Chris Ellis

In diesem Forum dreht sich alles um die deutschen Oldies aus den 50er, 60er und 70er Jahren.

Moderator: Manfred

Antworten
Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
Beiträge: 2849
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Chris Ellis

Beitrag von waelz » Sonntag 27. Januar 2013, 00:00

Chris Ellis war Mitglied im Botho Lucas Chor. Später war sie Teil des Duos "Ann & Andy". Mit Michael Karp erlebte sie als "Ann & Andi" ein kurzes Comeback. Meine Frage: Tritt Chris Ellis heute noch auf?
Zuletzt geändert von waelz am Sonntag 27. Januar 2013, 11:40, insgesamt 1-mal geändert.

walter h.
Beiträge: 841
Registriert: Samstag 18. Februar 2012, 17:28
Wohnort: Siegen

Re: Christ Ellis

Beitrag von walter h. » Sonntag 27. Januar 2013, 11:18

Hallo Waelz,

Christiane Ellis-Vogt lebte zuletzt in Bad Ems.
Dort trat sie im Sommer 2007 beim "Brückenfestival" anläßlich einer Schlagerparty als "Chris Ellis" auf.
Ob sie auch heute noch öffentlich auftritt, kann ich nicht sagen.

Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
Beiträge: 2849
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Re: Chris Ellis

Beitrag von waelz » Sonntag 27. Januar 2013, 11:41

Vielen DAnk für den HInweis.

Benutzeravatar
Roman
memoryradio Moderator
Beiträge: 189
Registriert: Sonntag 3. Februar 2008, 14:20
Wohnort: Riegelsberg

Re: Chris Ellis

Beitrag von Roman » Sonntag 27. Januar 2013, 15:41

Hallo Waelz,

aus dem Text nachfolgender Web-Site geht hervor, dass Chris Ellis wohl mit einem gewissen Klaus Vogt verheiratet ist/war, der wohl seinerzeit auch dieses "Brückenfestival" moderiert hatte. Ob er "Moderator" von Beruf war, erschließt sich mir nicht. Vielleicht war er auch Produzent? Im "Örtlichen" wird ein Klaus Vogt in Bad Ems geführt.

http://www.peter-rafael.de/privat/krankheit.html

Beste Grüße
Roman
Liebt die Dinge der Welt, aber verliert Euch nicht an sie. (Lao-Tse)

rockpetrus
Beiträge: 89
Registriert: Samstag 7. April 2007, 12:28

Re: Chris Ellis

Beitrag von rockpetrus » Sonntag 27. Januar 2013, 23:25

Hallo!

Bezüglich CHRIS ELLIS und ANN & ANDI hab´ ich auch eine interessante Seite anzubieten - die Ihr vielleicht noch nicht kennt:

http://www.cariblue.net/cariblue-kuenst ... &andi.html

Ob die Belgierin heute noch auftritt, geht daraus leider auch nicht hervor, weil der Bericht leider 2003 endet...

Gruß
rockpetrus

Dieter
Beiträge: 1298
Registriert: Mittwoch 18. Januar 2006, 13:27
Wohnort: Hannover

Re: Chris Ellis

Beitrag von Dieter » Dienstag 29. Januar 2013, 19:52

In den vorigen Beiträgen geht es um die 2. Form dieses Duos.

Hier bringe ich die Originale:

ANN & ANDY (ANN=CHRISTIANE VOGT-ELLIS * 25.11.1949 in Antwerpen/Belgien & ANDY= LUIGI ECKKEHARD PELLICIONI * 07.06.1944 in Halle/Westf), belgisch-deutsches Gesangduo, lernten sich im BOTHO LUCAS-CHOR (waren dort 4 Jahre Mitglieder) kennen, ANN spielte schon als Kind Klavier, später Europa-Tourneen mit dem Orchester des belgischen Rundfunks, gewann u. a. das "Internationale Festival von Barcelona", Zufall-Kennenlernen ihres späteren Partners ANDY bei ihrem Gesanglehrer; ANDY gewann in früher Zeit als Saxophonist Jazzwettbewerbe, spielte in mehreren Bands, Entdeckung des Duos für den deutschen Markt durch HANS BERTRAM, seit 1974-79 Plattenvertrag bei Polydor, 1974 größter Erfolg mit dem Titel "Zigeunerwagen" (3x in der ZDF-Hitparade), 1980 Telefunken, ausgelöst durch einen Unfall von ANDY, der weitere Auftritte unmöglich machte, kam es Ende der 80er Jahre zur Auflösung des Duos, ANN arbeitete danach als Solistin "Chris Ellis" (Galas, Kreufahrtschiffe) weiter, Anfang 2000 kam es mit anderem Partner und Veränderung des Namens auf Anregung der Plattenfirma zur Neuauflage des Duos als „Ann & Andi“

Gruß
Dietrich

Stephan.Imming
Beiträge: 78
Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 18:02

Re: Chris Ellis - Ann & Andy

Beitrag von Stephan.Imming » Donnerstag 23. April 2015, 18:20

Hallo zusammen,

da ich mich gerade mit "Ann und Andy" beschäftige... eine Frage: in den "einschlägigen Quellen" finde ich überall, die beiden würden sich aus dem Günther Kallmann Chor kennen. Hier ist die Rede vom Bortho Lucas Chor. Waren beide vielleicht in beiden Chören - oder liegt evtl. eine Verwechslung vor?

