Stefanie (deutsche Sängerin Vogue 60er/70er)

In diesem Forum dreht sich alles um die deutschen Oldies aus den 50er, 60er und 70er Jahren.

Moderator: Manfred

Antworten
Benutzeravatar
PeterPan
Beiträge: 1189
Registriert: Sonntag 16. Dezember 2007, 10:42
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Stefanie (deutsche Sängerin Vogue 60er/70er)

Beitrag von PeterPan » Montag 18. Februar 2013, 22:35

Ich habe ja schon einmal nach einer Stefanie (aus Wien - bei Prom, BASF, Atom, Amadeo und Lion Baby unter Vertrag gewesen - inzwischen leider verstorben) gesucht. Dieses Mal ist es eine (die?) andere:

Bislang sind mir folgende Aufnahmen von ihr bekannt. Kennt jemand noch etwas?

1967 Wie man in den Wald hineinruft / Wenn er wiederkommt (Hiltton, A-008)
1968 Magic / Da capo Señor (Hiltton, A-017)
1968 Kosakenfest / Himmelblau (Hiltton, A-018)
1970 Oh, Joe (Magical Man) / Nicht jeder Tag (Vogue, DV 11 043)

Wobei ich sagen muss, dass ich nur die "Oh Joe"-Single kenne, daher weiß ich nicht 100%ig ob sie mit der Hiltton-Stefanie identisch ist (weder optisch noch gesanglich, da man bei Vogue auf ein Foto der Sängerin verzichtet hat).

Angeblich ist sie identisch mit Stefanie Simon?

1978 Wie wird es dir geh'n / Der Junge, den man hier nicht kannte (EMI, C006 32 671)
197? Was haben alle so gern / Wenn ich's könnte (Skyline Records)

Vielen Dank im Voraus!
LG Peter

walter h.
Beiträge: 840
Registriert: Samstag 18. Februar 2012, 17:28
Wohnort: Siegen

Re: Stefanie (deutsche Sängerin Vogue 60er/70er)

Beitrag von walter h. » Montag 18. Februar 2013, 23:31

Die "Hilt-ton-Stefanie" heißt Stefanie Wetzel.
Ihr Vater war ein bekannter Holzblasinstrumentenbauer.

Bild

Gruß
Walter

Benutzeravatar
Marlene
Site Admin
Beiträge: 116
Registriert: Dienstag 18. November 2008, 22:38
Wohnort: 85764 Oberschleißheim

Re: Stefanie (deutsche Sängerin Vogue 60er/70er)

Beitrag von Marlene » Dienstag 19. Februar 2013, 19:15

Lieber Walter,

ich kann es zu 100 % bestätigen, denn es ist Tatsache, dass es sich hier um Stefanie Simon handelt. Das war 1969. Ein schöner Fund!

Danke für diese Mitteilung.

Herzliche Grüße
Marlene

Dieter
Beiträge: 1298
Registriert: Mittwoch 18. Januar 2006, 13:27
Wohnort: Hannover

Re: Stefanie (deutsche Sängerin Vogue 60er/70er)

Beitrag von Dieter » Dienstag 19. Februar 2013, 19:46

Hallo Marlene,
das verstehe ich nicht, Walter hat doch einen anderen Nachnamen genannt.

Gruß
Dietrich

Benutzeravatar
Marlene
Site Admin
Beiträge: 116
Registriert: Dienstag 18. November 2008, 22:38
Wohnort: 85764 Oberschleißheim

Re: Stefanie (deutsche Sängerin Vogue 60er/70er)

Beitrag von Marlene » Dienstag 19. Februar 2013, 21:57

Hallo Dietrich,

Stefanie Simon hat mir heute gesagt, dass sie diese Aufnahme gemacht hat.

Viele Grüße
Marlene

Benutzeravatar
PeterPan
Beiträge: 1189
Registriert: Sonntag 16. Dezember 2007, 10:42
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Re: Stefanie (deutsche Sängerin Vogue 60er/70er)

Beitrag von PeterPan » Mittwoch 20. Februar 2013, 01:05

Hallo Walter und Marlene,

vielen Dank für die Informationen!

Marlene, hast du noch weitere Informationen über Stefanie Simon?

Benutzeravatar
Marlene
Site Admin
Beiträge: 116
Registriert: Dienstag 18. November 2008, 22:38
Wohnort: 85764 Oberschleißheim

Re: Stefanie (deutsche Sängerin Vogue 60er/70er)

Beitrag von Marlene » Mittwoch 20. Februar 2013, 02:17

Lieber Peter,

ja, ich habe noch weitere Informationen. Schreibe mir ne Mail, was Du gerne wissen möchtest.

Gute Nacht-Gruß
von Marlene

Benutzeravatar
Marlene
Site Admin
Beiträge: 116
Registriert: Dienstag 18. November 2008, 22:38
Wohnort: 85764 Oberschleißheim

Re: Stefanie (deutsche Sängerin Vogue 60er/70er)

Beitrag von Marlene » Mittwoch 20. Februar 2013, 12:35

Hallo ihr Lieben,

Stefanie heißt mit Mädchennamen Wetzel. Nur das weiß fast niemand.

Gruß
Marlene

Benutzeravatar
PeterPan
Beiträge: 1189
Registriert: Sonntag 16. Dezember 2007, 10:42
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Re: Stefanie (deutsche Sängerin Vogue 60er/70er)

Beitrag von PeterPan » Montag 2. März 2015, 13:07

Stefanie gewann den 1. Platz im Talentschuppen.
Meiner Information nach wurde sie 1951 geboren.
Weiß noch jemand etwas über sie? Gab es nur diese sechs Singles?

Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
Beiträge: 2849
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Re: Stefanie (deutsche Sängerin Vogue 60er/70er)

Beitrag von waelz » Mittwoch 2. September 2015, 23:23

Stefanie Simon veröffentlichte 1976 ausserdem eine Single im Duo mit "Steve". Es handelt sich dabei um ihren damaligen Verlobten, den Orchesterleiter Helmut "Herb" Runge. Die Single "Das Wandern ist des Müllers Lust/Horch was kommt von draussen rein" erschien auf dem Label AGM als Nummer 7507.
Zuletzt geändert von waelz am Dienstag 3. Oktober 2017, 16:23, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
Beiträge: 2849
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Re: Stefanie (deutsche Sängerin Vogue 60er/70er)

Beitrag von waelz » Dienstag 3. Oktober 2017, 15:17

Helmut "Herb" Runge ist am 16. Januar 2017 verstorben.
Er war längere Zeit mit Stefanie Simon liiert und veröffentlichte mit ihr als Stefanie & Steve vermutlich zwei Singles (Das Wandern ist des Müllers Lust" und "Wir stellen die Welt auf den Kopf").
Näheres zu Herb Runge hier: http://www.saubere-zeiten.berlin/filead ... _Runge.pdf

Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
Beiträge: 2849
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Re: Stefanie (deutsche Sängerin Vogue 60er/70er)

Beitrag von waelz » Samstag 4. April 2020, 19:56

Stefanie Simon fliegt aus der Wohnung

BZ vom 31.3.2020
Seit 42 Jahren lebt Schlagerstar Stefanie Simon (70) in einer Seitenstraße nahe dem Kudamm. Doch ein Immobilien-Manager meldete nun Eigenbedarf an.

Stefanie Simon (70) ist Berufs-Optimistin. Mit ihren Songs („Da geht noch was“, „Alles in Ordnung, alles okay“) singt sie ihre Fans in Zuversicht und gute Laune…

Jetzt kann sie nachts kaum noch schlafen. „Ich habe Angstzustände“, sagt der Schlagerstar, „es ist eine Schande, dass man nicht in Ruhe alt werden kann.“ Seit 42 Jahren lebt Simon in ihrer noblen Altbau-Wohnung in einer ruhigen Seitenstraße in Kudamm-Nähe.

Ein Zimmer ist voll mit ihren Bühnenkostümen. Schon während ihres Studiums tourte Stefanie Simon mit Rudi Carrell, Jürgen Marcus, Paul Kuhn und Peter Petrel (Foto: Ralf Lutter)
Ein Zimmer ist voll mit ihren Bühnenkostümen. Schon während ihres Studiums tourte Stefanie Simon mit Rudi Carrell, Jürgen Marcus, Paul Kuhn und Peter Petrel (Foto: Ralf Lutter)
Unzählige CD‘s, seidene Rosen-Bouquets, ein Zimmer bis unter die Decke mit glitzernder Bühnen-Garderobe: Alles Erinnerungen, die ihr so viel bedeuten. Nun bekam sie die Kündigung, soll bis zum 31. Januar 2021 aus der 4-Zimmer-Wohnung (140 Quadratmeter) ausziehen.

In dem Schreiben begründet der Anwalt: Der neue Eigentümer lebe selbst nur in einer kleinen 2-Zimmer-Wohnung, wolle außerdem in der Nähe seiner drei Kinder wohnen. Der Mann, der in Simons Wohnung ziehen will, ist Immobilien-Manager Ralf Dippner (64). Geschäftsführer der Treuinvest Immobilien Management GmbH in Potsdam, u.a. Eigentümer des Potsdamer Postgebäudes, des Lindencafés.

In diesem Haus in Babelsberg ist Immobilien-Manager Ralf Dippner gemeldet. Nach seinen Angaben lebt er in einer 2-Zimmer-Wohnung (Foto: Thomas Spikermann)
In diesem Haus in Babelsberg ist Immobilien-Manager Ralf Dippner gemeldet. Nach seinen Angaben lebt er in einer 2-Zimmer-Wohnung (Foto: Thomas Spikermann)
Im Einwohnermeldeamt ist sein Wohnsitz unter derselben Adresse gemeldet wie sein Unternehmen: ein schicker Altbau in Babelsberg. Auf dem Klingelschild stehen 15 Firmen unter seinem Namen.

Stefanie Simon zahlt zurzeit 880 Euro warm: „Meine Rente ist sehr klein, mehr kann ich mir nicht leisten. Und jetzt habe ich durch Corona auch noch alle Auftritte verloren.“ Die Nachbars-Wohnung kostet bereits 2000 Euro Miete. Eigentümer Dippner war am Montag für eine Stellungnahme nicht zu erreichen. Sein Anwalt wollte sich auf B.Z.-Anfrage nicht äußern.

happyfreddy
Beiträge: 118
Registriert: Samstag 28. November 2015, 02:05

Re: Stefanie (deutsche Sängerin Vogue 60er/70er)

Beitrag von happyfreddy » Samstag 4. April 2020, 23:59

Wenn eine Nachbarsmiete im gleichen Haus bereits 2000 Euro beträgt und hier nur 880 Euro seit
Jahrzehnten bezahlt wird dürfte wohl klar sein was hier die eigentliche Absicht des Hauseigentümers
ist.

Antworten