Gast bei "Rostfrei": Michaela Mancini

Ausfälle, Sendungsankündigungen usw.

Moderator: Manfred

Gast bei "Rostfrei": Michaela Mancini

Beitragvon waelz » Freitag 26. Mai 2017, 16:59

Die Sängerin Michaela Mancini ist Thema der nächsten Ausgabe von "Rostfrei".

Bild
Jutta Staudenmayer hat als achtjähriges Mädchen eine erste Single aufgenommen. Damals trat sie bereits mit der Band ihrer Mutter auf. Als 16jähriger Teenager veröffentlichte sie zwei Singles als Michaela Mancini. Produzent war Henry Mayer, der die junge Schwäbin als Italienerin verkaufen wollte (auf Bild klicken und O-Ton hören). Weil Henry Mayer verunglückte und später starb, kehrte sie als Sängerin und Gitarristin zur Band ihrer Mutter zurück, bei der sie bis ca. 1979 blieb. Jutta Staudenmayer war in den folgenden Jahren aktiv im "Noris Swingtett" und in den Bands "the Limit" sowie "Patricia and the Voice". Mit "Limit" gewann sie 1984 den Bundesrockpreis. Ab 1991 arbeitete sie in München als Background-Sängerin und ab 1993 wurden ihre Texte von Plattenfirmen, und Produzenten akzeptiert. Sie schrieb Hits wie "Die längste Nacht der Welt" für die "Klostertaler" oder "Rock mi" für die "Alpenrebellen", das der "VoxxClub" 2013 zu einem Megahit machte. 1999 lancierte Jutta Staudenmayer das Projekt "Roiderer", mit dem sie sich als weibliches Pendant zu Goisern präsentierte.
Benutzeravatar
waelz
memoryradio Moderator
 
Beiträge: 2161
Registriert: Freitag 14. Oktober 2005, 19:30
Wohnort: Kreuzlingen

Zurück zu Ankündigungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste