Jacob Sisters: Heidi Brühl hat uns "La-La-La" weggenommen

Ausfälle, Sendungsankündigungen usw.

Moderator: Manfred

Antworten
Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
Beiträge: 2693
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Jacob Sisters: Heidi Brühl hat uns "La-La-La" weggenommen

Beitrag von waelz » Sonntag 1. Juli 2018, 12:14

Bild

Am 2. Juli ab 19.00 Uhr ist Rosie Jacob von den Jacob Sisters zu Gast in der Sendung "Rostfrei" auf "memoryradio.de".

Johanna, Rosie, Eva und Hannelore Jacob waren in der DDR als „Schmannewitzer Heidelerchen“ bekannt. 1959 gingen sie in den Westen, wo sie als Geschwister Jacob und ab 1969 als Jacob Sisters Karriere machten. Ihr bekanntestes Lied ist der „Gartenzwerg-Marsch“. In den deutschen Hitlisten war der Titel nie vertreten. Dort punkteten die Schwestern mit "Träume der Liebe" und "Was hab' ich dir getan".
Anfänglich waren die Geschwister Jacob in den Niederlanden erfolgreicher als in Deutschland. Für den holländischen Markt wurden deshalb bis 1965 eigene Covers und zum Teil eigene Platten veröffentlicht.
Die Jacob Sisters nahmen dreimal an den Deutschen Schlagerfestspielen teil. In die Endrunde schafften sie es nur 1969 mit "Auf dem Wege nach Aschaffenburg". Im gleichen Jahre spielten die Jacobs im mit Insterburg und Co. im Film "Quartett im Bett" mit.
Pech hatten die Geschwister 1968, als sie die deutsche Version des Siegertitels des Grand Prix Eurovision aufnehmen durften (auf das Bild klicken und O-Ton hören).
Ab 1974 traten die Jacob Sisters nur noch zu dritt auf, weil Eva eine mehr als 30 Jahre dauerende "Babypause" einlegte.
Hannelore und Johanna sind verstorben. Rosie und Eva zeigen sich seither kaum mehr an der Öffentlichkeit.

hansjoerg
Beiträge: 176
Registriert: Sonntag 6. November 2005, 18:11

Re: Jacob Sisters: Heidi Brühl hat uns "La-La-La" weggenomme

Beitrag von hansjoerg » Montag 2. Juli 2018, 08:22

Hallo, guten Morgen,
vielleicht kann in der Sendung auch geklärt werden, warum es zwei unterschiedliche Aufnahmen von "La-La-La" gibt. Einmal von den "Geschwister Jacob" und einmal von „Schmannewitzer Heidelerchen“. Beide bei CBS erschienen.
Vielleich ist eine Antwort hier im Forum möglich, da ich die Sendung nicht hören kann.
Viele Grüsse
hansjoerg

Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
Beiträge: 2693
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Re: Jacob Sisters: Heidi Brühl hat uns "La-La-La" weggenomme

Beitrag von waelz » Montag 2. Juli 2018, 10:21

Bei der Version, die die Geschwister Jacob als Schmannewitzer Heidelerchen veröffentlchte haben, handelt es sich um eine Parodie in sächsischem Dialekt. Beide Titel der Single als Schmannewitzer Heidelerchen enthielten Parodienummern, etwas was zu jener Zeit nicht dem Image des Quartetts entsprach. Als Parodistinnen versuchten sich die Jacob Schwestern erst im Trio, nachdem Eva aus der Gruppe ausgeschieden war.

hansjoerg
Beiträge: 176
Registriert: Sonntag 6. November 2005, 18:11

Re: Jacob Sisters: Heidi Brühl hat uns "La-La-La" weggenomme

Beitrag von hansjoerg » Montag 2. Juli 2018, 10:48

Hallo,
vielen Dank für die informative Antwort.
Viele Grüsse
hansjoerg

Antworten