Grün ist das Tal am Old Mississippi

In diesem Forum dreht sich alles um die deutschen Oldies aus den 50er, 60er und 70er Jahren.

Moderator: Manfred

Antworten
Heinz
Beiträge: 101
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 18:07
Wohnort: Würzburg

Grün ist das Tal am Old Mississippi

Beitrag von Heinz » Mittwoch 17. Februar 2016, 16:07

Hallo Filmmusikexperten,

im Film „Die große Chance“ aus dem Jahr 1957 singt ein Chor, vermutlich der Waldo Favre Chor ein Spiritual in deutscher Sprache: „Grün ist das Tal am Old Mississippi, wenn dort die Felder erblühn…“.
Dieses Lied habe ich von anderen Interpreten im Ohr, kann da jemand weiterhelfen? Unter dieser Liedzeile finde ich nichts Entsprechendes. Haben denn Peter Moesser und Lothar Olias was mit diesem Titel zu tun? Sicherlich gibt es ein englisch gesungenes Original?

Gruß
Heinz

Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
Beiträge: 2849
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Re: Grün ist das Tal am Old Mississippi

Beitrag von waelz » Mittwoch 17. Februar 2016, 23:06

Auszug aus "Wikipedia"

"Im Film sind verschiedene Schlager zu hören. Es war Freddy Quinns erster Musikfilm. Er singt "Ein armer Mulero" und "Einmal in Tampico."
Zu hören sind zudem Renée Franke, die Gardy Granass’ Gesang doubelt, Klarinettist Albert Nicholas, das Orchester Armand Gordon, das RIAS-Tanzorchester und seine Combo, Horst Wende mit seinen Solisten, die Sunnies, das Cornel-Trio, Cornelis op den Zieken und der Waldow-Favre-Chor, der das Spiritual singt."
Der Spiritual "Old Mississippi" wurde geschrieben von Lothar Olias und Aldo von Pinelli. Plattenaufnahmen scheint es keine gegeben zu haben.

Antworten