Andachtshalle

Tipps, Kritik, Fragen und Anregungen zu memoryradio

Moderator: Manfred

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 1031
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 20:22
Wohnort: Bludenz (Österreich)

Re: Andachtshalle

Beitrag von Michael » Dienstag 6. Juli 2010, 16:08

Hallo Geli,

Du hast die vollkommen richtigen Worte gefunden und mich nun zum dritten Mal innert kurzer Zeit zum Umdenken bewogen! Es ist völlig untypisch für mich und wäre ein grober Widerspruch zu dem was ich Eingangs schrieb, wenn ich mich zurück ziehen würde. Was ich allerdings als Erkenntnis aus der Sache mitnehme ist, das öfters mal mehr weniger ist und ich in Zukunft nur dann was sagen werde, wenn es mir wirklich ein Anliegen ist und der Sache dienlich ist!

Der Hauptgrund über meinen Groll war die in meinen Augen kindische Aktion von Manfred. Anstatt vielleicht selber den Text in Ordnung zu bringen einfach beleidigt abziehen kann ich nun mal nicht vertragen! Falls Du mit "Streithanseln" uns gemeint hast, ist das sicher nicht der Fall, denn Manfred zähle ich zu meinen ganz wenigen Freunden und schätze ihn sehr! Darum werde ich aber natürlich trotzdem auch meine Meinung sagen. Was wäre denn eine Freundschaft Wert, wenn sie plötzlich nicht mehr bestünde, nur wegen so einer Lapalie?? Ich bin schnell auf 180, das hast Du völlig richtig erkannt und ich sage auch immer was ich denke, auch wenn es oft diplomatischer wäre meinen Mund zu halten. Dafür bin ich ehrlich und jeder weiss woran er bei mir ist! In diesem Sinne schlage ich vor diesen ganzen Disput zu vergessen, in der Hoffnung dass sich alle Beteiligten beruhigen und wir in Kürze einen eigenen Thread haben, wo wir vom Ableben unserer Künstler berichten können.

Liebe Grüsse,

Michael
"Ist der Berg auch noch so steil, a bissl was geht alleweil!"

"Talent ist nichts anderes, als die Liebe zur Sache!" (Romy Schneider)

Andreas Köhne

Re: Andachtshalle

Beitrag von Andreas Köhne » Dienstag 6. Juli 2010, 16:46

Michael hat geschrieben: In diesem Sinne schlage ich vor diesen ganzen Disput zu vergessen, in der Hoffnung dass sich alle Beteiligten beruhigen und wir in Kürze einen eigenen Thread haben, wo wir vom Ableben unserer Künstler berichten können.
Richtig, das ist eh die beste Lösung.

Benutzeravatar
Rudi
Beiträge: 2033
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 13:18

Re: Andachtshalle

Beitrag von Rudi » Dienstag 6. Juli 2010, 18:50

Ich bin sicher, dass ist alles auf die Hitze da draussen zurückzuführen.
Da schmilzt das Hirn schon mal die ansonsten klaren Gedanken weg. Ich habe da auch keinen kühlen Kopf, schreibe dann aber auch nix.. :wink:
Lassen wir das Ganze etwas abkühlen, ich bin sicher in einigen Tagen geht es hier im Forum so entspannt weiter, wie zuvor.
Zu der vorangegangenen Diskussion über einzelne User möchte ich mich lieber nicht äussern, eine "Andachtshalle" finde ich aber dennoch eine gute Idee.

Grüße
Rudi
Somebody was trying to tell me that CDs are better than vinyl because they don't have any surface noise. I said, "Listen, mate, -life- has surface noise..." John Peel

Benutzeravatar
Blonderhans
Beiträge: 31
Registriert: Donnerstag 9. November 2006, 18:43
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Andachtshalle

Beitrag von Blonderhans » Mittwoch 7. Juli 2010, 08:12

Hätte ich gewußt welchen Wirbel mein Beitrag hier auslöst, dann hätte ich darauf verzichtet. Ist aber schön, das die Mehrzahl die Idee einer Andachtshalle begrüßt.
Football is a simple game: 22 men chase a ball for 90 minutes and at the end, the Germans win.

Benutzeravatar
gerd
Beiträge: 122
Registriert: Sonntag 24. August 2008, 09:01
Wohnort: www.ostallgäu.de

Re: Andachtshalle

Beitrag von gerd » Mittwoch 7. Juli 2010, 08:13

@michael
seit wann verträgst du keine kritik?
Um zur Quelle zu kommen mußt du gegen den Strom schwimmen.

