Harmony Four

In diesem Forum dreht sich alles um die deutschen Oldies aus den 50er, 60er und 70er Jahren.

Moderator: Manfred

Antworten
Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
Beiträge: 2849
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Harmony Four

Beitrag von waelz » Freitag 16. Januar 2015, 01:30

Ich kann es nicht fassen: Über das Quartett "Harmony Four" findet sich nichts zur Besetzung im Netz. Die zwei Frauen und zwei Männer nahmen 1984 mit der Nummer "Tingel Tangel Mann" an der deutschen Vorausscheidung für den ESC teil. Wer kann dazu etwas berichten?

Uwe
Beiträge: 169
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 19:03
Wohnort: Nähe Lüneburg

Re: Harmony Four

Beitrag von Uwe » Freitag 16. Januar 2015, 16:09

hallo Waelz,
laut dem Buch "Ein Lied kann eine Brücke sein" wurde die Gruppe von Ralph Siegel für den ESC gecastet. Da sie danach nicht mehr in Erscheinung trat, werden die Namen wohl schwer zu finden sein.
Reichte aber immerhin zum 3. Platz bei der deutschen Vorentscheidung hinter Mary Roos und Bernhard Brink.
Gruss
Uwe

Frederik
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 2. Januar 2016, 20:15

Re: Harmony Four

Beitrag von Frederik » Samstag 2. Januar 2016, 21:25

1985 veröffentlichte die Gruppe noch den Titel "Immer wieder brauch' ich dich" (B-Seite: "Feuer in der Nacht), produziert von Rainer Pietsch und erschienen bei Jupiter Records. Co-Autoren sind Klaus Paulus, Bernhard Seidel und Peter Risavy.

Rein vom optischen könnte einer der männlichen Sänger Gary Lux sein, oder?

walter h.
Beiträge: 841
Registriert: Samstag 18. Februar 2012, 17:28
Wohnort: Siegen

Re: Harmony Four

Beitrag von walter h. » Samstag 2. Januar 2016, 22:34

Bild

Der mit dem Schnäuzer ist Klaus Paulus. Er war als Co-Autor an der zweiten Single beteiligt
und trat später mit Begleitung als "Klaus Paulus & Friends" auf.

Antworten