Seite 1 von 1

Test der neuen Chat-Version

Verfasst: Mittwoch 5. März 2008, 16:19
von avo
Liebe Chatter/innen,

von dem bei memoryradio eingesetzten Chatprogramm "PCPIN" gibt es seit kurzer Zeit eine Version 6. Diese zeichnet sich durch eine optisch ansprechendere Bedienoberfläche sowie neue sinnvolle Funktionen aus.
Wir möchten die neue Version in der Praxis ausprobieren und starten daher in den nächsten Tagen einen Test. Sollte dieser vorwiegend positiv verlaufen und keine "groben Schnitzer" während der Testphase auftreten, wird die neue Version dauerhaft Verwendung finden.

Eure Benutzerdaten werden natürlich automatisch in die neue Version übernommen. Das gilt auch für Euer Passwort.

Einige der neuen Funktionen des Chats sind:

- Schaltbare An-/Abwesenheits-/ "Busy"-Anzeige
- "Auto-Scrolling" ist ausschaltbar
- Bild auf/ab blättert in den selbst verfassten Chat-Beiträgen
- Frei wählbare Textfarbe, Schriftart und -größe.
- Benutzername mehrfarbig einstellbar
- Chat basiert auf der im Web 2.0 eingesetzten AJAX-Technologie

Prinzipiell sind alle Funktionen des alten Chats enthalten, werden aber evtl. etwas anders aufgerufen. Ich bin mir aber sicher, dass Ihr Euch schnell unter Mithilfe des memoryradio-Teams und der anderen Chatter zurecht finden werdet. Manch einer von Euch wird vielleicht auch die eine oder andere liebgewonnene Bedienung vermissen. Zum Beispiel gibt es kein "Flüstern"-Symbol mehr und der Klick auf einen Benutzernamen fügt kein "Sage zu" in die Textleiste ein. In der vorliegenden Version erfolgt dies über das Menü, das beim Klick auf einen Namen in der Benutzerliste erscheint. Sollte die "alte Bedienung" aber für viele von Euch wichtig sein, werde ich mich bemühen, das Programm entsprechend zu ergänzen.

Über Feedback (Fehler, Probleme, Fragen, Wünsche etc.) würde ich mich
freuen.

Andreas

Verfasst: Donnerstag 6. März 2008, 09:14
von Jörg Müller
Hallo Andreas,
meine Anregung:
es sollte nur eine Schriftart und-größe, die für alle gleiche ist, benutzt werden. Bei verschiedenen Arten und Größen ist es anstrengender zu lesen.
Gruß
Jörg

Verfasst: Donnerstag 6. März 2008, 09:40
von avo
Hallo Jörg,

die Idee greife ich gerne auf. Wir müssen uns nur auf eine Schriftart und -größe einigen.


Andreas

Verfasst: Donnerstag 6. März 2008, 15:21
von Michael
Hallo Andreas,

wollte eigentlich mal mein Göschle halten, aber ich kann nicht anders... :wink:

In Puncto Schrifgrösse schlage ich mindestens 17 vor, alles andere ist zu klein!

Mich stört ein bisschen, dass der Name und die Schriftfarbe nicht ident ist! Verwirrt (zumindest mich)! Fände es besser, wenn jeder Name auch die Schriftfarbe hätte und am besten fett, damit man alles schön lesen kann!

Störend fiel mir auf, dass es öfters zu Verzögerungen kommt, bis der geschriebene Text angezeigt wird! Wenn man seine Eingabe nochmal bearbeiten möchte und zurückscrollt im eigenen Text, ist der aktuelle weg und plötzlich ein alter dort zu lesen...

Alles andere (wie flüstern, sage zu usw.) hat man nach dem ersten Probieren eigentlich intus, ausser dem erwähnten ist mir gestern noch eines negativ aufgefallen: Alle Änderungen die man macht (Schriftgrösse usw.) sind sofort weg, wenn man aussteigt! Beim neu einloggen ist wieder alles klein! Und zwar Standardmässig so klein, dass es keiner lesen kann!

Hoffe es hilft Dir etwas weiter und danke für Deine Mühe! Obwohl ich der Meinung bin "never change a winnig team" und Neuerungen von funktionierenden Dingen nicht für notwendig erachte, gefällt mir der neue Chat auch vom Look sehr gut!

