Paul Würges - Umfrage

In diesem Forum dreht sich alles um die deutschen Oldies aus den 50er, 60er und 70er Jahren.

Moderator: Manfred

Paul Würges...

....sagt mir selbstverständlich was
31
82%
....sagt mir überhaupt nichts
7
18%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 38

Benutzeravatar
Manfred
Site Admin
Beiträge: 1402
Registriert: Sonntag 2. Oktober 2005, 16:32
Wohnort: 85764 Oberschleißheim
Kontaktdaten:

Paul Würges - Umfrage

Beitrag von Manfred » Donnerstag 13. April 2006, 17:03

Dieter hatte folgendes geschrieben:

"Nun um es vorne wegzunehemen - ich glaube nicht, dass hier viele der Mitglieder den Paul Würges und seine Musik kennen."

Ich empfand das schon als ein wenig provozierend, denn irgendwie werden die Teilnehmer in diesem Forum dargestellt, als hätten sie von Oldies überhaupt keine Ahnung.

Ich bin der Meinung, daß hier fast jeder Paul Würges kennt und habe daher mal diese Umfrage reingestellt.

Manfred

Dieter

Beitrag von Dieter » Donnerstag 13. April 2006, 20:42

Lieber Manfred,

Entschuldige bitte die vertraute Anrede - wollte dich nicht persönlich angreifen mit der Unkenntnis in Sachen Paul Würges.
Meinte ja nur den Kreis von Memory und die das Forum lesen.
Sicher bin ich auch gespannt wieviele den Paul wirlich kennen.
Du sicher schon - das hätte ich ausklammern sollen - meinte ja die Memory Leser oder Chatter.

Sollte ich unrecht haben - wie kann ich mich revanchieren ?



Viele grüße von einen Paul Würges Fan

Dieter

Benutzeravatar
Manfred
Site Admin
Beiträge: 1402
Registriert: Sonntag 2. Oktober 2005, 16:32
Wohnort: 85764 Oberschleißheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Manfred » Donnerstag 13. April 2006, 23:04

Hallo Dieter,

ich fühle mich nicht persönlich angegriffen, aber in diesem Forum sind viele die mir seit über 20 Jahren durch das memory-Magazin bekannt sind, und von denen kennt sicher jeder den Paul Würges. Für diese habe ich halt mal ein wenig aufgemuckt.

Sicher sind hier auch genügend die mit den 50er und 60er Jahren nicht viel am Hut haben, weil sie noch ein wenig jünger sind als etwa ich. Denke aber das auch davon genügend schon von Paul Würges gehört haben. Kann mich natürlich auch irren.

Sammlern meines Alters müßten aber Namen wie Paul Würges oder auch Mike Roger ein Begriff sein. Deren Platten werden ja heute noch fieberhaft gesucht.

Ja, auf das Ergebnis bin ich auch sehr gespannt. Lassen wir uns mal überraschen.

Manfred

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 1327
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 20:22
Wohnort: Bludenz (Österreich)

Beitrag von Michael » Donnerstag 13. April 2006, 23:19

Hallo,

mal ein Feedback von einem "Jungen"! *g*

Also: Ich kenne "Paul Würges" "WIRKLICH" seit ein paar Jahren - durch "Memory"! Erinnere mich an einen alten Schlager-Film, wo er mit einem roten VW-Bus auf Tour ist! Aber - wie gesagt - wer er wirklich ist, weiss ich erst durch "Memory"! Leider habe ich keine Platten von ihm - und wenn ich richtig informiert bin (bin grad nicht am Musik-Computer) glaube ich, dass wir auch im Musik-Programm von "Memory-Radio" (noch) nichts von Paul Würges haben, was - wenn ich Recht habe - sehr schade wäre...

Grüassle,

Euer Youngster - ABER:

"I'm too old, to die young!" ;o)))
"Ist der Berg auch noch so steil, a bissl was geht alleweil!"

"Talent ist nichts anderes, als die Liebe zur Sache!" (Romy Schneider)

Dieter

Beitrag von Dieter » Freitag 14. April 2006, 08:35

Hallo Michael,

Nun als Youngster und als Moderator von Memory kennst du sicher den Paule.
Die fehlende Musik werde ich sicherlich bei Dir mal einbringen.
Somit wäre auch diese Lücke bei Michael gefüllt.

Grüße

Dieter

Benutzeravatar
Manfred
Site Admin
Beiträge: 1402
Registriert: Sonntag 2. Oktober 2005, 16:32
Wohnort: 85764 Oberschleißheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Manfred » Freitag 14. April 2006, 08:52

Hallo,

naja im Augenblick haben wir nur 3 Titel von Paule drin und ich gebe zu, das ist ein wenig schwach.

Liegt aber nicht an der fehlenden Musike. 3 CDs, 4 LPs und etliche Singles sind ja zumindest mal vorhanden. Vielleicht schaffe ich es über Ostern davon einiges zu überspielen.

Das "W" liegt halt ziemlich weit hinten und es gibt noch eine Menge anderer Interpreten von denen die Musik zwar vorhanden ist, aber nur wenige Titel im Programm sind.

Manfred

OldieSchorsch
Beiträge: 74
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 22:21
Wohnort: Hürth

Beitrag von OldieSchorsch » Freitag 14. April 2006, 15:28

Hallo

Der Name "Paul Würges" war mir auch schon vor Jahren bekannt.
Hätte man mich jedoch nach einem Titel von ihm gefragt, hätte ich passen müssen.

