Musiktruhe.

Ausfälle, Sendungsankündigungen usw.

Moderator: Manfred

Erwin
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag 26. Februar 2006, 13:42
Wohnort: Bexbach

Re: Musiktruhe.

Beitrag von Erwin » Mittwoch 15. September 2010, 18:46

Für mich ist es auch nicht verständlich daß Moderatoren kommentarlos verschwinden.
Noch mehr enttäuscht mich daß keinerlei Wortmeldungen von der Hörergemeinschaft zu lesen sind.
Wir sind doch nicht nur Konsumenten von Memory, wir sollten auch hinter beliebten Moderatoren stehen.
Ich jedenfalls mochte die beiden Musiktruhemacher und bedauere Ihren Weggang .
Es muß ja keine Personaldiskussion hier stattfinden aber man kann uns informieren.
Der Sender lebt doch auch von seinen Hörern.
Ich hoffe daß noch einige Stammhörer sich zu Wort melden.

Erwin

Benutzeravatar
gerd
Beiträge: 123
Registriert: Sonntag 24. August 2008, 09:01
Wohnort: www.ostallgäu.de

Re: Musiktruhe.

Beitrag von gerd » Mittwoch 15. September 2010, 19:16

auch ich bedaure den weggang der beiden. ich war zwar selten im chat, hab sie aber oft gehört. kommentare der sendeleitung zum verschwinden von moderatoren sind bei memory leider nicht üblich. :(
Um zur Quelle zu kommen mußt du gegen den Strom schwimmen.

Manniana
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 5. Februar 2010, 21:48

Re: Musiktruhe.

Beitrag von Manniana » Mittwoch 15. September 2010, 19:40

:( ich schliesse mich den oben genannten an, auch wenn ich selten im Chat war..
die Musik war Klasse.. schade.. das mal , wie schon gehabt,
ein . respt. zwei Moderatoren einfach verschwinden..
schade ..schade.. :(

Andreas Köhne

Re: Musiktruhe.

Beitrag von Andreas Köhne » Mittwoch 15. September 2010, 19:45

Die Sendeleitung wird ihre Gründe haben, sonst hätte sie hier im Forum etwas bekanntgegeben. Zudem gibt es Dinge, die nicht in ein Forum gehören und deshalb nicht an die große Glocke gehängt werden.

Ich bitte Euch, hieraus nicht wieder eine Diskussion zu machen, es muß nicht wieder Unbill aufkommen.

Danke für Euer Verständnis!

Benutzeravatar
Manfred
Site Admin
Beiträge: 1402
Registriert: Sonntag 2. Oktober 2005, 16:32
Wohnort: 85764 Oberschleißheim
Kontaktdaten:

Re: Musiktruhe.

Beitrag von Manfred » Mittwoch 15. September 2010, 20:16

Bevor hier wieder einmal ein unbegründeter Sturm der Entrüstung los bricht, einige Worte von mir.
Die Sendeleitung kann sich zu dem Thema momentan nicht äußernd. Marlene ist seit Sonntag auf Heimaturlaub und kommt erst am Samstag zurück und dort wo sie ist, gibt es nun mal keinen Internetanschluß.

Das Ingrid aufhört, hat sie erst durch mich am Montag nach der Musiktruhe erfahren und war davon selbst überrascht, denn Ingrid hatte sich einige Tage zuvor noch für die kommende "Lange Samstagnacht" angemeldet. Wenn Ihr wissen wollt warum sie aufgehört hat, dann fragt sie doch bitte selbst, sie ist ja noch Mitglied hier im Forum und per PIN oder Mail erreichbar. Die Sendeleitung hätte es gerne gesehen, wenn sie weitermacht.

Zum Thema Hans werde ich mich hier nicht äußern, das ist Sache der Sendeleitung.

Aber noch einige persönliche Worte zur Musiktruhe. Mir hat die Auswahl immer sehr gut gefallen, da das die Musik war für die memoryradio steht und für die ich seinerzeit auch den Sender aufgebaut habe und ich weiß das sie vielen fehlen wird. Mir hat auch am Montag Ingrid sehr gut gefallen und ich habe mich richtig gefreut über die schöne Sendung.

Charakterlos dann leider der Abschied.

Wünsche Euch trotzdem noch einen schönen Abend.

Manfred.

Udo
Beiträge: 57
Registriert: Mittwoch 15. September 2010, 15:23

Re: Musiktruhe.

