Memory Radio aufnehmen (abgetrennt)

Kritik, Fragen und Anregungen zu memoryradio

Moderator: Manfred

Michael Wittmann
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 2. Februar 2010, 10:51

Memory Radio aufnehmen (abgetrennt)

Beitrag von Michael Wittmann » Dienstag 2. Februar 2010, 11:37

Hallo! Auch ich nehme durchgehend auf, wobei ich nur die Titel behalte, die mir auch gefallen, und die ich auch noch nicht, oder aber auch nicht mehr habe. Ich höre mit "Winamp", und nhme mit "No 23 Recorder" auf ( Windows-Media- Player wird durch ständige Mini-Aussetzer gestört - durch Memoryradio??? - "Audials-One" und "Radiotracker" nehmen schon seit Anfang Dezember 2009 Memoryradio gar nicht mehr an), kommt ein Lied, das mir gefällt, stoppe ich nach diesem die Aufname. Das Lied ist dann immer am Ende der großen Datei, lässt sich daher leichter finden und mit " mp3-direct-cut" herrausschneiden.Der Rest fliegt dann wieder weg. Interpret und Titel notieren nicht vergessen! :D Das Stören fremder Computer, bzw. fremder Programme auf fremden Computern über das Internet ist Computersabbotage und strafbar. :mrgreen: Wer aufnimmt sollte schon ein gutes Antiviren-Programm haben, und sich im Falle des Falles rechtliche Schritte gegen Memoryradio überlegen. :| Das Kaufen überteuerter CD´s wegen eines einzelnen Titels kann ja wohl keine Lösung sein. :wink:

peno55

Re: Memory Radio aufnehmen

Beitrag von peno55 » Dienstag 2. Februar 2010, 13:11

Schöner Beitrag Michael, mal sehen wie das die Sendeleitung sieht.
Gruß Peno
PS:Nachtrag .
Titel hat man nur, sofern man sie im original in Form,Vinyl,Cds, oder gekaufter Mc hat,alles andere ist einfach aufnehmen kopieren oder runterladen oder wer weiß was noch,bäh sag ich da nur.
Zuletzt geändert von peno55 am Dienstag 2. Februar 2010, 15:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 1332
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 20:22
Wohnort: Bludenz (Österreich)

Re: Memory Radio aufnehmen

Beitrag von Michael » Dienstag 2. Februar 2010, 14:55

Ich kann nur noch den Kopf schütteln... :roll:

Michael
"Ist der Berg auch noch so steil, a bissl was geht alleweil!"

"Talent ist nichts anderes, als die Liebe zur Sache!" (Romy Schneider)

Benutzeravatar
gerd
Beiträge: 123
Registriert: Sonntag 24. August 2008, 09:01
Wohnort: www.ostallgäu.de

Re: Memory Radio aufnehmen

Beitrag von gerd » Dienstag 2. Februar 2010, 19:17

der beitrag von michael wittmann kann doch nicht ernst gemeint sein. :?
Um zur Quelle zu kommen mußt du gegen den Strom schwimmen.

avo
Beiträge: 872
Registriert: Donnerstag 2. März 2006, 20:21

Re: Memory Radio aufnehmen

Beitrag von avo » Dienstag 2. Februar 2010, 19:22

Da fällt mir nichts mehr dazu ein. Computer-Sabotage? :roll: Viren? :cry:
Wie kommt man denn zu solchen Erkenntnissen?

Andreas

Benutzeravatar
Manfred
Site Admin
Beiträge: 1407
Registriert: Sonntag 2. Oktober 2005, 16:32
Wohnort: 85764 Oberschleißheim
Kontaktdaten:

Re: Memory Radio aufnehmen

Beitrag von Manfred » Dienstag 2. Februar 2010, 19:33

Michael Wittmann hat geschrieben: Das Kaufen überteuerter CD´s wegen eines einzelnen Titels kann ja wohl keine Lösung sein. :wink:
Dem könnte ich eventuell noch zustimmen, nehme aber an, dass Du Dir auch keine günstige CD wegen eines Titels zulegen würdest. Da greifst Du lieber in den Geldbeutel von anderen, denn da Du das Meiste eh wieder entsorgst, verursachst Du unnützen Traffic und das knabbert schon an unserem knappen Budget, zumal es von Deiner Sorte sicher noch mehr gibt. Hauptsache "Ich", was kümmert mich der Rest der Welt.
Michael Wittmann hat geschrieben: Das Stören fremder Computer, bzw. fremder Programme auf fremden Computern über das Internet ist Computersabbotage und strafbar.
Wer aufnimmt sollte schon ein gutes Antiviren-Programm haben, und sich im Falle des Falles rechtliche Schritte gegen Memoryradio überlegen.
Ist Dir eigentlich bewusst, welche Behauptungen Du damit in den Raum stellst? Da Dir anscheinend die geistige Reife fehlt, sehe ich es Dir aber gerne nach.
Michael hat geschrieben:Ich kann nur noch den Kopf schütteln... :roll:
Armer Michael, kommst ja gar nicht mehr aus dem Kopfschütteln heraus.

