Gina Heller und Gerd Ströhl

In diesem Forum dreht sich alles um die deutschen Oldies aus den 50er, 60er und 70er Jahren.

Moderator: Manfred

Antworten
Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
Beiträge: 2861
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Gina Heller und Gerd Ströhl

Beitrag von waelz » Donnerstag 17. August 2006, 23:19

Was wissen die Experten zu Gina Heller und Gerd Ströhl zu berichten?

Dieter
Beiträge: 1302
Registriert: Mittwoch 18. Januar 2006, 13:27
Wohnort: Hannover

Gerd Ströhl

Beitrag von Dieter » Freitag 18. August 2006, 18:38

Dieser Artikel ist mit besonderer Rechere von Jan aus Berlin zustande gekommen:

STRÖHL, GERD (GERHARD) * 08.07.1937 in Hamburg, Sänger, Mitglied des Bielefelder Kinderchors, während der Schulzeit Schauspieluntericht, Ausbildung zum Tontechniker bei Electrola, nebenher Gesangsstudium (Oper) bei Prof. Glettenberg in Köln, 17.11.59 - Teilnahme am deutschen Schlagerfestival Wiesbaden/Radio Luxemburg mit "Der alte Vagabund", zugleich erste Schallplatte und verkaufsmäßig mit über 50.000 Exemplaren am erfolgreichsten, Electrola/Columbia 21342 ("Der Alte Vagabund"/"Love You, Bambina!"), 1960 Odeon 21463 ("Das Große Heimweh"/"Mit Einer Alten Trommel" & Die SIXTONS), Bella Musica ("Ein Herz Ohne Liebe"/"Schön Ist’s Verliebt Zu Sein"), 1960 Favorit ("Das Ende Der Liebe (Tell Laura I Love Her)" & Die RONNY-COMBO, "Laß Mich Nicht Warten" & Das Orchester Black and White), 06.02.1960 Vorentscheidung zum Grand Prix d’Eurovision de la Chanson in der Rhein-Main-Halle in Wiesbaden, 1961/62 Austroton 45 5532/45 9380 ("Tanja Baby" & Orchester: WALF HARRIS SEXTETT -der kommerziell erfolgreichste Titel, Rückseite jeweils von LEONIE BRÜCKNER), 1962 Vogue 14002 ("Rio Cha-Cha-Cha"/"Farewell Mary"), Favorit 14 ("Laß Mich Nicht Warten" & Orchester BLACK AND WHITE), Elite Special 9383 ("Die Straße Der Einsamen Herzen"/"Mein Herz Träumt Von Sanssouci"), als GERHARD STRÖHL auf Quellux, nach 1962 kaufmännische Ausbildung, Arbeit u.a. bei Deutscher Grammofongesellschaft, kurzes Intermezzo als Gastwirt, Gesang bis 1968, freier Mitarbeiter des Hessischen Rundfunks (speziell für Sport: Reiten u. Tischtennis), von 1987 bis zur Pensionierung 2002 verantwortlich für Marketing/Presse im Heidepark Soltau

STRÖHL, GERHARD * 08.07.1937 in Hamburg, Sänger, Quellux ("Ihr Zartes Lächeln"/"Wumba Tumba Schokoladeneisverkäufer" & Die VOKALIS, ROBOTER X 1, Die KLEINEN EISNASCHER und Die MARSMUSIKANTEN & Die VOKALIS, "Fahrendes Volk (Zigeuner Romantik)", "Mutterliebe-Mutterleid")

Gruß
Dietrich

zu GINA HELLER sehr wenig:

HELLER, GINA, Sängerin, Austroton (9326-45 "Bosambo-Bosam"/"Wann Kommt Die Zeit" & Die URBANOS), Bella Musica (u.a. Duettpartnerin von HENRY BAIST "Strip-Tease-Blues"/"Die Einsame Straße"), Quellux (u.a. "Lolli Pop", "Teenager Melodie"/"Ich Möchte‘ Mit Dir Träumen" & JOE WILKENS), auf Neckermann als GINA & HENRY (BAIST)

Herr Baist erinnert sich übrigens nicht mehr an seine Partnerin!

Gruß
Dietrich

Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
Beiträge: 2861
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Beitrag von waelz » Montag 21. August 2006, 18:25

Vielen Dank für die erschöpfende Antwort zu Gerd Ströhl. Zu Gina Heller habe ich unter dem Stichwort "Baist" herausgefunden, dass sie unter dem Duonamen Gina und Henry mit Baist Singleplatten besungen hat.

Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
Beiträge: 2861
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Re: Gina Heller und Gerd Ströhl

Beitrag von waelz » Dienstag 14. Januar 2020, 19:53

Bild

Eine Frage zu "Mein Herz träumt von Sanssouci". Die Nummer ist 1962 auf Elite Special erschienen. Als Begleitung werden genannt das Orchester Walt Harrys (sonst schreibt sich die Formation "Harris") und die "Kleine Terz." Dieses Gesangstrio kommt aus dem Raum München und bewegte sich vor allem In Volksmusikkreisen. Unter anderem arbeitet es auch mit Max Greger.
Hypothese: Hinter dem Walt Harrys Sextett steckt Max Greger.
Könnte das sein?

Dieter
Beiträge: 1302
Registriert: Mittwoch 18. Januar 2006, 13:27
Wohnort: Hannover

Re: Gina Heller und Gerd Ströhl

Beitrag von Dieter » Mittwoch 15. Januar 2020, 12:44

Hallo,

bei mir notiert:

1961/62 Austroton 45 5532/45 9380 ("Tanja Baby" GERD STRÖHL & Orchester: WALF HARRIS SEXTETT -der kommerziell erfolgreichste Titel, Rückseite jeweils von LEONIE BRÜCKNER)

WALF, evtl. mein Schreibfehler?

Und dann noch (vielleicht derselbe):
HARRIS-SIX, FRED, Bertelsmann, Caston ("Only You"), DSC Deutscher Schallplattenclub, Quellux (70523 "Ay-Ay-Ay-Cha-Cha-Cha"/"Nur Du", 70524 "Bananas From Trinidad", 71339 "Starlight-Serenade", 78238 "Ich War In Cuba"/"Tanz Der Pinguine" & ANDY FISCHER)

Gruß
Dieter

Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
Beiträge: 2861
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Re: Gina Heller und Gerd Ströhl

Beitrag von waelz » Mittwoch 15. Januar 2020, 12:52

Danke. Bertelmann würde sehr gut zu Greger passen!

Benutzeravatar
vectra207
Beiträge: 393
Registriert: Mittwoch 10. Februar 2010, 23:50
Wohnort: Im Schaumburger Land

Re: Gina Heller und Gerd Ströhl

Beitrag von vectra207 » Mittwoch 15. Januar 2020, 13:34

Moin Dieter,
bitte bei Dir ändern, da Schreibfehler:
Quellux 45-T-054
Seite A: Die 7 Cuban Boys - Tanz der Pinguine (El Baile Del Pinguino)
Seite B: Alice Fisher und die Fred Harris-Six - Ich war in Cuba
Gruß Hajue

Dieter
Beiträge: 1302
Registriert: Mittwoch 18. Januar 2006, 13:27
Wohnort: Hannover

Re: Gina Heller und Gerd Ströhl

Beitrag von Dieter » Mittwoch 15. Januar 2020, 13:52

Hallo Hajue,

vielen Dank für den Hinweis.

Vor langer Zeit lag mir ein Haufen von Quellux-Schallplatten vor, die ich digitalisiert habe
und auch eine Discografie erstellt.
ANDY FISCHER oder ALICE FISHER kann ich mir nicht mehr erklären.
Nummern mit 45-T tauchen in meiner Disco nur ganz wenig auf.

Gruß
Dieter

Spremmi
Beiträge: 323
Registriert: Samstag 30. Oktober 2010, 12:03
Wohnort: Berlin

Re: Gina Heller und Gerd Ströhl

Beitrag von Spremmi » Mittwoch 15. Januar 2020, 17:42

Hallo,

zu Fred/Walt Harris habe ich hier neben den genannten noch folgende:

A: W. Alentor und Fred Harris-Six: Bananas from Trinidad
B: Orchester W. Best's Swiss Dixielanders: Cowboy dixie {jazz.txt}
Quellux
D.
45-T 513

Leonie Brückner und das Walt Harris-six:
A: Ein Mädchen, das verliebt ist
B: Zweimal kurz - einmal lang
Austroton
D.
A9382

A: Gerd Ströhl, Walt Harris Sextett: Die Straße der einsamen Herzen
B: und die kleine Terz: Mein Herz träumt von Sanssouci
Elite Special
Ch.
9383-45

Die Quellux-Diskografie würde mich übrigens sehr interessieren.

Beste Grüße

Christian

Antworten