Rolf Baierle

In diesem Forum dreht sich alles um die deutschen Oldies aus den 50er, 60er und 70er Jahren.

Moderator: Manfred

Antworten
walter h.
Beiträge: 840
Registriert: Samstag 18. Februar 2012, 17:28
Wohnort: Siegen

Rolf Baierle

Beitrag von walter h. » Samstag 25. Januar 2020, 13:35

Bild

Rolf Baierle, geboren am 23.5.1943 in Tutzing (Bayern), gründete 1969 in Hamburg den Roba-Musikverlag.
Der ehemalige Dressman und Discothekenbesitzer gilt als Entdecker der "Soulful Dynamics",
mit denen er 1970 den Titel "Mademoiselle Ninette" produzierte, der international erfolgreich war
und sogar eine "Goldene Schallplatte" einheimsen konnte.
Ebenfalls 1970 meldete das Branchenblatt "Pepper":
"Entdecker der Soulful Dynamics hielt´s nicht aus: Jetzt singt er selbst.
"Soulbrother Clifford" heißt seine erste Single. Platten-Experten wissen, es handelt sich
um die deutsche Fassung eines Equals-Hits."

Baierle selbst sagte damals: "Von Musik habe ich herzlich wenig Ahnung. Aber ich weiß genau, was ankommt."
Weil seine erste Single nicht über einen Achtungserfolg hinauskam, ließ er das Singen sein
und konzentrierte sich auf die Verlagsarbeit. Daneben produzierte er Künstler wie Mel Jersey oder Peter Beil.
Im Lauf der Zeit entwickelte sich Roba-Musik zu einem der größten deutschen Musikverlage
und existiert auch heute noch.

Philips 6003.047 (1970)
A: Soul Brother Clifford (E.Grant/ Hildebrandt/Winhauer/Oberdörffer)
B: Judy (Hildebrandt/winhauer/Oberdörffer)

cyberalf
Beiträge: 151
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 21:34
Kontaktdaten:

Re: Rolf Baierle

Beitrag von cyberalf » Sonntag 26. Januar 2020, 11:29

Hat der Mann nicht auch "Baccara" produziert?

hansjoerg
Beiträge: 185
Registriert: Sonntag 6. November 2005, 18:11

Re: Rolf Baierle

Beitrag von hansjoerg » Sonntag 26. Januar 2020, 11:42

Guten Tag,
ich kenne noch:
Top Spin (Haupt, Peter und Baierle, Rolf)
Hazy, Hazy / Für ein Scha la la...
Elite Special LLS 60016
1973
Viele Grüsse
hansjoerg

walter h.
Beiträge: 840
Registriert: Samstag 18. Februar 2012, 17:28
Wohnort: Siegen

Re: Rolf Baierle

Beitrag von walter h. » Sonntag 26. Januar 2020, 14:09

Sehr interessant! Diese Single war mir bislang unbekannt.
"Hazy Hazy" ist eine Coverversion des gleichnamigen Titels von den "Bubbles"
Komponist ist Chris Andrews.
Außer bei "Rate Your Music" habe ich allerdings keine Hinweise auf die Interpreten gefunden.
Da der B-Titel bei "Roba" verlegt ist, könnte das aber durchaus stimmen.

walter h.
Beiträge: 840
Registriert: Samstag 18. Februar 2012, 17:28
Wohnort: Siegen

Re: Rolf Baierle

Beitrag von walter h. » Sonntag 26. Januar 2020, 14:14

cyberalf hat geschrieben:
Sonntag 26. Januar 2020, 11:29
Hat der Mann nicht auch "Baccara" produziert?
Wenn ich mich recht erinnere müsste das Rolf Soja gewesen sein.

cyberalf
Beiträge: 151
Registriert: Donnerstag 20. Juli 2006, 21:34
Kontaktdaten:

Re: Rolf Baierle

Beitrag von cyberalf » Montag 27. Januar 2020, 11:03

Du hast recht!

Antworten