. .

Langspielplatte der Woche:

Sonntag 4. Dezember 2022 - 12.00 Uhr
(Wiederholung Mittwoch 7. Dezember 2022 - 20.00 Uhr)
Katja Holländer - Hallo, Katja!
Polydor 249 093 (1966)

Katja Holländer - Hallo Katja!


Seite 1
Leg mal 'ne neue Platte auf
Der Gentleman
Schaff dich
Der letzte Brief
Das ist bei mir im Service drin
Wenn ich deinen Namen hör

Seite 2
He Is A Man
No, Thank You, Mister
Aber James
Ich will dich mit keiner teilen
Baby Please
Er heißt Peter

Plattentext: Sie besitzt eine Zweieinhalboktavenstimme, sie kann reiten wie ein Kosak, ihre Figur würde manchem Filmstarlet zur Ehre gereichen, sie ist klug und hat gerade ein Drehbuch geschrieben. Sie heißt Katja Holländer, ist am 20.3. 1944 in Amerika geboren, noch dazu im traumhaften Hollywood, lebt aber seit 15 Jahren in Europa. Mal hier, mal da, zur Zeit in München.
Schallplattenfirmen rissen sich um Katja schon vor der ersten Platte. Aber wieder einmal war Polydor schnell genug, um sich einen angehenden großen Star in den eigenen Stall zu holen. Im Kölner Polydor-Studio machte Produzent Kurt Feltz die ersten Aufnahmen mit ihr. Titel: „Er heißt Peter“ und „Wenn ich deinen Namen hör’“. Werner Scharfenberger, der auch die Arrangements schrieb, entdeckte dieses hochprozentige Katja-Holländer-Talent für die Schallplatte. Doch Katja will sich keineswegs auf irgend etwas völlig festlegen. Sie hat Schauspielunterricht genommen und beherrscht aus dem ff genau das Fach, das in den Vereinigten Staaten von Shirley McLaine so glanzvoll vertreten wird: Komik mit Sex und Gemüt. Deswegen will sie auch nicht allein nur Schlager singen, sondern auch Musicals. Ihre gut geschulte Stimme kann sich mühelos den Anforderungen beider Bereiche anpassen. Zudem ist sie eine hervorragende Sportlerin. Reiten und Fechten zum Beispiel sind bei ihr eine Selbstverständlichkeit.
Nichts steht einer großen Karriere im Wege. Mit Ruhe und Gelassenheit sieht sie den kommenden Ereignissen entgegen. Sie ist eben aus dem richtigen Holz geschnitzt, wie geschaffen für das Showgeschäft. In einem Zeitungs-Interview erklärte sie einmal: „Ich will Katja Holländer werden, die gibt’s noch nicht.“

Sonntag - 11. Dezember - 13.00 Uhr
(Wiederholung Mittwoch 14. Dezember - 21.00 Uhr)
Michael Holm - Auf der Straße nach Mendocino
Ariola 80 300 (1970)

Michael Holm - Auf der Straße nach Mendocino


Seite 1
Santiago
Barfuß im Regen
Nächte im Schatten (Nights In White Satin)
El Paso
Sandy
Träume sind frei (Hitchin' A Ride)

Seite 2
Mendocino
Betty's Clown (Bird Dog)
Es tut weh
Mary Mary
Hey Hey
Ein Dorn in meinem Herz