Jack Collier

In diesem Forum dreht sich alles um die deutschen Oldies aus den 50er, 60er und 70er Jahren.

Moderator: Manfred

Antworten
Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
Beiträge: 2849
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Jack Collier

Beitrag von waelz » Freitag 31. Januar 2020, 01:17

Das Moonglow-Label von René van Hoogten (=Ray Maxwell) überfordert mich. Vielleicht kann jemand helfen.
Es geht um die Titel "Octopus Tango" und "Ching Ching" bzw. "Happy José". Sie sind in Belgien bei der Biem gemeldet und in den Staaten bei der Ascap.

BildBild

1961 sind in Europa (Benelux) auf Moonglow 5169 die Nummern "Ching-Ching (Happy Jose)" von Jack Collier with Orchestra and Chorus auf der A-Seite und "Octopus Tango (There's no one but you)" mit John Van Horn and Orchestra auf der B-Seite veröffentlicht worden.

BildBild

Im gleichen Jahr sind auf Moonglow 5173 die Nummern "In Hong Kong (Happy José)" mit den HI-FI's auf der A-Seite und "Black Tango (There's no one but you)" mit John Van Horn and Orchestra auf der B-Seite erschienen. Bei "Octopus Tango" und "Black Tango" handelt es sich offenkundig um die gleichen Stücke, wie der Untertitel verrät.
Die Version der HI FI's auf Moonglow 5173 wird explizit als "Vocal" bezeichnet. Ein solcher Hinweis fehlt bei der Version von Jack Collier. Zu "Black Tango" von John Van Horn steht der Vermerk "Instr.".

So weit so unverdächtig. Was mich stutzig macht, sind die Hinweise auf die A- und die B-Seiten. Bei beiden Singles werden die Nummern M-207 A für "Ching Ching" von Jack Collier und für "In Hong Kong" von den Hi FI's angegeben. Für die B-Seiten gilt dasselbe. Sowohl bei Moonglow 5169 wie bei Moonglow 5173 wird die B-Seite mit "M 207 B" bezeichnet.

Bild

In den USA werden Jack Collier und John van Horn mit den gleichen Titeln auf Moonglow 207 (sic) ins Rennen geschickt. Die Titel sind auf den Etiketten anders bezeichnet: In den USA heisst es "Happy Jose (Ching Ching)" anstelle von "Ching Ching (Happy Jose)" und der europäische Titel der B-Seite wird in den Staaten auf "Octopus Tango" verkürzt.

Leider kann ich die verschiedenen Versionen nicht vergleichen. Vielleicht kann jemand, der die verschiedenen Versionen besitzt, mal feststellen, ob allenfalls die gleichen Playbacks verwendet worden sind oder ob es sich im extremsten Fall sogar um die gleichen Einspielungen handelt.
Bin mal gespannt.

Antworten