03.01.10: Gunter Gabriel

Bereits gesendete Beiträge aus dem Bereich "TV-Tipps"

Moderator: Manfred

Antworten
avo
Beiträge: 629
Registriert: Donnerstag 2. März 2006, 20:21

03.01.10: Gunter Gabriel

Beitrag von avo » Dienstag 1. Dezember 2009, 20:02

Sonntag, 3. Januar 2010, 15:30-16:15 Uhr, NDR

Country, Chaos und Comeback: Unterwegs mit Gunter Gabriel

Er ist das Stehaufmännchen der deutschen Schlager- und Countryszene: Gunter Gabriel. In den 1970ern ist er einer der ganz Großen im Geschäft. Mit Gassenhauern wie "Hey Boss, ich brauch mehr Geld", "Komm unter meiner Decke" und "Er ist ein Kerl" verdient er Millionen. Doch das Geld ist schnell wieder futsch. Er investiert in so genannte Bauherrenmodelle ohne zu wissen, was das überhaupt ist. Auf den finanziellen Ruin folgt der persönliche. Alkohol, Pöbeleien und Fremdschäm-Auftritte.
Zur Ruhe kommt Gunter Gabriel auf der "Magdeburg", einem alten Arbeitsschiff aus DDR-Zeiten und sein Zuhause seit über zehn Jahren. Auf dem Hausboot im Harburger Hafen trifft man einen 67-Jährigen, der ohne Wehmut zurückschaut. Hier schreibt er an neuen Songs, dokumentiert die Höhen und Tiefen seines Lebens in Tagebüchern. Auf den Straßen im Hafengebiet sieht man den "Held der Fernfahrer" im Trainingshose auf dem Drahtesel, wenn er morgens seine Brötchen kauft.
Zurückgezogen hat Gunter Gabriel sich nicht. Seit seinem legendären Auftritt in der Talkshow mit Bettina Tietjen vor knapp drei Jahren hat er sich wieder aufgerappelt. Damals hält er seine Telefonnummer in die Kamera und bietet seine musikalischen Dienste an. 1.000 Euro pro Auftritt. Egal ob Geburtstag, Familienfeier oder Betriebsfest. 180.000 Kilometer und 500 Wohnzimmer-Konzerte später ist er so gut wie schuldenfrei und reich an Erfahrung. Auch musikalisch will der 67-Jährige wieder Akzente setzen. Mit seiner neuen Platte "Sohn aus dem Volk" legt er eine Lebensbeichte ab. Heute singt er "Ich bin ein Nichts, ich bin ein Niemand" und wirkt dabei erfrischend authentisch.
Der Filmautor Norbert Lübbers und sein Team begleiten Gunter Gabriel bei seinem mühsamen Weg zurück auf die große Bühne. Sie sind dabei, wenn Gabriel mit einem persönlichen Fitnesstrainer abspeckt, mit seiner neuen Band probt und auf sein erstes großes Konzert seit Jahren zusteuert. Sie begleiten ihn privat beim Heizölkauf, bei der morgendlichen Zeitungslektüre und blicken zurück auf die großen Erfolge und den tiefen Absturz. Gunter Gabriel liest aus seinen Tagebüchern vor und kommentiert seine persönliche Achterbahnfahrt brutal ehrlich.

Antworten