Weiß jemand etwas "aktuelles" von dem Duo oder kann Hinweise geben? Ich würde mich freuen :)

Viele Grüße

Stephan

Dieter
Beiträge: 1298
Registriert: Mittwoch 18. Januar 2006, 13:27
Wohnort: Hannover

Re: Chris Ellis

Beitrag von Dieter » Freitag 24. April 2015, 12:39

Hallo,
zwar keine Antwort auf Deine Frage, aber .....

ELLIS, CHRIS (CHRISTIANE VOGT-ELLIS * 25.11.1949 in Antwerpen/Belgien),
Sängerin aus Belgien,
Mitglied im BOTHO LUCAS-CHOR,
Sologesang auf Deriphon 1003 ("Wenn Du Mich Willst"/"Du Sollst Mir Nicht So Viel Versprechen"),
später ANN & ANDY u.a. auf Deriphon ("Der Tag Gehört Uns Zwei’n"/"Es War Illusion") u. ANN & ANDI,

Galas,
Auftritte auf Kreuzfahrtschiffen

Gruß
Dietrich

Stephan.Imming
Beiträge: 78
Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 18:02

Re: Chris Ellis

Beitrag von Stephan.Imming » Montag 27. April 2015, 16:58

Danke für die bisherigen Hinweise:)

Es ist echt schwierig, Infos über Ann und Andy zu bekmmen - auch, welches Schicksal z. B. der "alte" Andy genommen hat.

Vielleicht weiß ja zumindest ein Experte, wer sich hinter "Clou-Music" verbindet? "Clou Music" haben die 1980-Telefunken-Nummer "Glücksklee und Vergissmeinnicht" produziert - kann es vielleicht sein,d ass das eine "Eigenproduktion" war? Oder sind "Clou Music" auch sonst in Erscheinung getreten?

Benutzeravatar
Dieter W
memoryradio Moderator
Beiträge: 22
Registriert: Montag 3. Oktober 2011, 14:24

Re: Chris Ellis

Beitrag von Dieter W » Montag 27. April 2015, 17:47

Ich war mit Chris Ellis zusammen im Botho Lucas-Chor. Sie war eine tolle Kollegin. Bei unseren öffentlichen Auftritten setzte sie sich an den Flügel und sang und spielte z.B. "Malaguena". Das war toll. Da habe ich noch ein schönes Foto von uns, das im großen Sendesaal des WDR entstand.
Liebe
Grüße Dieter

Stephan.Imming
Beiträge: 78
Registriert: Montag 20. Oktober 2014, 18:02

Re: Chris Ellis

Beitrag von Stephan.Imming » Mittwoch 29. April 2015, 00:02

Hallo,

hier mein Artikel bei Smago über Ann und Andy. Würde mich sehr über Reaktionen freuen - gerne auch Korrekturen und / oder Ergänzungen:

http://www.smago.de/d/artikel/70510/

Danke noch mal für Eure Hinweise!

Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
Beiträge: 2849
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Re: Chris Ellis

Beitrag von waelz » Dienstag 7. Februar 2017, 16:37

Chris Ellis hiess bürgerlich Christiane Nauwelaers. Ihr Jahrgang ist nicht 1949, sondern 1944.
Im Orchester des Belgischen Rundfunks war sie einst Nachfolgerin der Sängerin Jo Leemans. Erste Aufnahmen machte sie für das Label "Ronnex". Dort veröffentlichte sie unter anderem 1964 mit "Liefde brengt ...?" eine flämische Version von "Liebeskummer lohnt sich nicht". 1962 bereits war sie Teilnehmerin der "Canzonissima". Aus dem Feld dieser Veranstaltung wurden damals die belgischen Kandidaten für den Grand Prix Eurovision gekürt.

Benutzeravatar
PeterPan
Beiträge: 1189
Registriert: Sonntag 16. Dezember 2007, 10:42
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Re: Chris Ellis

Beitrag von PeterPan » Dienstag 7. Februar 2017, 19:56

Danke für die Ergänzung! Ich habe 1949 als Geburtsjahr immer schon angezweifelt.

Antworten