Originalinterpreten gesucht

In diesem Forum dreht sich alles um die deutschen Oldies aus den 50er, 60er und 70er Jahren.

Moderator: Manfred

Uwe
Beiträge: 169
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 19:03
Wohnort: Nähe Lüneburg

Originalinterpreten gesucht

Beitrag von Uwe » Montag 12. Oktober 2015, 09:20

hallo ihr Lieben,
ich bin gerade dabei meine Datenbank zu vervollständigen.
Mir fehlen bei einigen Titeln die Originalinterpreten.
Vielleicht könnt ihr mir ja bei dem einen oder anderen Lied weiterhelfen.

Ich fange mal an:


Vera Fischer: Der Bambino mit der kleinen Flöte, The boy with the penny-whistle
Missouris: Bossa Nova Baby, Bossa Nova danza
Das Original zu den Missouris ist nicht die Elvis Presley Nummer.

Danke für eure Hilfe
Gruss
Uwe


erledigt:
Bubi Scholz: Sie hat nur Blue Jeans, We’ve got a secret
Nana Gualdi: Man trägt wieder Herz, True to your wife
Lale Andersen: Leise erklingt ein Signal, The U.S. tap waltz
Vico Torriani: Die Girls von Mexiko, The happy girls of Berlin
Greetje Kauffeld: Wenn es Nacht wird, The bend
Boy Berger: Ti-Ja-Ja-Ho, Tee-Ya-Ya-Ho
Johnny Dorelli: Rosen der Liebe, Rainbows of roses
Christa Williams und Gitta Lind: Das wird schön, Tennessee
Vico Torriani: Appenzeller Cha Cha, The swiss Cha Cha Cha
Gitta Lind: Mein Caballero muss Don Pedro sein, The senoritas with the golden fan
Lill Babs und Peter Kraus: Schön ist die Liebe, How
Beate Hasenau: Sie trug den Mini Bikini, She whore the Mini-Bikini
Zuletzt geändert von Uwe am Mittwoch 14. Oktober 2015, 15:12, insgesamt 4-mal geändert.

walter h.
Beiträge: 841
Registriert: Samstag 18. Februar 2012, 17:28
Wohnort: Siegen

Re: Originalinterpreten gesucht

Beitrag von walter h. » Montag 12. Oktober 2015, 13:48

Bubi Scholz - Lori & Carl Ford: We´ve got a Secret
Greetje Kauffeld - The Potatoes: The Bend
Vico Torriani - Hans Wittstatt Ensemble: The happy Girls of Berlin (Instrumentaltitel mit Chor)

Uwe
Beiträge: 169
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 19:03
Wohnort: Nähe Lüneburg

Re: Originalinterpreten gesucht

Beitrag von Uwe » Montag 12. Oktober 2015, 16:56

hallo Walter,
danke Dir für die Auflösung.
Gruss
Uwe

Hamaland
Beiträge: 50
Registriert: Mittwoch 31. August 2011, 21:43

Re: Originalinterpreten gesucht

Beitrag von Hamaland » Montag 12. Oktober 2015, 20:09

Boy Berger - Tee-Ya-Ya-Ho - The Kili-Jacks (Nachfolgeband der Cousins aus Belgien)
Johnny Dorelli - Rainbow of roses - B.K. Anderson (Swirl 106)
Chr. Williams / Gitta Lind - Tennessee - Buddy Smith (Hanover 4533)

Gruß Wolfgang

Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
Beiträge: 2849
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Re: Originalinterpreten gesucht

Beitrag von waelz » Montag 12. Oktober 2015, 22:09

"Man trägt wieder Herz" wurde komponiert von Fritz Spielmann aias Fred Spielman, einem Österreicher, der nach der Übernahme der Macht durch die Nazis nach Amerika emigrierte.
Es ist denkbar, dass die Nummer gar nie in Amerika erschienen ist.
"Leise erklingt ein Signal" ist ein rein deutsches Copyright. Es ist also ein Original, das möglicherweise mal im Ausland gecovert werden sollte.

Uwe
Beiträge: 169
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 19:03
Wohnort: Nähe Lüneburg

Re: Originalinterpreten gesucht

Beitrag von Uwe » Dienstag 13. Oktober 2015, 05:55

hallo Wolfgang, hallo Waelz,

super. Recht herzlichen Dank an Euch.

