Frank Rothe

In diesem Forum dreht sich alles um die deutschen Oldies aus den 50er, 60er und 70er Jahren.

Moderator: Manfred

Antworten
maja
Beiträge: 38
Registriert: Donnerstag 16. November 2006, 20:22
Wohnort: Konstanz

Frank Rothe

Beitrag von maja » Mittwoch 15. Oktober 2014, 10:14

Habe grade Franke Rothes Die Legende von Buddy Holly gehört. Mag sein, dass ich Tomanten auf den Augen habe, aber ich habe nix Biografisches über diesen Künstler im Netz gefunden. Ist der so unbekannt? (was ich kaum verstehen könnte)

walter h.
Beiträge: 774
Registriert: Samstag 18. Februar 2012, 17:28
Wohnort: Siegen

Re: Frank Rothe

Beitrag von walter h. » Mittwoch 15. Oktober 2014, 13:17

Bild

Auf der Rückseite einer Plattenhülle gibt es folgende Infos:
Frank Rothe spielt mehrere Instrumente: Gitarre, Bassgitarre, Banjo, Geige & Blockflöte.
Da er als Sänger zunächst keine Chance bekam, wurde er Tontechniker. Er fiel dem Produzenten Kurt Feltz auf,
der mit ihm eine Coverversion von Paul Simon´s "Mother & Child Reunion" aufnahm.
Mit dieser ersten Single erreichte er 1972 seine einzige Hit-Notierung.
Es folgten Aufnahmen bei BASF und Peter Orloffs Aladin-Label.
Es gab auch eine LP, die er als "Frank Rothe & the Young Ones" einspielte.

Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
Beiträge: 2656
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Re: Frank Rothe

Beitrag von waelz » Freitag 17. Oktober 2014, 19:13

Vielen Dank für die Information.
Ich habe ausserdem den Hinweis bekommen, dass Rothe ursprünglich aus Köln kommt und heute in Berlin leben soll. Vielleicht tritt er dort ja hie und da auf??

Benutzeravatar
PeterPan
Beiträge: 1162
Registriert: Sonntag 16. Dezember 2007, 10:42
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Re: Frank Rothe

Beitrag von PeterPan » Montag 20. Oktober 2014, 23:39

Hier ein Versuch einer Discographie

Auf der Rückseite seiner Single "Ich seh' einen Engel weinen" steht folgendes über ihn:

"Am Anfang stand die Musik ...
Frank spielte schon als Greenager Gitarre, Bassgitarre, Banjo, Geige und Blockflöte.
Eigentlich wollte er auch singen, aber als Sänger bekam er zunächst keine Chance.
Er versuchte sich als Komponist und später als Tontechniker bei einer Schallplattenfirma.
Dort fand ihn Kurt Feltz. Frank Rothe sang und der Exproduzent von Caterina Valente und Produzent von Peter Alexander beschloss:
"Unser Technikus muss für uns singen. Diese Stimme brauchen wir für die deutsche Version des Paul-Simon-Titels 'Mother and Child Reunion".
So kam Frank zu dem Titel "Ich seh' einen Engel weinen", dessen englische Version sich bereits in den Charts etabliert hat - für Frank Rothe beginnt eben alles mit Musik."



1972 Ich seh' einen Engel weinen (Mother and Child Reunion) / So war es nie (Global, 6004 999)
1972 Wir sind zwei und doch eins / Du bist meine Mona Lisa (Intercord, 22 513-6)
1973 Du bist wie Samt und Seide / Die Straße zu dir (BASF, 05 11873-2)
1974 Meine Tage fangen abends an / Bei Jenny ist Licht (BASF, 06 12088-5)
1975 Jungle Rock (=) / Lonely Girl (Aladin, C006 31 720)
1976 Die Legende von Buddy Holly (The Tribute of Buddy Holly) / Das Mädchen von meinem besten Freund (The Girl of my best Friend) (Aladin, C006 31 991)
1976 Die Legende von Buddy Holly (The Tribute of Buddy Holly) / Jungle Rock (=) (Aladin, C006 45 902)
1977 Sturmfreie Bude / Au Revoir ist kein Abschied für immer (Aladin, C006 32 546)
1981 Amanda (Runaway) / Eine Frau für den anderen (Aladin, A 1201)
1982 Arktis Lady / Nimm dir Zeit für Mary Jane (Aladin, A 2088)

1978 LP "Golden Rock Dreams" - Frank Rothe & The Young Ones
Corinna Corrina / Donna / Ginny come lately / Jungle Rock / Lonely Girl / Lucky Lips / Peggy Sue / Rock'n'Roll-Medley (My Girl Josephine / Oh Boy / Rave on) / Runaway / Sheila / Tell Laura I love her / The Girl of my best Friend / The young Ones / Tribute to Buddy Holly 

maja
Beiträge: 38
Registriert: Donnerstag 16. November 2006, 20:22
Wohnort: Konstanz

Re: Frank Rothe

Beitrag von maja » Mittwoch 29. Oktober 2014, 01:07

Es kam ja einiges zusammen in den letzten Tagen. Dankeschön. Unterdessen habe ich erfahren, dass er mit einer Band namens Young Ones unterwegs war. Der Leader hiess Eddy, Sologitarre, der zweite Gitarrist hörte auf den Namen Heinrich, am Bass stand Klaus, die Schiessbude bediente Mike Johnson und die Orgel spielte Walter.
Mir sagt die Band nix, aber anderen?

FranKM
Beiträge: 2
Registriert: Dienstag 18. Dezember 2018, 14:25

Re: Frank Rothe

Beitrag von FranKM » Dienstag 18. Juni 2019, 09:07

Ich habe von Frank Rothe selbst sämtliches verfügbares Bildmaterial erhalten, darunter auch viele unveröffentlichte Bilder wie zb diese hier :
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild










Viele Grüße
Frank

Antworten