Beitrag von Udo » Mittwoch 15. September 2010, 23:08

Hiermit möchte ich mal aus der Anonymität heraustreten und bekennen, dass auch ICH ein absoluter Fan von der "Musiktruhe" bin. Selten habe ich eine Sendung verpasst und mich, wie Manfred, jede Woche aufs Neue, sogar schon Tage vorher, darauf gefreut. Umso mehr hat es mich umgehauen, als ich am vergangenen Montag zu hören bekam, dass es diese Sendung nicht mehr geben wird.
Wenn ich das alles hier so lese und die Puzzle-Steine zu einem Bild zusammenzulegen versuche, liegt der Verdacht nahe, dass da hinter den Kulissen, die uns Hörer nichts angehen, viel Argwohn mitgespielt hat. Falls ich mit meiner Vermutung richtig liegen sollte, möchte ich Manfred in einem Punkt widersprechen und behaupten, dass die Verabschiedung von Ingrid alles andere als "charakterlos" war, sondern überaus anständig. Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, war die Abmoderation absolut versöhnlich, und es kam kein einziges, böses Wort über den Sender.
Breve et bene bin auch ich sehr traurig und werde die "Musiktruhe" arg vermissen.

Benutzeravatar
Manfred
Site Admin
Beiträge: 1402
Registriert: Sonntag 2. Oktober 2005, 16:32
Wohnort: 85764 Oberschleißheim
Kontaktdaten:

Re: Musiktruhe.

Beitrag von Manfred » Mittwoch 15. September 2010, 23:26

Udo hat geschrieben: möchte ich Manfred in einem Punkt widersprechen und behaupten, dass die Verabschiedung von Ingrid alles andere als "charakterlos" war, sondern überaus anständig. Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, war die Abmoderation absolut versöhnlich, und es kam kein einziges, böses Wort über den Sender.
Breve et bene bin auch ich sehr traurig und werde die "Musiktruhe" arg vermissen.
Hallo Udo,
anständig wäre es gewesen wenn man die Sendeleitung darüber informiert hätte, das man nicht mehr weitermachen möchte. Kurz vor Schluß zu verkünden, das es die letzte Sendung war, zeugt wohl nicht gerade von Anstand und Charakter. So sehe ich das jedenfalls. Ich kann auch nicht kurz vor Arbeitsschluß zu meinem Chef gehen und sagen: "So Alter, das war heute mein letzter Arbeitstag, machs gut". Das macht man einfach nicht.
Manfred

Gisela
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 16. September 2010, 01:38

Re: Musiktruhe.

Beitrag von Gisela » Donnerstag 16. September 2010, 02:18

Ich kann auch nicht kurz vor Arbeitsschluß zu meinem Chef gehen und sagen: "So Alter, das war heute mein letzter Arbeitstag, machs gut". Das macht man einfach nicht.
Ich würde das schon so machen falls mich der "Alte" nicht gut behandelt und auch nicht bezahlt :lol: .
Höre die Musiktruhe übrigens praktisch von Anfang an und habe mich nur angemeldet hier um Ingrid und Hans alles gute zu wünschen. Und wieder ist ein Stück Memory-Radio weggebrochen. Aufbauen dauert lange - kaputt machen geht schnell.

Gisela

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 1333
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 20:22
Wohnort: Bludenz (Österreich)

Re: Musiktruhe.

Beitrag von Michael » Donnerstag 16. September 2010, 02:38

...geht mich alles nichts an, aber möchte dennoch was dazu sagen:

Das beste Posting kam von Andreas Köhne und Manfred Günther! Ich kenne selbst keine genauen Umstände und poste hier in der Rolle des HÖRERS!

Es ist doch völlig üblich, dass Moderatoren kommen und gehen. Ich habe noch nie bei einem Radio-Sender gelesen oder gehört, warum es so gekommen ist!? Wir hier alle machen Radio für DIE HÖRER und haben uns den Vorgaben der Sendeleitung zu beugen. Das ist auch völlig okay so, denn der Chef schafft an und sein Team macht mit, oder eben auch nicht...! - Eigentlich ganz einfach...!

Ich werde von meiner Seite aber die Diskussion hier nicht weiterführen - da hat Andreas Köhne völlig Recht - es geht nur im Sinne des SENDE-Teams darum, ob man sich mit "memory-Radio" identifiziert...oder nicht! Der Hörer kann und SOLL sich aussuchen WO und WANN er einem Radiosender zuhört!

Michael
"Ist der Berg auch noch so steil, a bissl was geht alleweil!"

"Talent ist nichts anderes, als die Liebe zur Sache!" (Romy Schneider)

Elisabeth
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag 16. September 2010, 13:06

Re: Musiktruhe.