Liebe Grüsse,

Michael

Verfasst: Donnerstag 6. März 2008, 16:28
von Roman
Hallo Andreas,

wie ich gestern im Chat schon andeutete, plädiere auch ich für eine einheitliche Schriftart und besonders für eine standardisierte Schriftgröße.
Beides sollte so beschaffen sein, dass Mitglieder mit Sehschwäche mühelos am Chat teilnehmen können.

Da ich selbst kein Betroffener bin, hoffe ich, dass diese sich bei Dir melden und ihre Vorstellungen von Art und Größe konkret mitteilen.
Ich denke aber, dass Michaels Vorschlag mit der Schriftgröße 17 angemessen erscheint. Gegen die Mehrfarbigkeit habe ich allerdings weniger einzuwenden.

Meiner Meinung nach sollten sich die, die keine Mühe bei der leserischen Handhabung haben, solidarisch nach den Beeinträchtigten richten. Das fördert das Miteinander und gewährleistet, dass auch alle mit der gleichen Freude und Begeisterung am Chat teilnehmen können.
Für Menschen mit gesunden Augen ist es letztendlich ja kein Opfer, eine große Schrift zu lesen. Für Zeitgenossen mit beeinträchtigter Sehkraft kann eine kleine, verzierte Schrift zur wahren Strapaze werden.

Beste Grüße aus Stuttgart
Roman

Verfasst: Mittwoch 12. März 2008, 20:51
von Andreas Köhne
Nachdem der neue Chat jetzt seit einigen Tagen in Betrieb ist, sage ich nur eins:

Dieses Programm ist für die Tonne! Ständig haut es einen raus!! Im alten Chat kam das nicht vor!

Nervig ist auch die Tatsache, daß man nichts mehr nebenher schreiben kann, weil man jedesmal, wenn jemand etwas sendet, zurückgeleitet wird!

Eigentlich gibt es nur zwei Vorteile: 1. die Ampel und 2. die problemlose Möglichkeit, das Scrollen abzustellen.

Am besten ist, wir kehren auf dem schnellsten Weg zum alten Chat zurück! NEVER CHANGE A WINNING TEAM!!

Verfasst: Mittwoch 12. März 2008, 22:33
von avo
Hallo Leineweber,

das Problem mit dem Fokus ist seit heute behoben.

Dass es Dich "ständig" raushaut, konnte ich heute Abend nicht bestätigen. Du hattest allerdings auch nicht so viele Chat-Beiträge abgeschickt. Ich habe nur einmal gesehen, dass Du den Chat verlassen hast. Dies geschah aber nicht aufgrund eines Timeouts. Evtl. gibt es eine mir (noch) nicht bekannte Tastenkombination, die das Verlassen den Chats auslöst.
Ich bitte dazu um genauere Infos, z.B. wo landest Du nach dem "Rausfliegen"? Auf der Login-Seite? Hast Du bestimmte Tasten gedrückt, wenn es passiert?

Das Programm hat zweifellos noch einige Bugs. Ich bin mir aber sicher, dass der Chat-Programmierer Fehlermeldungen, die ich an ihn schicke, ernst nimmt und ggf. auch behebt. Bitte berücksichtige dabei auch, dass er das Programm kostenlos abgibt und auch darauf hofft, dass möglichst viele Leute es benutzen und er es durch Fehlermeldungen von Anwendern ständig verbessern kann. Es gibt übrigens kein vergleichbares kommerzielles Chat-Programmm mit dem gleichen Funktionsumfang.

Die alte Version mag in Deinen Augen stabiler sein. Sie wird jedoch nicht mehr weiter gepflegt. Und irgendwann werden auch dort neue Sicherheitslücken auftreten, die dann mit Verweis auf die neue Version nicht mehr behoben werden.

Mir sind in der neuen Version übrigens noch weitere praktische Neuerungen als die zwei genannten aufgefallen, die insbesonders mir als Administrator das Leben deutlich erleichtern.

Im übrigen sind wir noch in der Testphase. Es ist also noch gar nicht entschieden, ob wir nicht doch wieder auf die alte Version zurückgehen. Die Begründung könnte lauten, dass man dem Programm noch eine gewisse Reifezeit zugestehen will. Die Umstellung letzte Woche war auch nichts anderes, als den aktuellen Reifegrad festzustellen. Das geht nur im echten Betrieb, da hier eine größere Anzahl unterschiedlichster Rechnerinstallationen aufeinandertreffen und so die Fehler eher zu Tage treten.
Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Teilnehmern bedanken, die vielleicht auch die eine oder andere Unannehmlichkeit in Kauf nehmen mussten.

