Roswitha (und die Rubirosas)/Rosi und ER/Rosi und Sven

In diesem Forum dreht sich alles um die deutschen Oldies aus den 50er, 60er und 70er Jahren.

Moderator: Manfred

Antworten
Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
Beiträge: 2656
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Roswitha (und die Rubirosas)/Rosi und ER/Rosi und Sven

Beitrag von waelz » Montag 27. August 2018, 14:17

Roswitha ist am 4. November 1941 oder 1942 in Linz zur Welt gekommen. Ihre Eltern waren im ehemaligen Jugoslawien als "Marica und Braco" als Gesangspaar tätig gewesen. Die junge Frau gründete mit ihrem Bruder die Formation "Roswitha und die Twens", mit der sie in Österreich unterwegs war. Mitte der 60er Jahre wurde sie von Kurt Feltz entdeckt. Er produzierte mit ihr für Poydor mindestens fünf Singles.

Diskografie

Roswitha
Bild
1964
Polydor 52 357
Ich kann dir nicht trauen (Hagan Galatis/Kurt Feltz)
& Orchester Hagen Galatis
Dein gefährlicher Blick (Peter Harling=Hagen Galatis/Franz Rüger)
& Orchester Erich Werner

Roswitha und ER
Bild
1964
Polydor 52 385
Ich habe deinen Kuss nicht vergessen (Hagen Galatis/Kurt Feltz)
Dreh dich einmal um nach mir (Peter Harling=Hagen Galatis/Heinz Hellmer=Monique Falk)

Roswitha und Sven
(Jenssen)
Bild
1965
Polydor 52 442
In 25 Jahren (Franz Rüger/Hans Schobert)
Orchester Peter Laine
Du musst verheirat' sein (Kurt Feltz/Marcel Peeters)
Orchester Erich Werner

Bild
1965
Polydor 52537
Wunderschöne Zeiten (Franz Rüger/Hans Schobert)
Zwei Vagabunden (Kurt Feltz/Peter Laine=Marcel Peeters)

Roswitha und die Rubirosas (= Red Robbins)
Bild
1965
Polydor 52 453
Heut' abend lass' ich dich nicht allein (Daryl Hutchins/Kurt Feltz)
Original: I wonder, I wonder, I wonder - Four Aces (1946); Linda Scott (1962)
Romane (Hagen Galatis/Kurt Feltz)
& Orchester Erich Werner

Vielleicht kann noch jemand die Autoren beim Titel "Dreh dich einmal um nach mir" ergänzen.

Klar wird jedoch aufgrund der Bilder, dass Roswitha solo und Roswitha mit den Rubirosas sowie die Rosi bei Rosi und ER identisch sind.
Zuletzt geändert von waelz am Donnerstag 11. Juli 2019, 23:09, insgesamt 4-mal geändert.

walter h.
Beiträge: 774
Registriert: Samstag 18. Februar 2012, 17:28
Wohnort: Siegen

Re: Roswitha (und die Rubirosas)/Rosi und ER/Rosi und Sven

Beitrag von walter h. » Montag 27. August 2018, 15:03

Dreh dich mal um nach mir (Harling / Hellmer)

Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
Beiträge: 2656
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Re: Roswitha (und die Rubirosas)/Rosi und ER/Rosi und Sven

Beitrag von waelz » Montag 27. August 2018, 22:14

Vielen Dank für die Information.

Dieter
Beiträge: 1258
Registriert: Mittwoch 18. Januar 2006, 13:27
Wohnort: Hannover

Re: Roswitha (und die Rubirosas)/Rosi und ER/Rosi und Sven

Beitrag von Dieter » Dienstag 28. August 2018, 12:59

Prima,

wieder ein Rätsel geklärt.

Jetzt suchen wir nur noch nach den RUBIROSAS.
Ich schlage vor: Interpreten aus dem Umfeld von Botho Lucas.

Gruß
Dieter

Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
Beiträge: 2656
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Re: Roswitha (und die Rubirosas)/Rosi und ER/Rosi und Sven

Beitrag von waelz » Montag 3. September 2018, 10:16

Die Geschichte der Roswitha ist verworren. Sie hat mitte der 60er Jahre in Elkenroth gewohnt, wo sie wohl öfter auch aufgetreten ist. Sie war damals möglicherweise bereits verheiratet. Offen ist, wohin sie danach gezogen ist und ob sie weiterhin Musik gemacht hat.

Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
Beiträge: 2656
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Re: Roswitha (und die Rubirosas)/Rosi und ER/Rosi und Sven

Beitrag von waelz » Dienstag 9. Oktober 2018, 21:46

Ich muss mich leider berichtigen. Der Geburtsort Linz scheint falsch zu sein. Recherchen bei der Stadt Linz haben ergeben, dass in den Taufbüchern die Roswitha leider nicht auftaucht. Verbürgt ist hingegen, dass sie in Elkenroth gewohnt hat und aufgetreten ist.
Die Informationen, die mir vorliegen, stammen aus der Presseabteilung der Firma Polydor. Möglicherweise sind dort die Fantasien etwas durchgegangen.

Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
Beiträge: 2656
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Re: Roswitha (und die Rubirosas)/Rosi und ER/Rosi und Sven

Beitrag von waelz » Donnerstag 11. Juli 2019, 23:07

Im Zusammenhang mit Recherchen zu den "Red Robbins" habe ich herausgefunden, dass da sTrio unter dem Pseudonym "Rubirosas" eine Single mit der Sängerin Roswitha aufgenommen hat. Die Single ist 1965 erschienen mit den Titeln "Heut' abend lass' ich dich nicht allein" und "Romane".

Bild
Hier das Beweisstück: Die obere Zeile zeigt, an wen das Geld am Anteil der Plattenverkäufe geht. Die untere Zeile gibt den Text für die Plattenetikette vor.

Roswitha und die Rubirosas (=Red Robbins)
1965
Polydor 52 453
Heut' abend lass' ich dich nicht allein (Daryl Hutchins/Kurt Feltz)
Original: I wonder, I wonder, I Wonder - Four Aces (1946); Linda Scott (1962)
Romane (Hagen Galatis/Kurt Feltz)
& Orchester Erich Werner

Stereotyp
Beiträge: 5
Registriert: Mittwoch 7. September 2016, 23:45

Re: Roswitha (und die Rubirosas)/Rosi und ER/Rosi und Sven

Beitrag von Stereotyp » Donnerstag 15. August 2019, 02:57

Hallo Waelz,

in welchem Linz hast du denn nachgefragt? Neben dem in Österreich gibt es auch ein Linz am Rhein. Laut Discogs soll es sich bei Roswitha um Liane Hermann, die Schwester von Evelyn Hermann, der späteren Daisy Door, handeln. Die beiden nahmen einige Singles als Li und Eve auf. Dort wird sogar ein Zusammenhang mit der in der ehemaligen DDR kurz in Erscheinung tretenden Sängerin Roswitha hergestellt. Letzteres scheint mir auf Grund der Cover nicht zu stimmen. Es gibt aber eine Polydor-Single mit der Nr. 24 637 aus dem Jahr 1961 von Roswitha und Evelyn "Du bist mein Sunny-Boy/Blaue Nacht am Hafen". Hier scheint mir ein Bezug zu Li & Eve, also Liane (Roswitha) und Evelyn Hermann möglich. Singende "Vornamen" sind immer schwierig zu recherchieren.

Liebe Grüße von

Stereotyp

Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
Beiträge: 2656
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Re: Roswitha (und die Rubirosas)/Rosi und ER/Rosi und Sven

Beitrag von waelz » Donnerstag 15. August 2019, 17:09

Die gesuchte Roswitha hat nichts mit den Schwestern Li und Ev Hermann zu tun. Der Familienname war/ist Ludwig. Das steht zweifelsfrei fest. Geklärt ist auch die Herkunft. Die Familie zog von Österreich nach Deutschland um. Davor hatte Roswitha bereits mit einer Band im Raum Linz getingelt.
Unklar ist der genaue Geburtsort und das genaue Geburtsjahr. Und unklar ist, wohin die Familie in den 60er Jahren verzogen ist. Fast könnte man vermuten, dass sie Deutschland wieder verlassen hat..

Antworten