DRAFI DEUTSCHER - Song Schreiber

In diesem Forum dreht sich alles um die deutschen Oldies aus den 50er, 60er und 70er Jahren.

Moderator: Manfred

Antworten
donotdisturb
Beiträge: 95
Registriert: Dienstag 3. September 2013, 09:51

DRAFI DEUTSCHER - Song Schreiber

Beitrag von donotdisturb » Freitag 23. Februar 2018, 19:19

Hallo Forum,
auf Discogs wird behauptet, daß A. TONIUS ein Pseudo von Drafi als Song Schreiber sei!
Z.B bei Klimper Klan-Schunkel Bump--Five funny Fingers(Chris Evans Ironside/A. Tonius)
David Hanselmann--Ballerina (A. Tonius).
Was ist an dieser Behauptung dran?
MfG
Georg

Jörg Müller
Beiträge: 1002
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 20:55

Re: DRAFI DEUTSCHER - Song Schreiber

Beitrag von Jörg Müller » Samstag 24. Februar 2018, 00:12

Hallo Georg,
die Klimper Klan Platten werden ja Drafi zugeschrieben.
Dann wäre es sehr gut vorstellbar, dass er A.Tonius ist. Ich denke ja, weiß es aber nicht genau (persönliche Meinung). Er hat ja damals viel mit Chris Evans-Ironside zusammengearbeitet.
Gruß
Jörg

Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
Beiträge: 2865
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Re: DRAFI DEUTSCHER - Song Schreiber

Beitrag von waelz » Samstag 24. Februar 2018, 01:14

Diese Information dürfte nicht stimmen. Sie dürfte auf einen "Kurzschluss" eines Wikipedia-Informanten zurückzuführen sein, der Vermutungen weiterträgt oder ungesicherte Postings aus irgendwelchen Foren. Gerade im Bereich der deutschen Musik ist diese Art der Publizität leider ziemlich verbreitet.
Es gibt verschiedene Anhaltspunkte, dass A. Tonius ein Alias für Ulrich A. Rützel ist. Kann die Information aber im Moment nicht zu 100% belegen.

Jörg Müller
Beiträge: 1002
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 20:55

Re: DRAFI DEUTSCHER - Song Schreiber

Beitrag von Jörg Müller » Samstag 24. Februar 2018, 10:40

Das könnte natürlich auch gut sein, da Ulrich A. Rützel der Produzent der Klimper Klan Platten ist.
Ich hatte vor ca 10 Jahren mal Email-Kontakt mit Chris Evans-Ironside. Aber er konnte sich nicht mehr erinnern, inwieweit Drafi an dem Projekt beteiligt war.
"Hektor von Usedom" ist ja auch bis heute nicht geklärt :-(
Gruß
Jörg

Nachtrag:
Hab noch mal nachgelesen. Die Klimper Klan Aufnahmen werden zwar Drafi zugeschrieben in einigen Discographien, aber haben mit Drafi nichts zu tun. Das ging aus dem Mail von Herrn Evans-Ironside hervor.
Zuletzt geändert von Jörg Müller am Sonntag 25. Februar 2018, 23:35, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
Beiträge: 2865
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Re: DRAFI DEUTSCHER - Song Schreiber

Beitrag von waelz » Samstag 24. Februar 2018, 13:39

Die Vermutung hat sich bestätigt.
Ulrich Rützel schreibt:
"Ich heisse mit meinen Vornamen Ulrich Antonius. „A.Tonius“ ist bei der Gema als eines meiner Pseudonyme gemeldet. Wieso es Drafi Deutscher zugeordnert wird, kann ich mir nicht erklären. Ausser, dass man es während meiner Zusammenarbeit mit Drafi in den 70iger Jahren verwechselt hat, da es glaube ich auch ein oder zwei gemeinsame Copyrights gibt."

donotdisturb
Beiträge: 95
Registriert: Dienstag 3. September 2013, 09:51

Re: DRAFI DEUTSCHER - Song Schreiber

Beitrag von donotdisturb » Samstag 24. Februar 2018, 18:46

Hallo Waelz,
danke für diese Richtigstellung!
MfG
Georg

Antworten