Musiktruhe.

Ausfälle, Sendungsankündigungen usw.

Moderator: Manfred

AchimHet
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 17. September 2010, 17:23

Re: Musiktruhe.

Beitrag von AchimHet » Freitag 17. September 2010, 17:31

Ich möchte den Beiden vielmals danken für Ihre schönen Sendungen, welche sie mit viel Liebe und Herz vorbereitet und präsentiert haben ! Ich finde es sehr schade, dass ihre Musiktruhe nun für die Memoryradiohörer geschlossen bleibt ! Hiermit möchte ich meinen Unmut darüber äussern, dass sie wohl arg vergrault worden sind ! Wenn es mal zu Unstimmigkeiten kommt, dann sollte es doch möglich sein, diese auf eine andere und faire Art zu lösen. Das alles steht auch sehr im Widerspruch zu den schönen und harmonischen Treffen des Memoryradioteams zu Pfingsten, und sollte der Sendeleitung zu denken geben ! Auch wenn ich als Schlageroldiefan wohl weiterhin Zuhörer von anderen schönen Sendungen bleibe, so bleibt für mich ein bitterer Beigeschmack, was wohl manchmal hinter den Kulissen stattfindet !
Der Ingrid und dem Hans alle guten Wünsche von mir !

Benutzeravatar
Marlene
Site Admin
Beiträge: 116
Registriert: Dienstag 18. November 2008, 22:38
Wohnort: 85764 Oberschleißheim

Re: Musiktruhe.

Beitrag von Marlene » Samstag 18. September 2010, 10:26

Liebe Hörerinnen und Hörer,

auch wenn gewisse Unruhestifter, ich bin nicht so dumm, um diese organisierte Masche nicht zu durchschauen, es plötzlich darauf anlegen, dass ich schmutzige Wäsche waschen soll, so etwas verbietet mir mein Charakter. Ich habe keine Lust, hier Diskussionen zu veranstalten, die nicht an die Öffentlichkeit gehören, um damit noch Freude bei lachenden Dritten auszulösen.

Ihr Lieben, ich möchte euch nur eines sagen, alles hat bekanntlich zwei Seiten und ihr seid nur einseitig informiert, glaubt mir bitte, wenn ihr nämlich wüsstet, was ihr nicht wisst, würdet ihr anders denken ......

Damit bitte ich um Verständnis und erwarte, dass das Gehetze jetzt endlich aufhört.

Es gibt immer berechtigte Gründe, überall, so auch bei anderen Sendern, muss mal jemand gehen oder er wechselt seinen Arbeitsplatz. Nirgends wird, bezüglich Moderatoren, so ein Theater inszeniert wie bei uns. Vorwiegend von Leuten, von denen man in 10 Jahren noch nie etwas gehört hat und von solchen, die es einfach nicht fertig bekommen, auch mal konstruktive Beiträge zu schreiben.

Ich habe was Besseres zu tun, als hier meine Zeit mit noch weiteren sinnlosen Beiträgen zu verschwenden. Von mir lest ihr diesbezüglich keine einzige Zeile mehr. Stattdessen erfreue ich mich lieber weiterhin an den Hörern, die es zu schätzen wissen, was bei memoryradio geleistet wird.

In diesem Sinne besonders herzliche Grüße
Marlene

Benutzeravatar
Manfred
Site Admin
Beiträge: 1421
Registriert: Sonntag 2. Oktober 2005, 16:32
Wohnort: 85764 Oberschleißheim
Kontaktdaten:

Re: Musiktruhe.

Beitrag von Manfred » Samstag 18. September 2010, 11:20

Auch hier hat Hans gute Arbeit geleistet, alles mobilisiert, was er so mobilisieren konnte. Das jedenfalls signalisieren mir die Beiträge derjenigen, die sich
extra im Forum angemeldet haben (einige kommen ja aus seinem Dunstkreis) um Dinge zu kritisieren, über die sie nur einseitige Informationen haben.
Sicher aus erster Hand, aber das reicht bei vielen hier ja schon, um sich seine Meinung zu bilden. Natürlich fehlen auch die nicht, die immer dabei sind, wenn man in unsere Richtung schießen kann.

Jeder Taler hat zwei Seiten und wer wissen möchte, wie die zweite Seite aussieht, der kann mich gerne mal anrufen, denn im Gegensatz zu Marlene schlucke
ich nicht alles, was uns teilweise unterstellt wird. Es gibt einfach Dinge, die hier nicht rein gehören. Meine Telefonnummer findet Ihr im Impressum,
allerdings werde ich mit niemendem reden, dessen Telefonnummer nicht im Display erscheint.

Einige Punkte möchte ich an dieser Stelle trotzdem kommentieren.
Gisela hat geschrieben:
Ich kann auch nicht kurz vor Arbeitsschluß zu meinem Chef gehen und sagen: "So Alter, das war heute mein letzter Arbeitstag,
machs gut". Das macht man einfach nicht.
Ich würde das schon so machen falls mich der "Alte" nicht gut behandelt und auch nicht bezahlt :lol: .
Höre die Musiktruhe übrigens praktisch von Anfang an und habe mich nur angemeldet hier um Ingrid und Hans alles gute zu wünschen. Und wieder ist
ein Stück Memory-Radio weggebrochen. Aufbauen dauert lange - kaputt machen geht schnell.
Gisela
Warum man sich extra im Forum anmeldet, um so einen Blödsinn zu verfassen, will einfach nicht in meinen Kopf. Ja, "kaputt machen geht schnell",
allerdings wird memoryradio von solchen Pappnasen wie Dir kaputt gemacht, nichts wissen, aber das Maul aufreißen.
Elisabeth hat geschrieben: Was wäre denn gewesen, hätte sie der Sendeleitung ihren Entschluß mitgeteilt?
Man hätte es ihr sicher nicht erlaubt diese letzte Sendung zu machen.
Woher nimmst Du diese Erkenntnis? Ich kann wohl zu Recht davon ausgehen, dass auch Deine Meinung schon fest steht und Dich die andere Seite eigentlich gar nicht mehr interessiert.

[quote="Elisabeth"
Diese Erkenntnisss resultiert aus der Tatsache, das die Wiederholung der Musiktruhe am Freitag aus dem Sendplan gestrichen wurde. [/quote]
War vielleicht nicht unbedingt die richtige Enscheidung, da der Hörer der Leidtragende war, aber Du hast die Sendung ja gehört, warum beklagst Du dich
dann?
Elisabeth hat geschrieben: Meine Gedanken sind bei Hans und Ingrid, wie mag es ihnen jetzt gehen.
Mfg Elisabeth
Die sitzen zu Hause, schauen ständig ins Forum, was sie früher kaum für nötig befunden hatten und lachen sich über die ins Fäustchen, die sich vor ihren
Karren haben spannen lassen.
Johannes hat geschrieben: Für mich wurde der Hans weggemobbt und er hat hingeschmissen, um den immer wiederkehrenden Attacken eines bestimmten
Moderatoren(davon kriege ich Ohrenkrebs), zu entgehen.
Hier irrst Du nun wirklich, wenn es Attacken gab, dann kamen sie aus einer ganz anderen Richtung. Du kennst eben nicht die andere Seite der Medaille.
Johannes hat geschrieben: Auch der Disput mit Manfred muss nicht unbedingt übers Forum ausgetragen werden! Vielleicht hat dieses ja auch mit dazu
beigetragen, dass sich Manfred von der Sendeleitung zurückgezogen hat.
Das hätte sicher nicht ins Forum gehört, ist aber inzwischen auch Geschichte. Michael und ich zoffen uns öfters mal, das gehört einfach dazu, wenn zwei
aufeinander treffen, die nicht immer gleicher Meinung sind.

Hat auch nichts damit zu tun, dass ich mich zurückgezogen habe. Wenn Du in der Sendeleitung bist, mußt Du Kontakt zu allen Kollegen halten, also auch zu Lügnern, Intriganten, Kollegen, die nichts Besseres zu tun haben als über ihre Mitstreiter herzuziehen und solche, die dir ins Gesicht lächeln und Dir ein Messer in den Rücken rammen, wenn Du Dich umgedreht hast. Auch solche hat es hier gegeben, was der Außenstehende natürlich nicht wissen kann. Das wollte ich mir einfach nicht mehr antun.
Andreas2 hat geschrieben:
Auch wenn es etwas gegen meine Natur geht und ich auch in diesem Fall meinen Senf dazugebe, mittlerweile habe ich erkannt, dass hier die Hörer keinen
Einfluss auf die Geschicke des Senders besitzen. Der Sender ist nun mal Privatbesitz, wir dürfen als Gäste gerne kommen. Doch wir haben nicht mitzureden,
wenn das Verhältnis zwischen dem Hausherren und seinem Personal in Schieflage ist, und wenn wir damit ein Problem haben, sind wir nicht zur Treue
gezwungen.

