Deutsch/Englisch

In diesem Forum dreht sich alles um die deutschen Oldies aus den 50er, 60er und 70er Jahren.

Moderator: Manfred

Antworten
Ute

Deutsch/Englisch

Beitrag von Ute » Dienstag 24. Januar 2006, 00:52

Hallo Ihr lieben Musikfreunde!

Heute war ein besonders schöner Abend,wie haben uns köstlich amüsiert im Chat, was uns aufgefallen ist, es war so richtige Frauen-Power angesagt, Männer, da habt ihr was versäumt. :lol:
Michael hat in den Stunden mal ein Lied ausgegraben, nämlich "DU" von Peter Maffay, aber in der englischen Version "You" und alle waren begeistert.
Nun die bitte, oder Frage, könnte man nicht mal eine Stunde mit Schlagern anbieten, die auch in englischer Spache dargeboten wurden?
Ich spreche hier im Sinne von Monika und auch Jutta......nicht zuletzt für mich :wink:
Bin mal gespannt was die Obrigkeit dazu sagt :roll:

Benutzeravatar
Heiko
Beiträge: 600
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2005, 15:03
Wohnort: Herzogtum Coburg/Oberfranken

Beitrag von Heiko » Dienstag 24. Januar 2006, 01:04

An die Damen des Forums,
hättet ja was sagen können, dann hätte ich Euch schon "aufgemischt" :twisted: .
Gruß
Heiko

Ute

Beitrag von Ute » Dienstag 24. Januar 2006, 08:26

Guten morgen Heiko!

Ach ja, sorry, habs vergessen, Ihr Männer brauchst ja immer eine extra Einladung :lol:
Nö, Spass bei Seite , es waren echt ein paar nette Stunden, muß sagen, bin sehr froh, daß ich zu Euch gestoßen bin......mich werdet Ihr so schnell nimmer los *droh*

Gruß Ute

Benutzeravatar
Rudi
Beiträge: 2040
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 13:18

Re: Deutsch/Englisch

Beitrag von Rudi » Dienstag 24. Januar 2006, 11:18

Ute hat geschrieben:Hallo Ihr lieben Musikfreunde!

Nun die bitte, oder Frage, könnte man nicht mal eine Stunde mit Schlagern anbieten, die auch in englischer Spache dargeboten wurden?
Dann sollte man sich aber auf die Titel beschränken, die es von den gleichen Interpreten auch auf deutsch gibt.

Zum Beispiel:
Train to Nowhere Land - (Es fäht ein Zug)
When A Child is Born - (Tränen lügen nicht)
Friday the 13th - (Ankomme, Freitag den 13.)
Marble breaks and iron Bends (Marmor, Stein und Eisen bricht)

usw.

Peter Maffay und reinhard Mey haben ja doch viele ihrer Lieder (wenn auch erfolglos) auf englisch gesungen.
Somebody was trying to tell me that CDs are better than vinyl because they don't have any surface noise. I said, "Listen, mate, -life- has surface noise..." John Peel

Ute

Beitrag von Ute » Dienstag 24. Januar 2006, 12:32

jaaa, natürlich Rudi, wo denkst Du hin?
*grins*
Ich denke nicht, daß Manfred jetzt auch noch in seinen englischen Singles herumkrammt :lol:
In diesem Sinne, laß Dir was einfallen, Manfred, hörst Du?

Gruß Ute

Benutzeravatar
Monika
Beiträge: 218
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2005, 09:08
Wohnort: Kt. Zürich, Schweiz

deutsch/englisch

Beitrag von Monika » Dienstag 24. Januar 2006, 18:30

Hallo Ihr lieben, der Montag abend war das allerbeste, bravo Michael, hat wirklich Spass gemacht Deine Sendung. Schade dass so wenig im Chat gewesen sind. Aber mir hat es unheimlich Spass gemacht. Auch deswegen, das wir auch Titel wünschen konnten. Fast wie bei Manfred.

Der Vorschlag deutsch engl. wäre sicherlich sehr interessant, da ja sehr viele deutsche Interpreten ihre eigenen Hits auch in engl. gesungen haben.
Hoffe dass die Memory Radio Macher ein offenes Ohr haben und mal eine solche Sendung machen.
Gruss Monika.