Ich werde in Kürze mich mit meinen Kollegen absprechen, wie wir weiter vorgehen.

Andreas

Verfasst: Mittwoch 12. März 2008, 23:32
von Kellerich
Ich finde den neuen Chat gut, ich kann endlich meine Lieblingsschrift Comic Sans benutzen, wenn ich auf den Lokus muß kann ich meine Ampel auf Rot stellen :wink:

Ich kann nicht nachempfinden warum Leineweber ständig rausfliegt, ich benutze als browser IE7 und kann ihn nur empfehlen.

Nehmt mir ja mein Comic Sans nich wech :(

Verfasst: Mittwoch 12. März 2008, 23:42
von Michael
Hallo Leute,

zunächst: Mir spricht Leineweber völlig aus der Seele! Auch ich sagte "Never change a winnig team"!!!

Aber: Ich muss zugeben, da ich mich einfach mit dem neuen Chat anfreunden musste, dass er mir mittlerweile Spass macht! Die genannten Fehler von Leineweber (vor allem das immer wieder öffnen wenn man was anderes macht) treiben auch mich zur Weissglut! Aber ich denke ja, wir testen hier und kriegen dann in vielleicht wenigen Wochen unseren perfekten Chat zusammen!?? - Wenn nicht, dann würde ich zum Alten zurück, aber die Chance auf Verbesserungen würde ich ihm geben...

Was das Rausfliegen betrifft: Bei mir lief der alte ohne Probleme, und an manchen Tagen flog ich wie ein Pilot! Beim neuen ist es bei mir das selbe! Oft geht er stundenlang wunderbar, manchmal hängt er...

Viele Grüsse,

Michael

Verfasst: Donnerstag 13. März 2008, 14:52
von peno55
Ich schliesse mich auch voll den Worten von Michael an,bezüglich ser Probleme,und desweiteren füge ich bei,auch als nichtbetroffener die schrift mit Verdana festzulegen.
ich habe von Hape gehört,das es für Sehbehinderte am besten ist Verdana,ich finde das sollten wir gerne unterstützen,vielleicht findet nun so mancher zusätzlich den weg in den chatt.
Schade,das nicht alles so auf anhieb klappt,aberAndreas hat nun einige Arbeit schon gehabt und noch einiges zu tun.
Gruß Peno

Verfasst: Donnerstag 13. März 2008, 15:01
von Hape
Hallo Alle,

auch ich hatte in den letzten Tagen mit einigen kleineren oder größeren Problemen mit der neuen Software zu kämpfen. Inzwischen ist einiges behoben und anderes wird sicherlich noch kommen.
Ich gehöre zu dem Personenkreis der schlecht sieht. Da ich mit einer Vergrößerungssoftware arbeite, könntet ihr zwar sagen, stell einfach die Vergrößerung höher, aber dann stimmen alle anderen Verhältnisse nicht mehr. Ich plädiere für eine Schriftgröße von 18 Punkt, also wie dieser Text. Als Schriftart sollten nur "serifenlose Groteskschriften" wie z. B. Arial, Verdana, Helvetica ins Angebot aufgenommen werden. Ich persönlich bevorzuge dabei "Verdana" weil diese Schrift sehr eindeutig ist und die Buchstaben nicht so nah aneinanderhängen. Die "absolute" Sehbehindertenschrift und Schriftgröße gibt es leider nicht, da sich Sehbehinderungen sehr unterschiedlich auswirken. Menschen mit Tunnelblick haben insbesondere bei größeren Schriften Probleme. Der Grund ist, dass sie dann die Buchstaben nicht mehr vollständig ins Blickfeld bekommen. Schriftgrößen von 14 - 18 gelten als recht brauchbar.
Sollte die Entscheidung fallen, das mehrere Schriftarten und -größen angeboten werden, dann plädiere ich dafür, das jeder seine Wunscheinstellungen im Profil abspeichern kann. Momentan muss man bei jedem ein- oder wiedereinloggen alles neu einstellen.