Beitrag von Elisabeth » Donnerstag 16. September 2010, 13:56

Ich bin eine treue, langjährige Hörerin von Memoryradio.
Ich hörte immer gene die Musikbar. Die hat leider schon lange Sommerpause, frage mich wie lange noch?
Wenn es mir möglich ist, bin ich auch bei "Wünsch dir was" dabei.
Aber am Montag um 18 Uhr ließ ich alle Arbeiten liegen um in aller Ruhe die Musiktruhe zu genießen. Darum war ich sehr überrascht, als Ingrid die Sendung von heut auf morgen allein moderierte!
Als aufmerksame Hörerin habe ich noch einen Satz von Hans in Erinnerung
"Ich bin stolz bei diesem Sender arbeiten zu dürfen".
Freiwillig war sein Ausscheiden deshalb bestimmt nicht!!!
Er hätte sich von seinen treuen Hörern verabschiedet. Das Ingrid noch 2 Sendungen ohne Hans gemacht hat, rechne ich ihr hoch an. Sich vorzustellen, das ein erfolgreiches Moderatorenpaar getrennt wird, nicht jeder hätte soche Große bewießen. Mein Dank an Ingrid.
Was wäre denn gewesen, hätte sie der Sendeleitung ihren Entschluß mitgeteilt?
Man hätte es ihr sicher nicht erlaubt diese letzte Sendung zu machen.
Diese Erkenntnisss resultiert aus der Tatsache, das die Wiederholung der Musiktruhe am Freitag aus dem Sendplan gestrichen wurde. Viele Hörer hören am Freitag!!!
Ich bin nur heute im Forum, um meine Meinung darzulege, die viele Hörer teilen.Außerdem hoffte ich hier Informationen zu bekommen. Fehlanzeige!!! Es tut mir leid wie hier mit Mpderatoren unh Hörern umgegangen wird. Nach der Deviese, Alles totschweigen, irgendwann fragt eh keiner mehr.
Meine Gedanken sind bei Hans und Ingrid, wie mag es ihnen jetzt gehen.
Mfg Elisabeth

Johannes
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 19. August 2010, 10:50

Re: Musiktruhe.

Beitrag von Johannes » Donnerstag 16. September 2010, 20:59

Auch ich bin sehr traurig, dass es nach der Musikbar (laut Manfred ist diese Sendung Geschichte) mit der Musiktruhe eine weitere Sendung nicht mehr gibt, in der man auch ein bisschen Hintergrund-und Insiderwissen erfahren durfte. Für mich wurde der Hans weggemobbt und er hat hingeschmissen, um den immer wiederkehrenden Attacken eines bestimmten Moderatoren(davon kriege ich Ohrenkrebs), zu entgehen. Mir hat auch nicht jeder Titel gefallen; aber ich habe diese akzeptiert, weil die Geschmäcker unterschiedlich sind und sich andere Hörer daran erfreuten. Mit sowas macht man auch keinen Spass; meine Mutter ist an den Folgen Ihrer Krebserkrankung gestorben, wie soviele In Deutschland(zweithäufigste Todesursache). Überhaupt was bildet sich dieser betreffende Moderator eigentlich ein? Ich diffamiere Ihn ja auch nicht wegen seiner übertriebenen Schwärmerei einer bestimmten Sängerin gegenüber; währenddessen er aus seiner Abneigung anderen Künstlern gegenüber (z.B.Vicky) keinen Hehl macht. Oder hat er bei Memoryradio Sonderrechte-weil er als vielleicht betuchtester Moderator als Grosssponsor auftritt? Er ist scheinbar sehr von sich voreingenommen und egozentrisch. Anders kann ich mir seine Bemerkung Hape gegenüber, dass Ihm dessen Sendungen nicht gefallen, nicht deuten. Sowas kann man unter vier Augen äussern und nicht beim Pfingstmarathon am Montag zur besten Sendezeit übers Radio. Das hat mit Ehrlichkeit wenig zu tun, sondern eher mit Charakterlosigkeit und fehlendes Einfühlungsvermögen. Auch der Disput mit Manfred muss nicht unbedingt übers Forum ausgetragen werden! Vielleicht hat dieses ja auch mit dazu beigetragen, dass sich Manfred von der Sendeleitung zurückgezogen hat. Sich ein bisschen mehr zurücknehmen und anderen Freiräume gewähren rate ich diesem Moderator. Ich hoffe sehr, dass er nicht nur austeilen sondern auch einstecken kann. Übrigens haben mir sowohl die Sendung von Ingrid und Hans, als auch die Sendungen von Hape sehr gut gefallen und tun dies immer noch. Liebe Grüsse von Johannes

Benutzeravatar
Michael
Beiträge: 1333
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 20:22
Wohnort: Bludenz (Österreich)

Re: Musiktruhe.

Beitrag von Michael » Donnerstag 16. September 2010, 21:32

Hallo lieber Johannes,

danke für Deine netten Worte. Schön, dass ich nicht in Deiner Haut stecke und noch viel schöner, wenn Du mir doch einfach nicht mehr zuhörst! Ist für Dich gesünder...

Herzlichst,

Michael :lol:
"Ist der Berg auch noch so steil, a bissl was geht alleweil!"