Schönen Abend noch alle zusammen.
Manfred

Andreas Köhne

Re: Memory Radio aufnehmen

Beitrag von Andreas Köhne » Dienstag 2. Februar 2010, 20:41

@Manfred:

Hier stimme ich Dir absolut zu!! Da hat wirklich jemand den letzten Schuß nicht gehört!!

mimu9370
Beiträge: 81
Registriert: Sonntag 31. Januar 2010, 16:33
Wohnort: Otterndorf

Re: Memory Radio aufnehmen

Beitrag von mimu9370 » Dienstag 2. Februar 2010, 20:43

Das ist doch wieder mal einer der sich nur angemeldet hat um Unfrieden zu stiften und solche Diskussionen auszulösen. Ich habe heute etwas aufgenommen von memoryradio, es geht völlig problemlos ohne irgendwelche Störungen. So einen Unsinn sollte man am besten ignorieren und nicht weiter darauf eingehen.

LG
Mike

Benutzeravatar
HoWo
Beiträge: 493
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 15:01
Wohnort: Im Franggnland

Re: Memory Radio aufnehmen

Beitrag von HoWo » Dienstag 2. Februar 2010, 20:51

MICHAEL WITTMANN-Beitrag

Dazu fällt mir nur ein " BESCHEUERT " - egal ob ernst oder spaßig gemeint !!


Horst :twisted:

Michael Wittmann
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 2. Februar 2010, 10:51

Re: Memory Radio aufnehmen

Beitrag von Michael Wittmann » Mittwoch 3. Februar 2010, 11:07

Egal wer hier wie auch immer bescheuert ist, solange es nicht ausdrücklich gesetzlich verboten ist, nehme ich - für mich persönlich - auf, und zwar so wie es für mich technisch am besten ist.Ob Euch passt oder nicht ( Ihr könnt mich nicht legal daran hindern). Und zwar jeden Sender der deutsche Schlager von 1967 bis 1990 spielt. Eure Kosten sind nicht mein Problem. Wenn es Euch zu teuer wird, müßt ihr eben den Betrieb aussetzen, bis das Aufnehmen von Radiosendungen dann auch noch endlich verboten wird (was hoffentlich niemals eintritt),oder den Laden eben dicht machen! Hobbys kosten eben. Alles was ins Internet oder andere öffentliche Netzwerke gestellt wird , kann auch gespeichert bzw. aufgenommen werden. Im Übrigen bin ich auf Euch auch nicht angewiesen. Schlagerhölle und andere verkehrsmeldungenfreie Online -Sender funktionieren auch noch mit "Audials-One (Radiotracker)". Michael Wieser jetzt kannst´e deinen Kopf schütteln, bis er wegfliegt.
Zuletzt geändert von Michael Wittmann am Mittwoch 3. Februar 2010, 13:50, insgesamt 4-mal geändert.

Michael Wittmann
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 2. Februar 2010, 10:51

Re: Memory Radio aufnehmen

Beitrag von Michael Wittmann » Mittwoch 3. Februar 2010, 11:09

gerd hat geschrieben:der beitrag von michael wittmann kann doch nicht ernst gemeint sein. :?
Ist er aber!

Michael Wittmann
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 2. Februar 2010, 10:51

Re:

Beitrag von Michael Wittmann » Mittwoch 3. Februar 2010, 11:51

avo hat geschrieben:Wenn jemand nichts Besseres zu tun hat, als eine riesige Datei in kleine Einzelmusikstücke zu zerlegen, bitte sehr. Aber auch diesen Programme verordnen wir nach einer noch zu definierenden Maximal-"Hörzeit" eine Zwangspause.

Andreas
Wie denn ? Mit einem Trojaner? Ist Computersabotage. Diese Programme laufen auf den PC´s der Hörer. Oder durch Stummpausen, Herabsetzen der Bitrate auf unter 64 ( Zuhören geht noch gerade, aber Aufnehmen lohnt sich dann nicht mehr ), Störfrequenzen, reinquatschen oder nichtausspielen von Titeln, wie es schon seit langen die öffentlich-rechtlichen (Verkehrs-) Sender erfolgreich tun; die besten Titel unterbrechen, um auch den nichtautofahrenden Hörer in Echtzeit daran teilhaben zu lassen, welcher LKW was, wann, wo auf welcher Autobahn verloren hat.
Zuletzt geändert von Michael Wittmann am Mittwoch 3. Februar 2010, 14:03, insgesamt 4-mal geändert.