Geli
Beiträge: 97
Registriert: Mittwoch 24. Juni 2009, 11:44
Wohnort: München

Re: Andachtshalle

Beitrag von Geli » Mittwoch 7. Juli 2010, 14:21

Jetzt steh ich wahrscheinlich wieder mal auf dem Schlauch, Gerd: Warum soll Michael keine Kritik vertragen? Er hat doch sehr positiv und vernünftig z. B. auf meine Kritik reagiert (freut mich übrigens, Michael, vor allem, dass Du uns weiterhin beglücken willst - Ich würde ungern auf Dich verzichten hier! :D )

Vielleicht kann jemand, der sich damit auskennt und vor allem auch befugt ist, das zu machen, irgendso einen "Unterthread" oder was weiß ich, wie man es nennen soll, einrichten, wobei ich "Andachtshalle" auch ein bißchen sehr feierlich finde und "Schlagerhimmel" (ich weiß, dass das Spaß war :wink: ) ein wenig zu locker flockig. Über die Bezeichnung sollten wir uns aber schon vorher einigen, sonst hat das Kind irgendeinen Namen und anschließend wollen dann einige wieder, dass er geändert wird. Also bitte, hier erstgemeinte Vorschläge in den thread schreiben, und Avo oder wer auch immer möge dann so freundlich sein, zu guter Letzt diesen thread einzurichten. Danke schon im voraus an den, der sich die Arbeit macht! Was wäre denn z. B., wenn man wirklich die Überschrift "In Memoriam" wählen würde? Das heißt ja, im Gedenken an... den oder jenen. Man kann es aber natürlich auch auf Deutsch hinschreiben. Bin gespannt, was hier noch kommt.

Benutzeravatar
Blonderhans
Beiträge: 31
Registriert: Donnerstag 9. November 2006, 18:43
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Andachtshalle

Beitrag von Blonderhans » Mittwoch 7. Juli 2010, 16:27

Ich habe bewußt das Wort "Andachtshalle" gewählt, da es klassisch und im positiven Sinne altmodisch ist. Das passt zu Memoryradio.
Dieses wäre also weiterhin mein Vorschlag.
Football is a simple game: 22 men chase a ball for 90 minutes and at the end, the Germans win.

Benutzeravatar
Rudi
Beiträge: 2033
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 13:18

Re: Andachtshalle

Beitrag von Rudi » Mittwoch 7. Juli 2010, 16:43

Blonderhans hat geschrieben:Ich habe bewußt das Wort "Andachtshalle" gewählt, da es klassisch und im positiven Sinne altmodisch ist. Das passt zu Memoryradio.
Dieses wäre also weiterhin mein Vorschlag.
Ich finde diese Bezeichnung auch prima, gefällt mir !

Grüße
Rudi
Somebody was trying to tell me that CDs are better than vinyl because they don't have any surface noise. I said, "Listen, mate, -life- has surface noise..." John Peel

Benutzeravatar
HoWo
Beiträge: 494
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 15:01
Wohnort: Im Franggnland

Re: Andachtshalle

Beitrag von HoWo » Mittwoch 7. Juli 2010, 18:44

Geli hat geschrieben:... wenn man wirklich die Überschrift "In Memoriam" wählen würde? Das heißt ja, im Gedenken an... den oder jenen. Man kann es aber natürlich auch auf Deutsch hinschreiben. Bin gespannt, was hier noch kommt.
Ich würde mich Geli anschließen :

" Im Gedenken / In Memoriam "

War auch schon vorher mein Gedanke. "Andachtshalle" empfinde ich persönlich für zu aufgesetzt.

Dort sollten dann aber auch wirklich nur die Fakten stehen. Diskussionen darüber (falls sich das ja wieder so ergibt :wink: ), könnte man ja in einem anhängenden Thread führen.

