Gefahr der Änderung der Musikrichtung

Kritik, Fragen und Anregungen zu memoryradio

Moderator: Manfred

Antworten
Andreas Köhne

Gefahr der Änderung der Musikrichtung

Beitrag von Andreas Köhne » Sonntag 10. August 2008, 18:18

In letzter Zeit fällt mir immer wieder auf, daß einigen Leuten nicht klar zu sein scheint, welche Art Sender Memoryradio ist. Immer wieder schlägt der Tenor durch, wie toll doch internationale Musik sei und wie frustrierend, daß man sich hier diesbezüglich nicht austoben könne.

Diesen Leutchen sei hier nochmals gesagt:

Memoryradio ist ein Sender für SCHLAGER, nicht für Rock!

Wenn die Anregungen, den Anteil internationaler Titel hier wesentlich zu erhöhen, Schule machen, ist es m. E. nur noch eine Frage der Zeit, bis auch dieser Sender kaum noch Schlager spielt.

Das brauchen wir doch nicht, oder?

Für internationale Titel gibt es mehr als genug Sender!

Bitte bekommt diesen Beitrag nicht in den falschen Hals, ich will keineswegs meckern, nur ein wenig das Bewußtsein für den musikalischen Charakter dieses Senders wecken.

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 1333
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 20:22
Wohnort: Bludenz (Österreich)

Beitrag von Michael » Sonntag 10. August 2008, 18:29

Lieber Andreas,

im Namen der Sendeleitung darf ich Dir versichern, dass wir eindeutig DAS SCHLAGERADIO bleiben werden! Ausnahmen gibt es lediglich für "Bunt gemischt" und "Oldie-Hitmix", ansonsten gilt für ALLE Sendungen höchstens 2-max.3 anderssprachige Titel pro Stunde!

Wie Du beim Marathon selber mitbekommen hast, planen wir eine Internationale Stunde pro Woche, aber das war es dann! Ansonsten ändert sich hier garantiert nix!

("Wundertüte" ist natürlich auch was Spezielles)

Liebe Grüsse,

Michael
"Ist der Berg auch noch so steil, a bissl was geht alleweil!"

"Talent ist nichts anderes, als die Liebe zur Sache!" (Romy Schneider)

Jörg Müller
Beiträge: 1001
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 20:55

Beitrag von Jörg Müller » Dienstag 12. August 2008, 21:52

Hallo,
ich glaube nicht, dass memory auf eine "falsche Bahn" geraten wird.
In der Rotation sollten weiterhin nur deutsche Oldies laufen.
Allerdings bin ich nicht dagegen, wenn es eine Std. in der Woche auch mal nur internationale Oldies gibt.
Manfred hatte das ja mal im Chat angekündigt, als Memory 3 eingestellt wurde.
Und bei Bernd und Peno denke ich, würde da auch was interessantes rauskommen (was nicht heißen soll, dass ich das den anderen nicht zutraue). Vielleicht könnten sich beide den Termin teilen und abwechselnd senden.
Denn es gibt auch viele gute Internationale Titel, die kaum zu hören sind. Natürlich möchte ich hier nicht "Satisfaction" oder "In-A-Gadda-Da-Vida" in der Langfassung hören.
Ich denke da an Doo-Wop, alte Rock'n'Roll Sachen oder Stars wie Frankie Avalon, 4 Seasons, Lou Christie, Dion + Belmonts, oder die frühen Gus Backus-Aufnahmen mit den Dell Vikings, usw. Ich denke hörenswertes, rares gibt es da genug.
Und da es Programm steht, können diejenigen, die sich absolut damit nicht anfreunden können, die Zeit anders nutzen.
Das nur mal meine Meinung so nebenbei.
Gruß
Jörg

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 1333
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 20:22
Wohnort: Bludenz (Österreich)

Beitrag von Michael » Dienstag 12. August 2008, 22:16

Hallo Jörg,

Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen - denn genau so soll es sein! Wir machen 1 Stunde internation für die, die es wollen - und der Rest der Hörer darf sich sicher sein, dass es sich damit hat! Wir werden diese Stunde nicht ausbauen, aber in der Stunde versuchen was besonderes zu machen! Die anderen 167 Stunden pro Woche gehören "quasi" dem Deutschen Schlager, für den "memory-Radio" ein Markenzeichen ist!

