7. Mai 2011: Aus zdf.theater wird zdf.kultur

Hinweise zu Fernsehsendungen, in denen die Stars des deutschen Schlagers vergangener Tage wieder zu sehen sind.

Moderator: Manfred

Antworten
Benutzeravatar
Rudi
Beiträge: 2040
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 13:18

7. Mai 2011: Aus zdf.theater wird zdf.kultur

Beitrag von Rudi » Mittwoch 30. März 2011, 13:10

Von ZDFtheaterkanal zu ZDFkultur

Die ZDF-Familie wächst, die Gene bleiben gleich: am 7. Mai 2011 wird aus dem ZDFtheaterkanal der neue Digitalkanal ZDFkultur mit neuem Namen, neuem Logo und neuem Design.
Bild
ZDFkultur ist das Spiegelbild eines veränderten Lebensgefühls und Kulturverständnisses, das die Trennung zwischen Hochkultur und Popkultur aufhebt. ZDFkultur betrachtet Kultur weniger feuilletonistisch. ZDFkultur ist subjektiv, polarisierend und inszeniert Kultur auf spielerische Weise selbst.

Daniel Fiedler, Koordinator ZDFkultur/3sat: "Mit ZDFkultur bekommt die ZDF-Familie nach ZDFneo einen zweiten in die Zukunft gerichteten Digitalkanal, der für das ZDF einen neuen Kulturbegriff erobert, der auf der Höhe der Zeit ist. ZDFkultur richtet sich dabei aber nicht nur an junge Zuschauer und Nutzergruppen, sondern an alle Kulturinteressierten gleichermaßen."

Tragende Programmsäulen des neuen digitalen Kanals sind Popkultur und alle Formen des Spiels - vom Theaterspiel bis zur Netz- und Computerspielkultur. Popmusik ist ein wesentliches Element des ZDFkultur-Programms, vor allem weniger im Fokus der Öffentlichkeit stehende Musikrichtungen, wie Indie-Rock und -pop, Heavy Metal, Hip-Hop, Jazz oder Electronic Music finden in ZDFkultur ihre Heimat.

Musik: die darstellenden Künste, Filmkultur, Netzkultur und Gaming sollen mit ZDF Kultur zu einem neuartigen Gesamtangebot vereint werden, "das es so in der Medienlandschaft bisher nicht gibt". Zum Kern gehören auch künftig Theater und Oper, Aufzeichnungen aus den großen Konzerthäusern und von Popfestivals sowie Themenabende zu kulturellen Gegenständen.

Das Programmschema von ZDF Kultur konzentriert sich auf die Primetime von 18 bis 0 Uhr. Diese Programmstrecke, die nachts und morgens wiederholt wird, teilt sich in drei Zonen: Popmusik und Animationsfilme zwischen 18 und 20 Uhr, das eigenproduzierte Format "Marker" um 20 Uhr und tägliche Themenabende von 20.15 Uhr an. Mit insgesamt 48 Stunden Popmusik pro Woche soll der Sender breiten Raum für alle Facetten von Pop und Rock, über Alternative und Indie bis hin zu Hip-Hop und Heavy Metal bieten.
Als eines seiner Erkennungszeichen wird der Kanal die Sendermoderation wieder einführen: Die Moderatoren werden sich an exponierten Stellen mit kritischen und witzig-ironischen Anmerkungen einschalten.
Somebody was trying to tell me that CDs are better than vinyl because they don't have any surface noise. I said, "Listen, mate, -life- has surface noise..." John Peel

avo
Beiträge: 878
Registriert: Donnerstag 2. März 2006, 20:21

Re: 7. Mai 2011: Aus zdf.theater wird zdf.kultur

Beitrag von avo » Donnerstag 7. April 2011, 13:36

Leider scheint man die Wiederholungen der ZDF-Hitparade nicht mehr fortzusetzen. Dagegen kommen Freunde der "disco" voll auf ihre Kosten: http://memoryradio.de/memoryforum/viewt ... 075#p18468

avo
Beiträge: 878
Registriert: Donnerstag 2. März 2006, 20:21

Re: 7. Mai 2011: Aus zdf.theater wird zdf.kultur

Beitrag von avo » Donnerstag 7. April 2011, 19:37

Ich habe mich gleich mal daran gemacht, eine Anfrage an die Pressestelle des ZDF zu stellen, wie es um die "ZDF-Hitparade" bestellt ist. Die Antwort kam prompt: Die Fortsetzung ist für Mitte August 2011 vorgesehen. Wenn ich es richtig verstande habe, wird dann "disco" abgelöst.

Andreas

Benutzeravatar
Rudi
Beiträge: 2040
Registriert: Samstag 8. Oktober 2005, 13:18

Re: 7. Mai 2011: Aus zdf.theater wird zdf.kultur

Beitrag von Rudi » Samstag 9. April 2011, 10:06

Wenn ich ehrlich bin: Ich kann die "Hitparade" oder "Disco" bald nicht mehr sehen. Das wurde ja schon zum x-ten Male wiederholt (kostet ja kaum was :wink: )
Ich finde, damit tut man sich bei zdf.kultur keinen Gefallen. Jetzt wäre die Möglichkeit doch da, das Programm völlig neu zu gestalten. Aber da dies natürlich mit Kosten verbunden ist und man nur begrenzt Kapital zur Verfügung hat, wird es wohl weiterhin diese ollen Kamellen im Programmsegment geben.
Somebody was trying to tell me that CDs are better than vinyl because they don't have any surface noise. I said, "Listen, mate, -life- has surface noise..." John Peel

Mario
Beiträge: 21
Registriert: Donnerstag 23. Juli 2009, 18:31

Re: 7. Mai 2011: Aus zdf.theater wird zdf.kultur

Beitrag von Mario » Freitag 29. April 2011, 11:04

Also ich persönlich finde es gut das Sendungen wie die ZDF Hitparade o.ä. auch Heute noch ausgestrahlt werden. Denn es ist einfach schön diese Sendungen in voller Länge sehen zu können.

Benutzeravatar
thorsten
memoryradio Moderator
Beiträge: 551
Registriert: Mittwoch 8. September 2010, 23:58
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: 7. Mai 2011: Aus zdf.theater wird zdf.kultur

Beitrag von thorsten » Dienstag 12. Juli 2011, 20:53

Moin,

auch mir kommen die Wiederholungen von Disco und Htparade noch lange nicht aus den Ohren raus, jedenfalls solange nicht, bis ich alle Folgen aufgezeichnet habe. Und da fehlen mir noch ein paar.

Ich sehe auch immer gern mal wieder eine Serie von früher. Zur Zeit werden "Graf Yoster" und "Percy Stuart" wiederholt. Was habe ich die geliebt als kleiner Steppke...! Und heute sind sie eher unfreiwillig komisch :wink:

Thorsten
meine Homepage: www.kultur-buch.de

Antworten