Michael Wittmann
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 2. Februar 2010, 10:51

Re: Memory Radio aufnehmen

Beitrag von Michael Wittmann » Mittwoch 3. Februar 2010, 12:29

Manfred hat geschrieben:
Michael Wittmann hat geschrieben: Das Kaufen überteuerter CD´s wegen eines einzelnen Titels kann ja wohl keine Lösung sein. :wink:
Dem könnte ich eventuell noch zustimmen, nehme aber an, dass Du Dir auch keine günstige CD wegen eines Titels zulegen würdest. Da greifst Du lieber in den Geldbeutel von anderen, denn da Du das Meiste eh wieder entsorgst, verursachst Du unnützen Traffic und das knabbert schon an unserem knappen Budget, zumal es von Deiner Sorte sicher noch mehr gibt. Hauptsache "Ich", was kümmert mich der Rest der Welt.
Michael Wittmann hat geschrieben: Das Stören fremder Computer, bzw. fremder Programme auf fremden Computern über das Internet ist Computersabbotage und strafbar.
Wer aufnimmt sollte schon ein gutes Antiviren-Programm haben, und sich im Falle des Falles rechtliche Schritte gegen Memoryradio überlegen.
Ist Dir eigentlich bewusst, welche Behauptungen Du damit in den Raum stellst? Da Dir anscheinend die geistige Reife fehlt, sehe ich es Dir aber gerne nach.
Michael hat geschrieben:Ich kann nur noch den Kopf schütteln... :roll:
Armer Michael, kommst ja gar nicht mehr aus dem Kopfschütteln heraus.

Schönen Abend noch alle zusammen.
Manfred
Ich habe mich auf den Beitrag von "Andreas" auf "AVO" bezogen ( sind Vermutungen - Keine Unterstellungen ), den ich noch ein mal kommentiert habe. Ich kaufe mir keine vorbespielten, kratzempfindlichen CD´s oder Schallplatten. Habe meine Gründe dafür. Ich bin noch ein Mensch aus der guten alten Tonband-Zeit und wohl nicht der Einzigste. Da seit den 1990er Jahren leider keine Spulentonband-Geräte mehr im Handel sind ( Cassetten müssen immer nach 90 Minuten [C-120er nach 60 Minuten} umgedreht, bzw gewechselt werden), und ich mit Gebrauchtgeräten in der Vergangenheit mehrmals reingeflogen bin, ist der PC an ihre Stelle getreten. Wie das zusätzlichen Traffic kosten soll, verstehe ich nicht. Der "Traffic" oder Stream kommt so in meiner Soundkarte an, und diese zeichnet ihn so wie er ist zusätzlich auf.Kostet nur zusätzliche Rechenleistung meines eigenen Computers. Sie müssten mich und die Anderen, die aufnehmen, schon auf Unterlassung verklagen. Für unsere Politiker, die leider immer wieder gewählt werden, ist es die selbstverständlichte Sache der Welt, anderen ( uns Bürgern) in den Geldbeutel zu greifen. Das gar nicht mal so Knapp! Ich bin Jahrgang 1961 und höre seit meiner frühesten Kindheit diese Schlager, und möchte dies auch weiterhin so wie bisher tun.
Zuletzt geändert von Michael Wittmann am Mittwoch 3. Februar 2010, 13:30, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
Rudi
Beiträge: 2040
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 13:18

Re: Memory Radio aufnehmen

Beitrag von Rudi » Mittwoch 3. Februar 2010, 12:35

Viren? Computersabotage? Ah, ja. Da wird ja Einiges unterstellt.
Ich möchte dazu hier nicht weiter Stellung nehmen, jedoch sollte man wissen, dass Radioprogramme nicht zum Mitschneiden produziert werden, sondern zur Information und Unterhaltung der Hörer. Das Mitschneiden von Programm für private Zwecke ist sicher nicht verboten und wird geduldet, aber diejenigen zu beschimpfen, die in Titel "reinquatschen", halte ich dann doch für etwas übertrieben.
Auf der anderen Seite ist es sicher auch Sache des Anbieters, ob er "Dauerstreamer" zulässt, oder nicht.
Dem Herrn Wittmann ist es egal, wenn die Sender "dichtmachen"?
Bei einem oder zweien vielleicht, aber wenn dann aus Kostengründen alle kleinen, hobbymäßig geführten Webradios weg sind, weil die steigenden Server- und Traffic-Kosten nicht mehr tragbar sind und nur noch große Kommerzsender mit dutzenden Werbeunterbrechungen, Gewinnspielen und Mainstreamprogramm überleben wird das Geschrei auch groß sein, dass die Freunde eines speziellen Sparten- oder Nischenprogramms nicht mehr bedient werden. Soweit wird es führen, wenn jeder nur an sich denkt.
Somebody was trying to tell me that CDs are better than vinyl because they don't have any surface noise. I said, "Listen, mate, -life- has surface noise..." John Peel

Michael Wittmann
Beiträge: 7
Registriert: Dienstag 2. Februar 2010, 10:51

Re: Memory Radio aufnehmen

Beitrag von Michael Wittmann » Mittwoch 3. Februar 2010, 13:40

Michael hat geschrieben:Ich kann nur noch den Kopf schütteln... :roll:

Michael
Dann schüttel mal schön, Ösi !

Gesperrt