Benutzeravatar
Heiko
Beiträge: 600
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2005, 15:03
Wohnort: Herzogtum Coburg/Oberfranken

Beitrag von Heiko » Dienstag 24. Januar 2006, 18:41

Hallo Ute,
da gibt es bei Bear Family eine CD - Reihe "Als die Deutschen Stars fremd gingen" oder so ähnlich. Ich denke sowas meint der Rudi und du evtl. auch. Ich meine man könnte darüber mal einige Sondersendungen machen. Vor einiger Zeit (Jahre?), da gab es auch mal immer eine Sendung, wo nicht so bekannte oder fast vergessene Künstler vorgestellt wurden. An die letzte wo ich mich erinnern kann war die über Harry Glück, die von Michael moderiert wurde. Und wenn ich so in die mir vorliegenden Memory Hefte reinschaue, da ist bestimmt genug Material da. Aber dies nur mal so am Rande.
Gruß
Heiko
Zuletzt geändert von Heiko am Dienstag 24. Januar 2006, 18:43, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Manfred
Site Admin
Beiträge: 1402
Registriert: Sonntag 2. Oktober 2005, 16:32
Wohnort: 85764 Oberschleißheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Manfred » Dienstag 24. Januar 2006, 20:02

Hallo,

gegen internationale Titel habe ich natürlich nichts, aber die Meisten die bei uns reinhören, machen das wegen der deutschen Oldies.

Wenn unsere Künstler sich mal in einer anderen Sprache versucht haben, werden diese Titel natürlich berücksichtigt. Ebenfalls kan man hin und wieder auch Titel von z.B. Anna Lena, Siw Malmkvist usw. in deren Heimatsprache einstreuen.

Bei den Hits aus den 50er, 60er und 70er Jahren könnte man ebenfalls internationale Titel mit einstreuen. Da sollten wir aber nicht übertreiben.

Vielleicht mal ein oder 2 Stunden in der Woche "Originale und deutsche Versionen". Das fände ich ganz interessant und müßte beide Seiten zufrieden stellen.

Wer nicht so gerne internationale Titel hört, ist vielleicht doch ganz begeistert, wenn er die Lieder die er in deutsch kennt, mal in einer anderen Sprache hört. Umgekehrt natürlich auch.

Manfred

OldieSchorsch
Beiträge: 74
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 22:21
Wohnort: Hürth

Beitrag von OldieSchorsch » Dienstag 24. Januar 2006, 21:05

Hallo Manfred

Den Vorschlag deutsch/englisch oder umgekehrt finde ich auch gut.
Wäre mal was anderes.

Ich hätte da auch einen Vorschlag:

da in letzter Zeit häufig Oldies bzw. alte Schlager gecovert werden, könnte man doch mal das Original dazu bringen.

Soll heissen: wenn möglich, die Cover-Version anspielen oder zumindest nennen, und danach das Original laufen lassen.


Schorsch

Benutzeravatar
Heiko
Beiträge: 600
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2005, 15:03
Wohnort: Herzogtum Coburg/Oberfranken

Beitrag von Heiko » Dienstag 24. Januar 2006, 23:54

Hallo Manfred,
ich als begeisterter Jäger "Deutscher Coverversionen" finde so eine Sendung natürlich nicht schlecht, aber auch etwas traurig. Weil ich dann immer weiß was mir noch fehlt :cry: .
Gruß
Heiko :wink:

Benutzeravatar
Manfred
Site Admin
Beiträge: 1402
Registriert: Sonntag 2. Oktober 2005, 16:32
Wohnort: 85764 Oberschleißheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Manfred » Mittwoch 25. Januar 2006, 00:18

Heiko,
traurig machen möchte ich Dich natürlich auch nicht.

Sollen wir es denn lieber lassen?

Manfred

Jörg Müller
Beiträge: 1000
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 20:55

Beitrag von Jörg Müller » Mittwoch 25. Januar 2006, 00:40

Heiko hat geschrieben:Hallo Manfred,
ich als begeisterter Jäger "Deutscher Coverversionen" finde so eine Sendung natürlich nicht schlecht, aber auch etwas traurig. Weil ich dann immer weiß was mir noch fehlt :cry: .
Gruß
Heiko :wink:
Aber Heiko, noch trauriger bist Du erst, wenn Du alles hast und die Freude des Suchens fehlt
Bild
Gruß
Jörg

Benutzeravatar
Heiko
Beiträge: 600
Registriert: Sonntag 9. Oktober 2005, 15:03
Wohnort: Herzogtum Coburg/Oberfranken

Beitrag von Heiko » Mittwoch 25. Januar 2006, 01:39

Nein, nein, Manfred, war ja nur a kle´s Spässla. Und Jörg hat den Nagel auf den Kopf getroffen.
Gute Nacht
Heiko :wink:

Ute

Beitrag von Ute » Mittwoch 25. Januar 2006, 09:15

Guten morgen, Ihr Lieben!

Ich lese, es ist so gut wie genehmigt??!! *freu*
Na dann lassen wir uns doch einfach mal überraschen was uns Manfred alles zu bieten hat! Bin schon sehr gespannt....
Danke, danke, danke,
You are the Best , Manfred :lol:

Antworten