"Talent ist nichts anderes, als die Liebe zur Sache!" (Romy Schneider)

Jörg Müller
Beiträge: 1000
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 20:55

Re: Musiktruhe.

Beitrag von Jörg Müller » Donnerstag 16. September 2010, 21:51

Hallo Johannes,
als langjähriger Hörer muss ich feststellen, dass Du den Humor hier nicht verstehst.
Die Moderatoren nehmen sich, besonders beim Pfingstmarathon, gegenseitig auf die Schippe.
Ich hab es nie so empfunden, dass z.B. der von Dir angesprochene Moderator ernsthaft einen anderen schlecht macht.
Und zu unterstellen, dass hier mehr betuchte (woher hast Du Deine Info eigentlich?) Modis mehr zu sagen haben, finde ich ungeheuerlich.
Marlene und Manfred bestreiten den größten Teil der Kosten (die Spenden sind da sicher nur ein Tropfen auf den heißen Stein) und tragen die Verantwortung. Also haben sie auch zu entscheiden.
Was im Hintergrund gelaufen ist wissen wir nicht. Und das sollte doch hier auch nicht ernsthaft ausdiskutiert werden.
Die Sendeleitung wird wissen, was sie tut.
Jörg

Bei der Gelegenheit bedanke ich mich aber auch bei Ingrid und Hans, deren Sendungen ich auch meistens gehört habe.

Andreas2
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 10. Januar 2010, 13:13
Wohnort: München-Ramersdorf

Zum Ende der Musiktruhe

Beitrag von Andreas2 » Donnerstag 16. September 2010, 23:13

Nach all den Vorschreibern muss ich mich nun auch als regelmäßigen und treuen Zuhörer der Musiktruhe zu erkennen geben.
Ich finde es auch schade, dass Ingrid und Hans nicht mehr senden dürfen/können/wollen.

Wenn dem so ist, dass sich Ingrid entschieden hat, erst diejenigen zu informieren, die immer am treuesten zu ihr gestanden haben, nämlich die eigenen Hörer, dann kann das unsere Sendeleiterin natürlich nicht schon vorab angekündigt haben.
Ingrid hat sich in den letzten beiden Sendungen jedenfalls noch tapfer geschlagen, bis zum Ende auch geschwiegen, was vor sich gegangen sein dürfte und dann das Ende auch neutral und ohne Schuldzuweisungen über den Sender gebracht.

Wie ich in den vorherigen Kommentaren sehen konnte, ist es scheinbar nicht nur mir aufgefallen, wie schnell dann Einträge von der Website (Moderatorenliste und Sendepläne von MR1 und MR2) verschwunden sind und dass die bei Memory "Angestellten" gerne das Thema verdrängen würden. Mögliche Gründe dafür würden mir mehrere einfallen, welche davon nun wirklich zutreffen, weiß ich nicht.

Bevor ich über jemanden urteile, würde ich mir gerne die Meinung von beiden Seiten ansehen. Bei der Musiktruhe kenne ich weder stichhaltige Gründe der einen Seite, noch die Begebenheiten auf deranderen Seite. Doch manchmal werfen Dinge auch einen Schatten. Selbst wenn sie dann verschwiegen werden, lassen sich dann aus diesem Schatten einige Rückschlüsse ziehen.

Auch wenn es etwas gegen meine Natur geht und ich auch in diesem Fall meinen Senf dazugebe, mittlerweile habe ich erkannt, dass hier die Hörer keinen Einfluss auf die Geschicke des Senders besitzen. Der Sender ist nun mal Privatbesitz, wir dürfen als Gäste gerne kommen. Doch wir haben nicht mitzureden, wenn das Verhältnis zwischen dem Hausherren und seinem Personal in Schieflage ist, und wenn wir damit ein Problem haben, sind wir nicht zur Treue gezwungen.

Die enttäuschten Fans der Musiktruhe möchte ich bitten, auch bei den Tatsachen zu bleiben und sich nicht zu spekulativen Beschuldigungenhinreissen zu lassen, oder gar zu Beschimpfungen von einzelnen Moderatoren.

In dem Sinne wünsche ich, dass uns die anderen lieb gewordenen Sendungen noch möglichst lange erhalten bleiben.

Andreas2

Manniana
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 5. Februar 2010, 21:48

Re: Musiktruhe.

Beitrag von Manniana » Freitag 17. September 2010, 10:39

nur noch ein kurzes Nachwort von mir:
Klar ist es irgendwie schade um jede Sendung , die wegfällt..
wenn sie bei den Hörern ankommt.
aber es ist nicht Sinn einem solchen Beitrag im Forum,
andere Moderatoren offen anzugreifen.
Soviel zum Beitrag von .... :? :roll:

Gesperrt