Valendras-Boss Erwin Götze bei Rostfrei

Ausfälle, Sendungsankündigungen usw.

Moderator: Manfred

Antworten
Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
Beiträge: 2849
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Valendras-Boss Erwin Götze bei Rostfrei

Beitrag von waelz » Samstag 14. März 2020, 05:34

Bild

Seit mehr als 50 Jahren ist Erwin Götze Schlagzeuger und Sänger bei den Valendras aus Hamburg. 1969 stieg er ein. Die Band war damals Hort für Nachwuchstalente. Namen gefällig? Anthony Ventura, Rale Oberpichler (Paso Doble), Uwe Lost (Truck Stop), Kalle Trapp (Wonderland), Rolf Köhler (Dieter Bohlen) oder Ramses Ladiges (Komponist Jim Knopf-Lied). Die Formation veröffentlichte einige Singles unter ihrem Namen, darunter die erste deutsche Version des Bläck Fööss-Hits "Drink doch eine met", und zwei unter dem Pseudonym Plus One. Erwin Götze selber versuchte sich als Solist unter dem Namen Jackie Dae. Gleichzeitig waren die Valendras über 20 Jahre eine der meist gebuchten Begleitbands von Stars wie Rex Gildo (mit dem sie auch in Fernseh-Shows auftraten), Daliah Lavi, Roland Kaiser etc.
Erwin Götze, der Herrenschneider gelernt hat, sollte ursprünglich das Geschäft seines Vaters übernehmen. Bereits mit 19 jedoch war er Schlagzeuger bei den Tonics. Mit ihnen hat er unteranderem die Single "Mädchen in der Stadt" aufgenommen (Götze ist ganz links zu sehen). Hier wurde er Mitte der 60er Jahre aus einer hoffnungsvollen Karriere gerissen, weil ihn die Bundeswehr rief. Nach dieser Zeit kam er zu den Valendras, die er 1974 als Leiter übernahm.
Erwin Götze ist am Montag ab 19.00 Uhr zu Gast in der Sendung "Rostfrei".

Antworten