Gruss
Uwe

Hamaland
Beiträge: 50
Registriert: Mittwoch 31. August 2011, 21:43

Re: Originalinterpreten gesucht

Beitrag von Hamaland » Dienstag 13. Oktober 2015, 08:59

Missouris - Bossa Nova Danza - Marco Remez y sus Tipicos

Bei mein "Caballero muss Do Pedro sein" werden als Urheber "Fischer" und "Kröll" genannt. Es ist wohl davon auszugehen, dass der Ursprung in der deutschen Version zu sehen ist.
Das gleiche vermute ich bei "Schön ist die Liebe", hier "Ogermann" und "Retter"

Gruß Wolfgang

Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
Beiträge: 2849
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Re: Originalinterpreten gesucht

Beitrag von waelz » Dienstag 13. Oktober 2015, 09:19

Missouris: Bossa Nova Baby: Original singt Elvis! (Leiber/Stoller-Titel)
Gitta Lind: Mein Caballero muss Don Pedro sein = The Senorita with the golden fan. Musik Marvin Fisher, Text Jack Segal; Intpreten kenn ich nicht
Zuletzt geändert von waelz am Dienstag 13. Oktober 2015, 09:27, insgesamt 1-mal geändert.

Hamaland
Beiträge: 50
Registriert: Mittwoch 31. August 2011, 21:43

Re: Originalinterpreten gesucht

Beitrag von Hamaland » Dienstag 13. Oktober 2015, 09:24

Bei Bossa Nova Baby von den Missouris werden "Vasco, Randall, Rincon" als Urheber genannt.

Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
Beiträge: 2849
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Re: Originalinterpreten gesucht

Beitrag von waelz » Dienstag 13. Oktober 2015, 10:29

@Hamaland Bossa Nova Baby: Wo Du recht hast, hast Du recht: Ich habe mir den Song jetzt angehört. Es handelt sich nicht um den Leiber-Stoller-Titel. bin einer Falschinformation aufgesessen. Sorry!

Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
Beiträge: 2849
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Re: Originalinterpreten gesucht

Beitrag von waelz » Dienstag 13. Oktober 2015, 11:06

Noch was zum "Appenzeller Cha Cha". Geschrieben hat das Werk "Jimmy Kennedy", der lange Jahre in der Schweiz lebte. Deshalb wohl liegen die Rechte auch bei einem Schweizer Verlag. Es gibt laut dem Verlag einen deutschen Titel, eben "Appenzeller Cha Cha", einen französischen "Le Ch Cha d'Appenzell" und einen englischen "The Swiss Cha Cha". Mir scheint, dass nur die deutsche Version je auf Platte veröfentlicht worden ist. Der Verlag heisst Mondimusic und sitzt in Genf.

Uwe
Beiträge: 169
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 19:03
Wohnort: Nähe Lüneburg

Re: Originalinterpreten gesucht

Beitrag von Uwe » Dienstag 13. Oktober 2015, 11:55

hallo Hamaland und Waelz,
danke für die Ausführungen.
Hätte nicht gedacht, daß die Lind-,Torriani- und Babs/Kraus-Titel wahrscheinlich doch nur auf deutsch gesungen wurden.
Werde ich so in meine Datenbank eingeben.
Gruss
Uwe

Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
Beiträge: 2849
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Re: Originalinterpreten gesucht

Beitrag von waelz » Dienstag 13. Oktober 2015, 16:49

Beate Hasenau: Sie trug den Mini Bikini. Dies ist auch ein deutscher Titel. Urheber: H. Hee*, J. Jorge=Ronny

Gerd_Ziemke
Beiträge: 150
Registriert: Sonntag 30. Juni 2013, 06:36
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Originalinterpreten gesucht

Beitrag von Gerd_Ziemke » Dienstag 13. Oktober 2015, 17:24

Hallo waelz,
waelz hat geschrieben:Beate Hasenau: Sie trug den Mini Bikini. Dies ist auch ein deutscher Titel. Urheber: H. Hee*, J. Jorge=Ronny
J. Jorge ist auch Hans Hee!

Grüsse sendet Gerd

Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
Beiträge: 2849
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Re: Originalinterpreten gesucht

Beitrag von waelz » Dienstag 13. Oktober 2015, 22:15

Sie trug den Mini Bikini: Es gibt bei diesem Titel zwei verschiedene Urheberangaben.

Bei der Gema sind als Urheber angegeben:
Wolf Hausmann - Johannes Jorge

Auf der Single steht:
Hans Hee-J. Jorge

Wenn man dem Text auf der Single folgt und J.Jorge ein Pseudo für Hans Hee ist, dann hat Hans Hee Text und Musik geschrieben für "Sie trug den Mini Bikini".
Nimmt man diese Logik und wendet sie auf die Angaben der Gema an, dann würde Hans Hee neben Johannes Jorge auch Wolf Hausmann als Pseudonym verwenden.

Oder aber: Die Angaben auf der Single sind falsch. Denn Wolf Hausmann soll ja ein Pseudonym für Ronny sein und wenn Johannes Jorge für Hans Hee steht, dann hätten laut Gema Ronny und Hans Hee den Titel geschrieben.
Dann wäre neben Hans Hee fälschlicherweise das Pseudonym Johannes Jorge von Hans Hee auf die Single geschrieben worden. Stattdessen hätte jenes von Ronny dastehen sollen, als Wolf Hausmann.

Antworten