Liebe Grüsse,

Michael
"Ist der Berg auch noch so steil, a bissl was geht alleweil!"

"Talent ist nichts anderes, als die Liebe zur Sache!" (Romy Schneider)

Rainer
Beiträge: 10
Registriert: Sonntag 18. Dezember 2005, 13:53
Wohnort: Riede Nähe Bremen
Kontaktdaten:

Beitrag von Rainer » Mittwoch 13. August 2008, 20:20

Jörg Müller hat geschrieben:Hallo,

Ich denke da an Doo-Wop, alte Rock'n'Roll Sachen oder Stars wie Frankie Avalon, 4 Seasons, Lou Christie, Dion + Belmonts, oder die frühen Gus Backus-Aufnahmen mit den Dell Vikings, usw. Ich denke hörenswertes, rares gibt es da genug.

Gruß
Jörg
Hallo Jörg,

für diese Musikrichtung gibt es jeden Mittwoch zwei Stunden das Rock'n' Roll Radio. Heute war von 09:00 Uhr - 11:00 Uhr die 312. Sendung.
Natürlich weltweit per Stream zu hören.
Mehr Infos sind auf meiner Homepage http://rockandrollradio.de nachzulesen.
Ich hoffe, daß diese kleine Eigenwerbung hier erlaubt ist.

Rainer
Rock'n'Roll ist erste Bürgerpflicht !

Benutzeravatar
Manfred
Site Admin
Beiträge: 1407
Registriert: Sonntag 2. Oktober 2005, 16:32
Wohnort: 85764 Oberschleißheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Manfred » Mittwoch 13. August 2008, 20:30

Kein Problem Rainer,

leider muß ich um die Zeit Geld verdienen und die Firma in der ich das tue liegt so ziemlich in der Pampa. Da gibt es nur ISDN.

Manfred

Jörg Müller
Beiträge: 1001
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 20:55

Beitrag von Jörg Müller » Mittwoch 13. August 2008, 21:52

Rainer hat geschrieben: Hallo Jörg,

für diese Musikrichtung gibt es jeden Mittwoch zwei Stunden das Rock'n' Roll Radio. Heute war von 09:00 Uhr - 11:00 Uhr die 312. Sendung.
Natürlich weltweit per Stream zu hören.
Mehr Infos sind auf meiner Homepage http://rockandrollradio.de nachzulesen.
Ich hoffe, daß diese kleine Eigenwerbung hier erlaubt ist.

Rainer
Hallo Rainer, auch von mir danke für den Tip.
Um die Zeit bin ich leider auch im Büro, und Radio hören jeder Art ist bei uns verboten und im Großraumbüro nicht praktikabel.
Aber vielleicht mal im Urlaub, habs mir gespeichert.
Gruß
Jörg

Theo
Beiträge: 73
Registriert: Donnerstag 13. Oktober 2005, 12:12

Beitrag von Theo » Freitag 15. August 2008, 12:10

Jörg Müller hat geschrieben:
Rainer hat geschrieben: Hallo Jörg,

für diese Musikrichtung gibt es jeden Mittwoch zwei Stunden das Rock'n' Roll Radio. Heute war von 09:00 Uhr - 11:00 Uhr die 312. Sendung.
Natürlich weltweit per Stream zu hören.
Mehr Infos sind auf meiner Homepage http://rockandrollradio.de nachzulesen.
Ich hoffe, daß diese kleine Eigenwerbung hier erlaubt ist.

Rainer
Hallo Rainer, auch von mir danke für den Tip.
Um die Zeit bin ich leider auch im Büro, und Radio hören jeder Art ist bei uns verboten und im Großraumbüro nicht praktikabel.
Aber vielleicht mal im Urlaub, habs mir gespeichert.
Gruß
Jörg
Hallo,

auf der Homepage von Rainer liegen die Mitschnitte fast jede Sendung der jüngeren Vergangenheit zum download bereit.

Gruß
Theo

Rainer
Beiträge: 10
Registriert: Sonntag 18. Dezember 2005, 13:53
Wohnort: Riede Nähe Bremen
Kontaktdaten:

Beitrag von Rainer » Freitag 15. August 2008, 16:16

Moin Theo,

auf meiner Homepage liegen keine Mitschnitte zum Download bereit.