Andreas2
Also, ich kann meinem Chef auch nicht vorschreiben, wie er seine Firma zu führen hat, denn mit allem bin ich auch nicht einverstanden, aber ich halte mich
an die Spielregeln. Bei so einem großen Team gerät hin und wieder schon mal etwas in Schieflage. Daran ist selbstverständlich nur der Betreiber des Senders schuld, wer sonst
sollte Interesse daran haben, seine Moderatoren zu vergraulen?

Lieber Andreas2, es dauert sehr lange, bis wir uns von jemanden trennen, das geschieht nicht von heute auf morgen, wir waren da immer sehr geduldig.
Probleme sind eigentlich immer aus der Welt zu schaffen, wenn beide Seiten dazu bereit sind. Nachtragend ist von uns keiner.
Wir haben hier einen Moderator, mit dem ich vor seiner Zeit im Chat des Öfteren bös aneinander geraten bin. Glaubst Du, der wäre ins Team genommen
worden, wenn einer von uns ewig auf alten Geschichten rum reiten würde?
schnatzl10 hat geschrieben: Trotzdem sollte man nicht auf Moderatoren losgehen, die damit überhaupt nichts zu tun haben.
Gerda
So ist es, geht auf die Sendeleitung los, aber wie ich sehe, halten sich da eh fast alle dran.


Dabei möchte ich es dann auch belassen. Auch wenn ich es gerne möchte, zu allem konnte ich einfach nicht den Mund halten.

Mir geht das Ganze hier bös auf den Senkel und die Stänkerer werden bei jeder Möglichkeit, die sie sehen, hier antreten. Dazu habe ich einfach keinen Bock
mehr. Die Lizenzen für memoryradio sind bis zum 31.12.2010 bezahlt, danach werde ich keinen Euro mehr in dieses Projekt stecken und dafür dann lieber ein
oder zweimal im Jahr einen Luxusurlaub mit Marlene machen. Was das bedeutet, kann sich jeder selbst ausmalen. Aber es besteht ja noch die Hoffnung, dass jemand von denen, die hier alles zu wissen scheinen, eine Lösung dafür hat.

Für Marlene tut es mir leid, denn die hat wirklich ein schweres Erbe angetreten.

Auch ich werde mich hier jetzt nicht mehr weiter äußern. Eigentlich sollte der Thread geschlossen werden, aber da ja jederzeit ein neuer eröffnet werden
kann, lasse ich es so, wie es ist. Könnte ja möglich sein, dass doch noch was Konstruktives kommt.

Manfred

Andreas Köhne

Re: Musiktruhe.

Beitrag von Andreas Köhne » Samstag 18. September 2010, 12:33

@Marlene:

Bravissimo, Dein Posting war wirklich das Beste, was man machen konnte! So wurde den Neunmalklugen, die ständig meinten (und leider noch meinen), mehr Ahnung zu haben als die Sendeleitung, der Wind aus den Segeln genommen!

@Manfred:

Super, auch Du hast in Richtung dieser Leutchen Tacheles geredet! Wie Du schon sinngemäß schreibst: Man sollte erst einmal beide Seiten hören, ehe man sein Urteil fällt! Das ist aber einigen Zeitgenossen wohl leider nicht gegeben!

Auch mir fällt immer wieder auf, daß sich zu manch heiklem oder unpopulären Thema plötzlich Leute zu Wort melden, von denen man entweder noch nie etwas hörte oder die sich seit Ewigkeiten nicht im Forum äußerten.

Ich kann Dir sehr gut nachvollziehen, wie Dir und auch Marlene bei solchen Postings und Äußerungen zumute ist, denn ich habe mehrmals im Leben dieselbe Erfahrung mit selbsternannten Richtern machen müssen.

@an alle:

Um weitere Eskalation zu vermeiden, werde ich diesen Thread jetzt schließen. Ich hatte es schon vorher im Visier, aber ich wollte erst die (völlig berechtigten) Kommentare von Marlene und Manfred abwarten, die einige hier ja förmlich herausforderten.

In diesem Sinne hoffe ich nunmehr, daß das Thema endgültig abgeschlossen ist.

Gesperrt