Liegt wahrscheinlich daran, daß ihm der große Erfolg in Deutschland verwehrt war.

Seit ich Memory kenne, weiß ich auch über Paul Würges mehr.
Weil, wie schon oben erwähnt, mir der Name bekannt vorkam, wurde ich dann neugierig, um mehr über ihn zu erfahren.

Im Grunde genommen hat Dieter schon recht.
Von den Memory-Lesern/Mitgliedern mal abgesehen, gibt es wahrscheinlich wenige, die über P.W. mehr wissen.


Schorsch

Stups
Beiträge: 97
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 21:21
Wohnort: 46539 Dinslaken

Beitrag von Stups » Freitag 14. April 2006, 19:17

Hallo
Mir sagt(e) Paul Würges auch nichts, obwohl ich zu den älteren Jahrgängen gehöre und bis heute alte Schlager lieber mag als neue.

Für Sammler alter Platten mag der Name ja ein muß sein.

Aber ich denke, ich habe in meiner Jugend und auch Heute nichts verpaßt weil ich seine Platten nicht kenne.

Rolf
Fotografierende Rentner hassen Feiertage :
zuviele Menschen unterwegs.

Warum ich Fotografiere ?
Angeln ist mir zu stressig !

zaesur

paul würges

Beitrag von zaesur » Samstag 15. April 2006, 00:21

hallo,

einer, der sich nie zum schmuserocker und singenden teddy-bären

verformen lassen hat, kennt man teilweise oder gar nicht, aber interpreten , welche e. presley vergewaltigten( t. herold; ich höre div. aufschreie) , sind bekannt. ein noch markanteres beispiel ist will brandes, der "king creole" verschandelte....nichtsdestotrotz über eine gew. popularität verfügt....... verfügte.
wie sagt man so schön: der prophet gilt im eigenen lande nichts. paule hatte mehr auftritte in ösiland als in de. trotzdem brachten verträge mit der DECCA und der ariola zwar keine nennenswerte kohle, aber eine gew, berühmtheit...
s c h ö n, dass baer würges eine cd gewidmet hat, welche alle seine hits a d. jahre 56-61 beinhalten. insgesamt 34 songs . die länge der cd beträgt 80 minuten...
paule, ich beneide die menschen, welche in bavaria wohnen und dich noch hören können. du bist u bleibst der grösste gitarrist in deutschland.
frdl grüsse zaesur

Benutzeravatar
Monika
Beiträge: 218
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2005, 09:08
Wohnort: Kt. Zürich, Schweiz

Paul Würges

Beitrag von Monika » Sonntag 16. April 2006, 10:13

Aber natürlich kenne ich den Paul Würges m.s. Rocking All Stars.
"Der deutsche Bill Haley" mit ihren karierten Anzügen.
1980 gabs da eine LP von der Bären Familie BFX 15059.

Gruss Monika

Benutzeravatar
Heiko
Beiträge: 600
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2005, 15:03
Wohnort: Herzogtum Coburg/Oberfranken

Beitrag von Heiko » Sonntag 16. April 2006, 12:49

Ja Monika,
damals wo´s die LP gegeben hat, da kannte ich ihn "noch" nicht. Aber das Radio hat ihn mir mal "vorgestellt". Nun habe ich die CD von ihm, die es bei Bear Family zu kaufen gibt :D .
Gruß
Heiko

Benutzeravatar
HoWo
Beiträge: 493
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 15:01
Wohnort: Im Franggnland

Re: paul würges

Beitrag von HoWo » Sonntag 16. April 2006, 16:43

zaesur hat geschrieben: ...

s c h ö n, dass baer würges eine cd gewidmet hat, welche alle seine hits a d. jahre 56-61 beinhalten. insgesamt 34 songs . die länge der cd beträgt 80 minuten...
paule, ich beneide die menschen, welche in bavaria wohnen und dich noch hören können. du bist u bleibst der grösste gitarrist in deutschland.
frdl grüsse zaesur
Mir ist da aber noch die Bären-CD "Fats & His Cats - Die Singles 1962 - 1968" bekannt. Auch sehr zu empfehlen!

Gruß,

Horst

Benutzeravatar
Manfred
Site Admin
Beiträge: 1402
Registriert: Sonntag 2. Oktober 2005, 16:32
Wohnort: 85764 Oberschleißheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Manfred » Sonntag 16. April 2006, 20:45

16 Leute haben sich gerade mal die Mühe gemacht abzustimmen. Zu dem Ergebnis möchte ich nichts sagen. Mir werfen sich da dann eher andere Fragen auf.

Manfred

Ute

Beitrag von Ute » Sonntag 16. April 2006, 21:05

Hallo Manfred!

*meld*
Meine Stimme ist dabei, ich war eine der ersten, wie so oft *ggg*
gruß Ute

PS: Lass Dich blos nicht ärgern, bleib so, wie Du bist :lol:

zaesur

p. würges

Beitrag von zaesur » Sonntag 16. April 2006, 22:14

hallo,

nicht nur dir, manfred, drängen sich div. fragen ob der abstimmmung auf ........

" stups", welcher in der lage ist, wesentl. differenzierter zu urteilen, fiel m. E. aus d. rahmen.

wer sich die mühe gemacht hat u. m. artikel wenigstens halbwegs gelesen hast, weiss, worüber ich mich im besonderen ärgere.
ich denke, die fakten stehen auf meiner seite.

frdl grüsse ,
zaesur

danke f d bären-hinweis, horst

Antworten