magenta/Buggy/Siegel) ORIG: Dalida - Ne lis pas cette lettre
B: Fahr nicht mit der Rosmarie Wasserski (Buchholz/Loose)

oklahoma-tom
Beiträge: 97
Registriert: Dienstag 25. August 2015, 22:03
Wohnort: Limburg

Re: Barbara (Telefunken)

Beitrag von oklahoma-tom » Samstag 15. Februar 2020, 22:20

Hallo,

es gibt noch eine weitere Single einer Sängerin Barbara, ebenfalls aus den 60er Jahren, allerdings erschienen bei Ariola.

Ariola 18 726 AT (1966)
Seite A: Rot war der Mohn (Gaze/Cypris)
Seite B: Weine keine Tränen (Gaze/Relin)

Mir ist allerdings unklar, ob die Ariola-Barbara mit der Telefunken-Barbara identisch ist oder nicht.
Kann jemand hierzu Licht ins Dunkel bringen?

Gruß
Dieter

oklahoma-tom
Beiträge: 97
Registriert: Dienstag 25. August 2015, 22:03
Wohnort: Limburg

Re: Barbara (Telefunken)

Beitrag von oklahoma-tom » Samstag 15. Februar 2020, 22:29

Das Stöbern im Forum hilft weiter.

Habe gerade einen alten Beitrag von Wälz gefunden, wonach der Name der Ariola-Barbara ein anderer ist.
Es ist die Sängerin Barbara Starun, die wohl nur eine einzige Single veröffentlicht hat.

siehe hier: https://www.memoryradio.de/memoryforum/ ... run#p26429

Antworten