Und ich müsste das wissen.

Rainer
Rock'n'Roll ist erste Bürgerpflicht !

schlagerhansi

Senf...

Beitrag von schlagerhansi » Sonntag 17. August 2008, 14:06

Pardon, wenn ich hier auch noch meinen Senf dazugebe; aber ich finde, in letzter Zeit werden auf M.R. eh schon viel zu viele fremdsprachige Titel gespielt.

Es gibt i.m.h.o. nur ganz wenige Fälle, in denen das legitim ist, nämlich beim "Doppelpaß". Aber auch da genügt es, den meist ohnehin jedem bekannten ausländischen Titel nur kurz anzuspielen und die dts Coverversion voll. (Anders natürlich, wenn es sich um ein dts. Original handelt und eine bis dato weitgehend unbekannte fremdsprachige Coverversion; da vermisse ich vor allem die - gar nicht so seltenen, oft sehr gelungenen - Coverversionen aus den Niederlanden und Skandinavien.)

Musikalische Grüsse,

Hansi

Benutzeravatar
Manfred
Site Admin
Beiträge: 1407
Registriert: Sonntag 2. Oktober 2005, 16:32
Wohnort: 85764 Oberschleißheim
Kontaktdaten:

Re: Senf...

Beitrag von Manfred » Sonntag 17. August 2008, 15:48

schlagerhansi hat geschrieben:Pardon, wenn ich hier auch noch meinen Senf dazugebe; aber ich finde, in letzter Zeit werden auf M.R. eh schon viel zu viele fremdsprachige Titel gespielt.

Es gibt i.m.h.o. nur ganz wenige Fälle, in denen das legitim ist, nämlich beim "Doppelpaß". Aber auch da genügt es, den meist ohnehin jedem bekannten ausländischen Titel nur kurz anzuspielen und die dts Coverversion voll. (Anders natürlich, wenn es sich um ein dts. Original handelt und eine bis dato weitgehend unbekannte fremdsprachige Coverversion; da vermisse ich vor allem die - gar nicht so seltenen, oft sehr gelungenen - Coverversionen aus den Niederlanden und Skandinavien.)

Musikalische Grüsse,

Hansi
Hallo Hansi,
so viele ausländische Titel können es dann doch nicht sein. Erlaubt sind in den moderierten Sendungen (betrifft natürlich nicht den Oldie-Hitmix) 2 Titel in der Stunde und davon macht nicht jeder Moderator Gebrauch.

Ich finde es kommt eher darauf an welche Titel gespielt werden. "Souvenirs" mit Bill Ramsey Z.B. hängt mir zu den Ohren raus. Da gibt es dann aber noch das wirklich tolle Original mit Barbara Evans. Ich werde am Samstag in der Musikbar mal wieder Diane Ray mit "Just So Bobby Can See" auflegen. Das Original von Manuelas "Schwimmen lernt man im See". Das sind Titel die auch bei unseren Hörern nicht auf taube Ohren stoßen. Jeder kennt die Melodien und da ist die Sprache dann nicht mehr ganz so wichtig. So sehe ich das jedenfalls.

Ja, die Holländer und Skandinavier haben recht viele deutsche Titel gecovert und sie sind auch schön anzuhören. Setzen wir die verstärkt ein heißt es wieder "Zuviele Holländer im Programm". Denke da gerade an Highway, die haben außer "Sugar Sugar Baby" noch jede Menge tolle Titel gemacht. Ich finde daß solche hier durchaus vertretbar sind. Bisher habe ich jedenfalls nichts gegenteiliges gehört.

Nun gibt es natürlich auch einige wenige die meinen das wir mehr internationale Titel spielen müßten, manche wollen NDW und andere Andrea Berg oder was gerade so angesagt ist. Warum die memoryradio überhaupt einschalten bleibt mir ein Rätsel. Etwa nur um zu meckern?

Leider äußern sich diejenigen die am Meisten an unserem Programm etwas auszusetzen haben hier nicht. Die Gelegenheit dazu wäre ja jetzt da.

Manfred

Antworten