Gruß,

Horst

Benutzeravatar
gerd
Beiträge: 122
Registriert: Sonntag 24. August 2008, 09:01
Wohnort: www.ostallgäu.de

Re: Andachtshalle

Beitrag von gerd » Mittwoch 7. Juli 2010, 19:17

mir gefällt in gedenken sehr gut, aber auch andachtshalle würde passen.
Um zur Quelle zu kommen mußt du gegen den Strom schwimmen.

peno55

Re: Andachtshalle

Beitrag von peno55 » Mittwoch 7. Juli 2010, 23:31

Hallo!
Normal nehme ich nicht an solchen Diskussionen teil, aber "Andachtshalle" passt nicht zu Memory, wäre mir auch zu Kirchlich.
Über das schreiben vom Kollegen Michael kann ich nur sagen, was war daran falsch?
Ich kenne Michael als einen aufrechten Menschen der sich nicht scheut auch mal unbequemes auszusprechen, aber so ist es ja meistens Leute die sagen was sie denken sind bei manchen schnell durch.
Ich denke auch deshalb verbindet uns schon eine Freundschaft, weil er auch mir manches (für mich negatives) sagt, wo ich denke:Ja er hat Recht.
Denn auch zu Freunden darf und sollte man sagen können, das war gut oder schlecht.
Über alles andere was geschrieben wurde halte ich mich raus.
Lieben Gruss
Peno

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 1031
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 20:22
Wohnort: Bludenz (Österreich)

Re: Andachtshalle

Beitrag von Michael » Donnerstag 8. Juli 2010, 01:48

Generell: Mir gefiele "In Memoriam - Erinnerungen an..." - das wäre Neutral und gäbe dem Ganzen seinen von uns gewünschten "Anstrich".

Zu Peno: Du kennst mich schon sehr gut, denn genau so lebe ich auch! Ich rede nicht nach "der breiten Masse", sondern sage was ich denke! Und das immer und zu Jeder Zeit! Wann immer ich damit für viele daneben liege, dann ist es halt so, aber ich kann mir in die Augen sehen! Manfred, Andreas, Peno, Bernd... usw. sind mittlerweile echte Freunde hier geworden, mit denen ich auch Abseits unseres Hobbys Kontakt habe und immer haben werde! Schon Louis de Funes sagte: "Missverständnisse unter Freunden wird es immer mal wieder geben!". - Ich finde das auch gut so, denn wahre Freundschaft zeigt sich nicht im Lachen - zusammen Lachen ist schön! - sondern im Weinen ... und mit den genannten Personen kann ich auch zusammen weinen, und das ist nicht nur viel schwieriger, sondern wirklich Freundschaft!

Liebe Grüsse,

Michael
"Ist der Berg auch noch so steil, a bissl was geht alleweil!"

"Talent ist nichts anderes, als die Liebe zur Sache!" (Romy Schneider)

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 1031
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 20:22
Wohnort: Bludenz (Österreich)

Re: Andachtshalle

Beitrag von Michael » Donnerstag 8. Juli 2010, 02:47

Nur mal um anzuzeigen, wo "Missverständnisse" auftreten KÖNNEN: Ganz Abschliessend und nur GENERELL: Ich persönlich empfinde es als Affront (oder persönliche Beleidigung!), wenn man(n) nicht mal der Gross- und Kleinschreibung mächtig ist! Für mich gehört es noch immer zum guten Ton, sich wenigstens soviel Zeit zu nehmen, um nicht alles in "Kleinbuchstaben" zu schreiben! Und sowas stört mich persönlich unendlich mehr als ein Layout!!!

Lieben Gruss,

Michael
"Ist der Berg auch noch so steil, a bissl was geht alleweil!"

"Talent ist nichts anderes, als die Liebe zur Sache!" (Romy Schneider)

Benutzeravatar
HoWo
Beiträge: 494
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 15:01
Wohnort: Im Franggnland

Re: Andachtshalle

Beitrag von HoWo » Donnerstag 8. Juli 2010, 07:25

Michael hat geschrieben: ... Für mich gehört es noch immer zum guten Ton, sich wenigstens soviel Zeit zu nehmen, um nicht alles in "Kleinbuchstaben" zu schreiben! Und sowas stört mich persönlich unendlich mehr als ein Layout!!!

Lieben Gruss,

Michael
Hi Michael,

ich denke ich weiß wen Du meinst.

In diesem Fall muß ich denjenigen in Schutz nehmen - es gibt hierfür einen Grund. Also sei in dem Fall bitte nicht zu hart !!

Gruß,
Horst

Benutzeravatar
gerd
Beiträge: 122
Registriert: Sonntag 24. August 2008, 09:01
Wohnort: www.ostallgäu.de

Re: Andachtshalle

Beitrag von gerd » Donnerstag 8. Juli 2010, 08:15

@michael
leider bin ich zu 80% behindert und schreibe alles nur mit einem finger. würde gerne auch anders schreiben :(
Um zur Quelle zu kommen mußt du gegen den Strom schwimmen.

Gesperrt