Christoffer

In diesem Forum dreht sich alles um die deutschen Oldies aus den 50er, 60er und 70er Jahren.

Moderator: Manfred

Antworten
Benutzeravatar
PeterPan
Beiträge: 1166
Registriert: Sonntag 16. Dezember 2007, 10:42
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Christoffer

Beitrag von PeterPan » Dienstag 13. August 2019, 11:12

Hallo!

Hat jemand von euch biographische Informationen zu Christoffer (Detlef Niebisch)

1976 Music Star [Movie Star - Harpo] (Harp/dt. Niebisch) / Ein-Mann-Band (Niebisch) - Decca, 6.11786 (Meisel-Produktion)
1976 Ede, der Einbrecher (Niebisch/Weigel) / Verlieb' dich niemals in einen Vagabunden (Niebisch/Weigel) - Decca, 6.11944 (Meisel-Weigel-Produktion)
3/1977 6-Uhr-Morgen-Jumbo-Jet (Niebisch) / Hey Ma - Hansa (Der andere Song), 17 835 AT
6/1977 Spinnen und Schnecken (Niebisch) / Tramp-Song (Nowy/Niebisch) - Hansa (Der andere Song), 11 321 AT

Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
Beiträge: 2659
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Re: Christoffer

Beitrag von waelz » Mittwoch 14. August 2019, 12:44

Detlef Niebisch scheint in einem Zusammenhang zu stehen mit Jackie Niebisch. Die Rechte der Werke von Jackie Niebisch, der vor allem als Autor von Kinderbüchern und Trickfilmen bekannt ist, liegen im Verlag von Detlef Niebisch. Sein Verlag nennt sich "Punki Musikverlag" und ist in Berlin beheimatet.

Benutzeravatar
PeterPan
Beiträge: 1166
Registriert: Sonntag 16. Dezember 2007, 10:42
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Re: Christoffer

Beitrag von PeterPan » Mittwoch 14. August 2019, 16:28

Da dürftest du Recht haben, Wälz!

Wenn man die Bilder vergleicht, dann scheint das absolut zu stimmen:

Bild

Bild

Demzufolge wäre Christoffer alias Detlef "Jackie" Niebisch am 15. Oktober 1959 geboren.


-
Ich hatte deshalb gefragt, weil ich auf eine Todesanzeige eines Detlef Niebisch (geboren am 7. Januar 1956) gestoßen bin.

Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
Beiträge: 2659
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Re: Christoffer

Beitrag von waelz » Donnerstag 15. August 2019, 16:50

Ich neige zur Meinung, dass es sich bei Jackie und Detlef um zwei Brüder handelt. Denn Christoffer wäre schon sehr jung gewesen bei der Veröffentlichung seiner Scheiben. Und wenn ich es richtig erinnere, hat Jackie Niebisch seine Werke auch nicht als Detlef Niebisch gezeichnet, sie aber in den Verlag von Detlef eingebracht.

Antworten