Ludwig Franz Hirtreiter

In diesem Forum dreht sich alles um die deutschen Oldies aus den 50er, 60er und 70er Jahren.

Moderator: Manfred

Antworten
Benutzeravatar
thorsten
memoryradio Moderator
Beiträge: 574
Registriert: Mittwoch 8. September 2010, 23:58
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Ludwig Franz Hirtreiter

Beitrag von thorsten » Mittwoch 25. April 2018, 07:51

Liebe Rex Gildo-Fans,

es ist sehr wenig bekannt über das Leben von Ludwig Franz Hirtreiter, bevor er zu Rex Gildo wurde.

Im Netz trifft man auf widersprüchliche Angaben. Wer weiss aus verlässlichen Quellen

- ob Rex Gildo drei oder vier Geschwister hatte...

- in welchem Jahr Fred Mickley geboren wurde bzw. wie alt er war, als er 1988 starb?

Auf dem gemeinsamen Grabstein stehen keine Lebensdaten.

Herzlichen Dank für jede neue Information.

Thorsten
meine Homepage: www.kultur-buch.de

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 1341
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 20:22
Wohnort: Bludenz (Österreich)

Re: Ludwig Franz Hirtreiter

Beitrag von Michael » Mittwoch 25. April 2018, 12:01

Hallo Thorsten,
ich kenne jemand der das weiss, und leite Deine Fragen mal weiter...
LG, Michael
"Ist der Berg auch noch so steil, a bissl was geht alleweil!"

"Talent ist nichts anderes, als die Liebe zur Sache!" (Romy Schneider)

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 1341
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 20:22
Wohnort: Bludenz (Österreich)

Re: Ludwig Franz Hirtreiter

Beitrag von Michael » Donnerstag 26. April 2018, 15:40

Servus Thorsten,

"- ob Rex Gildo drei oder vier Geschwister hatte...
VIER- 3 Mädels (Theodora 23.10.2923, Anna Elisabeth [Anneliese genannt] 18.2.1926 -2000 und Ingeborg 12.5.1927-2001) und einen Bruder (Siegfried Günther 18.4.1933-1988). Offiziell hat Rex aber immer nur zwei Schwestern und einen Bruder angegeben. Von Theodora war niemals die Rede. Da es das erste Kind der Hirtreiters war und keinerlei Aufzeichnungen über Todesdaten etc. vorhanden sind, kann man spekulieren, ob das Kind überhaupt überlebt hat... die schwestern starben beide im Laufe von nur zwei Jahren nach Rex und Siegfried bereits 1988.
QUELLE: REX GILDO EIN LEBEN ZWISCHEN HEIMLICHKEIT UND APPLAUS

- in welchem Jahr Fred Mickley geboren wurde bzw. wie alt er war, als er 1988 starb?
LEIDER HABEN WIR DARÜBER KEINE GENAUEN INFORMATIONEN. ER WAR AUF JEDEN FALL MINDESTENS 10 JAHRE ÄLTER ALS REX. ENGSTE VERTRAUTE VON REX SCHÄTZTEN IHN ZWISCHEN 60 UND 69 JAHREN EIN."

Info habe ich von Nessa N. Sie ist seine Biographien und auch z.B. mit Dave Klingenberg eng befreundet.

GLG, Michael
"Ist der Berg auch noch so steil, a bissl was geht alleweil!"

"Talent ist nichts anderes, als die Liebe zur Sache!" (Romy Schneider)

Benutzeravatar
thorsten
memoryradio Moderator
Beiträge: 574
Registriert: Mittwoch 8. September 2010, 23:58
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Ludwig Franz Hirtreiter

Beitrag von thorsten » Donnerstag 26. April 2018, 16:29

Vielen Dank Michael,

ich hatte mir die Doku "Legenden" noch einmal angeschaut. Dort hat zwar Ralph Siegel einiges über Fred Mickley erzählt, aber es wird dort nur ein einziges Foto von ihm gezeigt und auf dem Foto ist er schätzungsweise 60 Jahre alt.

Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass jeder Prominente das Recht hat, selbst zu entscheiden, wieviel Privates er von sich preis gibt und Fans sollten das auch respektieren.

Aber im Falle von Rex Gildo gibt es so viele widersprüchliche Angaben im Netz - und Rex selbst hat durch seine eigenen Schwindeleien ja auch einiges dazu beigetragen - dass ich ganz genau recherchiere, bevor ich Falsches weiterverbreite.

Sonnige Grüße
von
Thorsten
meine Homepage: www.kultur-buch.de

Antworten