Karlheinz "Kalle" Freynik

In diesem Forum dreht sich alles um die deutschen Oldies aus den 50er, 60er und 70er Jahren.

Moderator: Manfred

Antworten
Benutzeravatar
PeterPan
Beiträge: 1199
Registriert: Sonntag 16. Dezember 2007, 10:42
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Karlheinz "Kalle" Freynik

Beitrag von PeterPan » Dienstag 1. Januar 2019, 15:15

Hallo!
Am ersten Tag des neuen Jahres möchte ich mich mit dem Schaffen von Karlheinz "Kalle" Freynik beschäftigen.
Er war nicht nur Mitglied der legendären "City Preachers", sondern trat nicht nur als Sänger - und wie mir erst seit kurzem (wieder) verstärkt auffiel - sondern auch gar nicht so selten als Texter in Erscheinung.

Der Versuch einer Zusammenstellung:

DER SÄNGER

1965 LP "Folklore" (Decca) - City Preachers
1966 LP "Die City Preachers" (Decca) - Die City Preachers
1966 LP "Warum?" (Philips) - Die City Preachers
1966 LP "Ich bin ein Deutscher" (Star-Club Records) - Kalle
Das hab' ich heut' dazugelernt / Der ewige Soldat (Universal Soldier) / Die Lage war noch nie so ernst / Falling Stones / Ich bin ein Deutscher / Lucky Man / Mr. Tambourine Man / Riding on the Sun / Wiegenlied / With God our Side

1966 Allein (Moslener/Gowar) / Bitte geh' nicht fort ("Ne me quitte pas" - Jacques Brel; Brel/Colpet) - Fontana, 269 349 TF - Kalle Freynik


DER TEXTER

1966 Schlaf' nur ruhig ein - CITY PREACHERS (Musik; Text: Tony Weaver)
1967 Dein Spiel ist endlich aus ("Beg your Love" - Sonny & Cher) - INGA
1967 Manchester und Liverpool ("Manchester et Liverpool" =) - MARIE LAFORET
1970 Ich will leben (?) - THOMAS HOCK (Musik: Schadel)
1971 Ein neuer Tag ("Another Day" - Schadel) - THOMAS HOCK
1971 Eine schöne Welt (?) - SUSAN AVILÉS (Musik: Schadel)
1971 Frei - PETER PETREL (Musik: Günter Knaup)
1971 Heiß wie Feuer ("Sweet Poison" - Schadel) - THOMAS HOCK
1971 Hell wie das Licht ("I can get by") - SUSAN AVILÉS (Musik: Kristina Uppström & Gary Wright)
1971 Kinder des Lichts - PETER PETREL (Musik: Günter Knaup)
1972 Auf dem Weg nach Nirgendwo ("Summer of 71" =) - BOLLAND & BOLLAND
1972 Ein Mensch ohne Namen ("A Horse with no Name" - America) - BERND P.
1972 Hallelujah Man - MARION MAERZ (Musik: Klaus Doldinger)
1978 Die zwei Gesichter ("Safron Dormouse & Lizzy Bee") - SU KRAMER
1978 Letzer an der Bar - SU KRAMER (Musik: Su Kramer & Herbert Rehbein)
1978 Nachts in Manhattan ("Grease" - Frankie Valli) - SU KRAMER
1978 Nehmt euch doch einfach in die Arme ("Together" - Carole King) - SU KRAMER
1978 Oh, Lady - SU KRAMER (Musik: Su Kramer & Herbert Rehbein)
1979 Bett-Män - UDO LINDENBERG

Vielleicht kann noch jemand etwas ergänzen?

Benutzeravatar
Jan R.
Beiträge: 91
Registriert: Mittwoch 5. Mai 2010, 00:45
Wohnort: Pittsburgh, PA, USA
Kontaktdaten:

Re: Karlheinz "Kalle" Freynik

Beitrag von Jan R. » Dienstag 1. Januar 2019, 22:18

Freynik schrieb den Text zu einer der deutschen Versionen des Musicals Hair.

Außerdem betrieb er ein Label namens Music Factory, das zwar scheiterte, auf dem aber -- quasi als Privatpressung -- das erste Album von CAN, Monster Movie, in 600 Stück Auflage erschien. Die Rechte daran hat er dann an Abi Ofarim verkauft, der sie wiederum an Siggi Loch von Liberty Records weitergab.

Freynik war auch als Drehbuchautor unterwegs, z.B. für "Zwei Münchner in Hamburg".
JOE MEEK. Eine Page für die Musiklegende.
www.joemeekpage.info

Antworten