Frankie Jenger zu Gast bei "Rostfrei"

Ausfälle, Sendungsankündigungen usw.

Moderator: Manfred

Antworten
Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
Beiträge: 2656
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Frankie Jenger zu Gast bei "Rostfrei"

Beitrag von waelz » Samstag 24. Februar 2018, 23:49

Am kommenden Montag, den 26.2., ist Frankie Jenger ab 19.00 Uhr zu Gast bei "Rostfrei.

Bild

Jenger veröffentlichte zwischen 1963 und 1970 acht Singles unter vier verschiedenen Namen. Begonnen hat seine Karriere 1963 in Holland, wo er unter dem Namen der "Kleine Frankie" zwei Singles aufnahm. Sein Produzent war Addy Kleijngeld, der vier Jahre später Heintje gross herausbrachte. Man kann davon ausgehen, dass der "Kleine Frankie" so etwas wie ein Versuchskaninchen war für Kleijngeld. Die Erfahrungen aus der Arbeit mit dem "Kleinen Frankie" dürften die Basis gewesen sein für den phänomenalen Erfolg von Heintje.
Die beiden Singles des "Kleinen Frankie" sind nie in Deutschland erschienen. Eine erste Single erschien erst 1965 unter dem Namen "Franky", nachdem Jenger bei einem Nachwuchsfestival hinter Tony Marshall den zweiten Platz belegt hatte. 1967 kam die erste Single unter dem Namen Frankie Jenger auf den Markt. Die Produktion hatte Ralph Milko übernommen, der mit ihm bis 1969 arbeitete. In dieser Zeit sang Jenger mit "Non Stop" und "Das Mädchen ohne Namen" zwei Titel von Drafi Deutscher auf.
"Sunshine-Baby" wurde 1970 bei Cornet veröffentlicht. Diesmal trat Jenger als Frankie Fox vor die Mikrofone. Allerdings nicht lange, weil er kurz nach Erscheinen der Platte zur Bundeswehr musste.
Ein letztes Projekt ging Frankie Jenger gemeinsam mit seinem Bruder Hilmar an. Sie nahmen ein Album mit dem Titel "Gib mir die Hand mein Freund" auf, das 1973 unter dem Namen "Hilmar & Frank" in die Läden kam. Dabei wurden sie finanziell abgezockt (hier ist ein Teaser zu hören: https://soundcloud.com/klangklempner/fr ... ner-herein).
Danach verabschiedete sich Frankie Jenger von der Bühne und begann eine Karriere im Marketing.

Antworten