Beim neuen Chat vermisste ich sowohl das Ohr zum flüstern als auch die Möglichkeit mit einem Klick jemanden direkt anzusprechen. Ich habe mich aber zwischenzeitlich daran gewöhnt "/say" bzw. "/whisper" mit dem entsprechenden Chatternamen zu schreiben. Das erscheint zunächst langsamer als das auf den Namen klicken und im Menü auszuwählen, ist es aber in meinem speziellen Fall nicht, da ich erst den Ausschnitt des Gesamtbildes suchen muss, wo die Namen sind und dann 2 mal klicken muss. In der Zeit habe ich es locker geschrieben. Mit der Zeit verschwinden auch die Gastnummern und die Namen der Chatter die man ansprechen will, kennt man.
Eine richtig tolle Funktion für Sehbehinderte und sogar Blinde ist, das man, wenn man mit dem Mousezeiger (Cursor) über die Smilies geht, lesen kann, wie diese heißen. So kann ich mir die Namen viel besser einprägen, brauche nicht im zweiten Fenster nach dem Smilie suchen und kann die im Gedächtnis gespeicherten Namen blitzschnell schreiben.
Beim alten Chat war der Textumfang begrenzt. Bislang bin ich beim Neuen noch nicht an ein Limit gestoßen. So kann man auch mal einen etwas längeren Beitrag verfassen, ohne das er in 2 oder mehr Teile zerhackt und eventuell durch andere Beiträge unterbrochen auf den Monitoren erscheint.
Die Ampellösung finde ich ebenfalls gut und gestern stand meine ab und an kurzzeitig auf rot. Ich flog aber nicht raus. Sobald ich etwas neues geschrieben hatte, war wieder grün. Man hat also eine gewisse Zeit das "abschmieren" zu verhindern. Vielleicht kann man diese Zeit ja vorprogrammieren. Derzeit liegt sie wohl bei einer Minute. Man kann das daran erkennen, das einige auf rot umspringen und etwas nach dieser Zeit erst tatsächlich rausfliegen.

Wer braucht eigentlich den Zeitstempel in jeder Zeile? Ich frage das bewußt, denn oft ticken die Uhren der PCs recht unterschiedlich, so dass keine chronologische Abfolge entsteht. Das einzige Spiel wo es vielleicht relevant wäre, ist "Aller guten Dinge sind drei" doch auch da wird nicht die Zeit, sondern die Anzeige auf Michaels Monitor gewertet. Kurzum: Warum lässt man den Zeitstempel nicht grundsätzlich aus und der der ihn will oder braucht schaltet ihn ein. Ohne Zeitstempel ist der Chat nach meinem Empfinden lesbarer.

Mal sehen was ich in den nächsten Tagen noch alles entdecke. Ich finde, das Programm ist schon recht gut und kann mit unseren Vorschlägen nur besser werden.

Liebe Grüße von

Hans-Peter

Verfasst: Donnerstag 13. März 2008, 18:39
von avo
Heute habe ich ein weiteres Problem gelöst: Die eingegebenen eigenen Texte erscheinen nun sofort nach Drücken der Senden-Taste bzw. der Eingabetaste.

Für heute Abend habe ich die Schriftarten-Auswahl deaktiviert und auf Hapes Empfehlung Verdana als Standard vorgegeben. Als Schriftgröße bleibt es erst mal bei der 16 Punkt. Diese ist sowieso schon größer als in der alten Chatversion, die wohl die Größe 15 Punkt hatte.

Andreas

Nachtrag: Ich musste die Korrektur leider wieder entfernen, da es beim Internet Explorer 6 zu einem Stacküberlauf kommt.

Verfasst: Mittwoch 13. August 2008, 19:49
von Rudi
Hallo,

ich war heute seit längerer Zeit mal wieder im Chat.
Der Relaunch ist gelungen, das neue Design gefällt mir gut.
Was mir weniger gut gefällt ist, dass das Chatfenster bei mir regelmäßig für 4-5 Sekunden komplett weiss wird (ohne Inhalt also) und dann auf einmal wieder alles da ist und dann nach 15 Sekunden wieder für 4-5 Sekunden weiss usw. Das nervt doch gewaltig, da verliert man den Spaß wenn man am Lesen ist und plötzlich ist alles für ein paar Sekunden weg.
Früher gab es solche Probleme nicht.
Woran kann das denn liegen?